Alles zum Thema Unterführung

Beiträge zum Thema Unterführung

Politik
Mehr Platz unter der Bahntraße: Gemeinderat Wolfgang Seidl und Bürgermeister Max Titz vor einer der Engstellen.

Bahnhof St. Andrä-Wördern barrierefrei
Engstellen bei Bahnunterführungen beseitigt

SANKT ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Der Bahnhof St. Andrä-Wördern wird 2020 umgebaut und barrierefrei. In intensiven Verhandlungen mit den ÖBB hat Bürgermeister Maximilian Titz weitere wichtige Verbesserungen für die Gemeinde erreicht: Verbreiterung des Hagenbach-Durchlasses für den Hochwasserschutz, ein zusätzliches Wendegleis für ein 15-Minuten-Zug-Intervall und die Absenkung der Straße unter den Bahnunterführungen. Zusätzliches Wendegleis ab 2020 „Die Modernisierung des Bahnhofs St. Andrä-Wördern...

  • 21.05.19
Lokales
Offizielle Eröffnung mit Schulkindern: LR A. Lang, Bgm. W. Baumann, G. Klug (GKB), LAbg. O. Wieser und Baubezirksleiter T. Hofer (v.l.)

Seiersberg-Pirka
Sicherheit hat Vorrang

Gemeinde Seiersberg-Pirka hat gemeinsam mit Land und GKB in wichtige Schulweg-Sicherung investiert. Es war vor allem ein finanzieller Kraftakt, den die Gemeinde Seiersberg-Pirka gemeinsam mit dem Land Steiermark und der GKB zu stemmen imstande war. Weil beim unbeschrankten Bahnübergang in der Robert-Koch-Straße die Sicherheit für Hunderte Schulkinder nicht mehr geleistet war, sollte dieser aufgelassen waren. Gemeinsamer KraftaktDas hätte zur Folge gehabt, dass die vielen Volksschulkinder...

  • 15.05.19
Motor & Mobilität
Die MitarbeiterInnen der Straßenmeistereien sorgen beim alljährlichen Frühjahrsputz für Sauberkeit in Tirols Tunneln.

Tunnelreinigungen im Bezirk Kitzbühel
„Frühjahrsputz“ in den Tiroler Tunneln

TIROL/BEZIRK (niko): Zwei Mal jährlich werden die zahlreichen Tunnel, Unterflurtrassen und Galerien im Landesstraßennetz gereinigt. Nach dem Winter folgt nun der „Frühjahrsputz”, um die Sicherheit auf den Straßen für die anstehende Sommersaison zu gewährleisten. „Der Winter setzt den Tunneln zu – der Schmutz an den Tunnelwänden, Verkehrszeichen und Beleuchtungssystemen stellt langfristig ein Sicherheitsrisiko dar“, weiß der für Landesstraßen zuständige LHStv Josef Geisler. „Zudem werden im...

  • 30.04.19
Motor & Mobilität
Eines der wichtigen Kitