B 178

Beiträge zum Thema B 178

Durch vier Ampeln soll das Ein-/Ausfahren zur und von der B 178 erleichtet werden.

St. Johann i. T. - Verkehr
Ampel-Pilotprojekt ab Mitte November

ST. JOHANN (niko). Im Gemeinderat wurde eine Mittelfreigabe für das Ampel-Pilotprojekt an der B 178 (wir berichteten) beschlossen. Mitte November wird das Projekt gestartet. Die Landesstraßenverwaltung installiert vorerst provisorisch vier Ampeln (zwei in jede Richtung). Drei bis vier Monate werden die Ampeln und die Auswirkungen der kurzen Verkehrsanhaltungen beobachtet und dann evaluiert. Sollte das System, das das Ein- und Ausfahren zur und von der B 178 besser ermöglichen soll,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Radfahren wird im Söllandl sicherer.

Itter-Söll – Rad-Unterführung
Itter: Radweg nach Söll wird ausgebaut und sicherer

ITTER, SÖLL (niko). "Unser Radweg nach Söll wird ausgebaut und sicherer gemacht. Man kennt ja die Problematik im Bereich 'Strasserbauer', wo man zu Fuß oder mit dem Fahrrad die B178 kreuzen muss. Die Arbeiten für die Errichtung einer Baustraße haben im August begonnen. Es wird eine neue Unterführung errichtet, damit man gefahrlos weiter auf den Radweg nach Söll kommt", so Bgm. Josef Kahn, der allen Beteiligten, vor allem den Grundbesitzern, für ihr Entgegenkommen dankt. 740.000 €...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Einbiegen (hier: nach Unterführung) in die "Loferer" Bundesstraße soll erleichtert werden.
3

St. Johann i. T. - Verkehr
Mit vier Ampeln Verkehrsfluss verbessern - mit UMFRAGE!

Pilotprojekt der Landesstraßenverwaltung in St. Johann; Start im November. ST. JOHANN (niko). Als Pilotprojekt von Landesstraßenverwaltung und Marktgemeinde St. Johann werden ab November an der B 178 (Loferer Bundesstraße) zwischen der Nord-Ausfahrt der Unterflurtrasse und der Kreuzung Bärnstetten vier Ampeln installiert. Diese sollen durch kurzte Anhaltungen des Durchzugsverkehrs das Einbiegen und Ausfahren des Querverkehrs in diesem Bereich erleichtern. "Das Ganze ist ein Testprogramm; wir...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lenkerin von Feuerwehr aus Wrack geborgen.
3

Polizeimeldung - Going
Frau verursachte unter Alkoholeinfluss Unfall auf B 178

GOING. Am 26. August (ca. 1.45 Uhr) fuhr eine Frau (Ö, 25) mit ihrem Auto auf der Loferer Straße von Going kommend in Richtung St. Johann. Die Frau geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw (gelenkt von einem Ungarn, 45). Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und musste von den Feuerwehren Ellmau und Going aus dem Unfallwrack geborgen werden. Der Ungar blieb unverletzt;  an beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. Ein bei der Frau...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm Christian Tschugg, LH Günther Platter sowie LHStv Josef Geisler (v.l.) sind von dem Projekt in Scheffau überzeugt.
12

Planung läuft
Projekt "Unterflurtrasse Scheffau" startet bereits 2020

Land Tirol verkündet vorgezogenen Projektstart für Unterflurstraße und investiert für Umbau der B 178 bei Scheffau rund 35 Millionen Euro – um die Konjunktur in der Region anzukurbeln.  SCHEFFAU (bfl/red). Während das Coronavirus in den vergangenen Wochen für zahlreiche Terminverschiebungen sorgte und auch weiterhin vielerorts zu Verzögerungen führt, gibt es auch einige Ausnahmen. So auch an der B 178  Loferer Straße in Scheffau, wo ein Infrastrukturprojekt nun um zwei bis drei Jahre früher...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizei hielt einen Raser auf der B 178 an.

Temposünder
Raser mit 168 km/h unterwegs; Cannabis an Bord

SÖLL/BEZIRK KITZBÜHEL. Am 10. Mai gegen 23.45 Uhr führte die Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der B 178 in Söll durch. Dabei wurde der Lenker eines Mercedes aus dem Bezirk Kitzbühel in einer 80er-Zone mit Tempo 168 km/h gemessen. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten im Pkw deutlichen Cannabis-Geruch. Bei der Durchsuchung wurde eine geringe Menge Cannabiskraut sichergestellt. Die vier Fahrzeuginsassen wurden angezeigt. Dem Lenker wurde sein erst zwei Wochen alter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Robert Walter ist bereits guter Dinge.
3

Unfall/St. Johann
Pkw-Lenker erholt sich nach Horrorunfall im Spital

ST. JOHANN/WÖRGL (red.). Nach seinem Horrorunfall am 10. April auf der Loferer Bundesstraße in St. Johann erholte sich der 31-jährige Robert Walter (im Bild) aus Wörgl von seinen Verletzungen im Krankenhaus St. Johann. Der Tiroler war mit seinem Pkw auf dem Weg zur Arbeit, als ein entgegenkommender Lkw ins Schleudern geriet, der Hänger umstürzte und tonnenschwere Baumstämme sein Fahrzeug völlig zertrümmerten. Die Redaktion wünscht dem Unfallopfer gute Besserung!

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ein Auto wurde von Baumstämmen bedeckt.
3

Unfall/St. Johann
Bei Unfall mit Lkw Mann schwer verletzt

ST. JOHANN (niko). Am Bacher Knoten auf der B 178 brach bei einem Lenkmanöver der Anhänger eines Lkw (Lenker 23 J., Ö) aus und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Die geladenen Baumstämme prallten auf die Fahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker (31, Ö) wurde von den Bäumen getroffen. Eine nachkommende Lenkerin (57, Ö) leitete eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Aufprall auf den mit Bäumen bedeckten Pkw nicht verhindern. Der 31-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Lawine in Waidring brachte viel "Material" mit...
4

Winterschäden
Viele Schäden kommen nun zum Vorschein

BEZIRK/PILLERSEETAL (ws/niko). Allerorts kommen mit der Schneeschmelze nach dem enorm schneereichen Winter viele Schäden zum Vorschein. Viele Schäden gab es etwa in Waidring und Hochfilzen, wie etwa das "Material" einer großen Lawine in Waidring zeigt. Mitte Jänner verschüttete die Lawine die B 178, Lofer war mehrere Tage von der Außenwelt abgeschnitten. Abgerissene Äste, entwurzelte Bäume und stark beschädigte Zäune und Hecken säumen aktuell die heimischen Straßenzüge.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Vom Ortszentrum kommend ist das Linksabbiegen gefährlich bzw. unmöglich.
2

St. Johann i. T.
B 178: Sicheres Abbiegen wird eingefordert

ST. JOHANN. Per Antrag im Gemeinderat für ein "sicheres Abbiegen von St. Johann kommend in den sog. "Achenweg"/Bereich Forstinger (B 178, nach Unterflur) fordern die parteifreien GR Heribert Mariacher und Claudia Pali ehestmögliche Maßnahmen an der Pass Thurn Straße. Vom Ortszentrum kommend (rechte Spur) könne die Einfahrt Richtung Forstinger/Wohngebiet nur bei Überfahren der Sperrlinie und in gefährlichen Abbiegemanövern bzw. gar nicht bewerkstelligt werden. "Die Sache liegt derzeit bei der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schwerer Unfall auf der Loferer Straße.

Going
Autos kollidierten, Frauen schwer verletzt

GOING. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten am 28. 12. zwei Pkw auf der B178 in Going. Durch die Wucht des Anpralls schleuderten beide Fahrzeuge mehrfach um die eigene Achse. Die einheimischen Lenkerinnen (24 u. 19 J.) wurden eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurden nach Erstversorgung mit schweren Verletzungen ins BKH St. Johann bzw ins BKH Kufstein eingeliefert.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Pkw der Lenkerin wurde ins Feld geschleudert.
2

Frontal-Crash auf der Loferer Bundesstraße

Unfall im Bereich Itter; zwei Verletzte ITTER. Am 21. Mai schlief eine junge Pkw-Lenkerin (17, Ö9 nach eigenen Angaben im Itterer Ortsbereich auf der B 178 ein; sie kam auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen "Pinzgauer" (Lenker aus Deutschland, 27). Der Pkw wurde in eine Wiese geschleudert. Die Lenkerin und der Mitfahrer des „Pinzgauers“ (25) wurden leicht verletzt und von der Rettung ins BKHKufstein gebracht. Die Feuerwehr Itter war mit 20 Mitgliedern, die die Bergung und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Fußgängerampeln und neue Ein-/Ausfahrten an der B 178 sollen die Sicherheit erhöhen.
1

Südeinfahrt in St. Johann wird sicherer

Umgestaltung der B 178 Loferer Straße beim St. Johanner Knoten Süd von April bis Juni. ST. JOHANN (niko). Am 3. April fahren in St. Johann auf der B 178 beim Knoten Süd die Baumaschinen auf. Die südliche Einfahrt in die Gemeinde wird auf einer Länge von 500 Metern umgestaltet. Die Kosten für die Baumaßnahmen betragen über 1  Million Euro. „Die Erhöhung der Verkehrssicherheit ist vorrangig“, betont Straßenbaureferent LH-Stv. Josef Geisler. Hier kam es vermehrt zu Unfällen (v. a....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In St. Johann kann man über die App park.ME.Quick in der Bausaison um die Hälfte parken.

St. Johanner Baustellenbonus: Handy-Parken um die Hälfte

ST. JOHANN (jos). Von April bis Mitte Juni wird an der Kaiserstraße und einem Teil der B 178 in St. Johann gearbeitet. Die Verkehrssituation soll damit verbessert und der Ort attraktiver gestaltet werden. Natürlich kann es durch die Bauarbeiten aber auch zu Behinderungen kommen, deshalb gibt es dafür den St. Johanner Baustellenbonus. Wie funktioniert es? Für alle Parkvorgänge, die in den Monaten April und Mai über die park.ME App gebucht werden, werden nur 50 % der Parkgebühr verrechnet....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ein Schild bei Itter weist auf die Problematik hin.

Warum? Muss denn das sein...?

ITTER/TIROL. Immer wieder wird Müll einfach aus dem fahrenden Auto heraus "bequem" und rücksichtslos entsorgt. Mit einem Schild an der Dorfstraße (wenn man von der Loferer Bundesstraße abzweigt und nach Itter fährt), soll mehr oder weniger erfolgreich auf die Verschmutzung hingewiesen und zum Nachdenken angeregt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Umgestaltung der B 178 Loferer Straße beim Knoten Süd

ST. JOHANN (niko). Nach Ostern, am 3. April, fahren im Gemeindegebiet von St. Johann auf der B 178 beim Knoten Süd die Baumaschinen auf. Die südliche Einfahrt in die Marktgemeinde St. Johann wird auf einer Länge von 500 Metern umgestaltet. Die Kosten für die Baumaßnahmen betragen in Summe über eine Million Euro. Es geht vor allem um die Erhöhung der Verkehrssicherheit und um verbesserte Ein-/Ausfahrten an der Bundesstraße. Mehr dazu folgt!

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Going: Spaziergang eines Schwans auf der Loferer Bundesstraße.

Schwan unternimmt Spaziergänge an B 178

GOING. Ein Schwan (Name unbekannt) macht regelmäßig seine Spaziergänge am Gehsteig neben der B 178 in Going und soll auch schon mal auf der stark befahrenen Bundesstraße „herumspazieren“, was natürlich zu gefährlichen Situationen führt. Da muss auch schon einmal die Polizei ausrücken. Hoffentlich übersteht das schöne Tier seine Ausflüge unbeschadet...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Erwin Obermaier, Markus Widmann, Ingrid Felipe, Sepp Edenhauser und Alexander Hochfilzer.
11

Strengere Kontrollen auf der B178

Kontrollplatz Going wurde feierlich eröffnet; vor allem Lkw werden hier verstärkt überprüft. GOING (niko). 20.000 Fahrzeuge rollen täglich über die B 178 Loferer Straße, 1.600 davon sind dem Schwerverkehr zuzuordnen. Dass eine derart hochfrequentierte Straße verschärfter Kontrollen bedarf, liegt auf der Hand. Am 15. 2. wurde der neu errichtete Kontrollplatz Going im Beisein von LH-Stv. Ingrid Felipe, Bgm. Alexander Hochfilzer, Baubezirksamtsleiter Erwin Obermaier, dem Leiter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

B-178-Unterführung für Langläufer und Fußgänger

400.000 Euro für Sicherheitsprojekt in Erpfendorf-Wald ERPFENDORF (niko). Im Kirchdorfer Gemeinderat wurde der einstimmige Beschluss gefasst, dass sich die Gemeinde mit einem Kostenanteil von 15 % an der Errichtung einer Loipenunterführung an der B 178 in Erpfendorf-Wald (Bereich Lärchenhof) beteiligt. Die restliche Kostenaufteilung: 50 % Land, 20 % Hotel Lärchenhof, 15 % TVB. "Es ist von einer Gesamtauftragshöhe von ca. 400.000 € auszugehen, der Gemeindeanteil wird mit 60.000 € gedeckelt", so...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unverletzt: Vater Orhan mit Sohn Azad Ali.

Mann rettete Sohn aus brennendem Auto

Brand auf der B 178 in Going GOING. Am Samstag war Orhan (Erpfendorf, 21) mit dem Auto auf der B 178 (Gemeindegebiet Going) unterwegs, am Rücksitz sein Sohn Azad Ali (1,5 J.). Plötzlich brach im Autoheck ein Brand aus. Der Mann versuchte die hintere Tür und die Heckklappe zu öffnen, was nicht gelang. Er musste die Seitenscheibe einschlagen, um seinen Sohn zu befreien. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, die beiden Insassen blieben unverletzt. Nach erstem  Ermittlungsstand wurde von einem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb schließlich im Feld seitlich liegen.
2

Fahrzeug überschlug sich bei Bruckhäusl

BRUCKHÄUSL. Ein 22-jähriger Mann aus dem Land Salzburg kam mit seinem Lieferwagen am 29. August gegen 16:45 Uhr von Wörgl und wollte über die Zufahrtsrampe auf die B 178 – Loferer Bundestraße auffahren. Aus bisher ungeklärter Ursache brach das Heck des Fahrzeuges bei der Rechtskurve der Einmündung weg und rutschte bis zur Böschung. Dort überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb schließlich im Feld seitlich liegen. Der Lenker wurde bei dem Unfall lediglich leicht verletzt und konnte das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Symbolfoto.

Alkolenker krachte in Söll gegen Lärmschutzwand

SÖLL. Am 12. August kam es gegen 23.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein fuhr nach dem Besuch eines Dorffestes auf der B 178 von Söll in Richtung St. Johann. Im Auto befanden sich dabei noch drei weitere Insassen. Nach einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Lenker mit dem Fahrzeug vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Er kam ins Schleudern und prallte in der Folge gegen die an der rechten Fahrbahnseite befindliche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Drei Verletzte bei Motorradunfall

KIRCHDORF. Bei einem Unfall auf der B 178 in Kirchdorf gab es am Donnerstag drei Verletzte. Als ein Fußgänger (18) die Straße querte, hielt eine Motorradgruppe aus Tschechien an; der letzte Biker dürfte die Situation übersehen haben, touchierte mit zwei Kollegen und erfasste den Fußgänger; dieser wurde durch die Luft geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Der Motorradlenker und eine Mitfahrerin stürzten und wurden schwer verletzt. Am Motorrad entstand schwerer Sachschaden. Die drei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Entschärfung für B 178 am Pass Strub

WAIDRING. Ein Teilstück der B 178 "Loferer Bundesstraße" im Bereich Pass Strub (oberhalb des E-Werks) ist eine Unfallhäufungsstelle. Nun wird vom Baubezirksamt ein Umbau bzw. eine Entschärfung auf einer Länge von rund 150 Metern geplant. "Es soll der Kurvenradius entschärft werden. Die Straße und der Bach sollen dafür verlegt werden", erklärt Waidrings Bgm. Georg Hochfilzer, "wenn alles gut geht, könnte der Umbau noch heuer vonstatten gehen."

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.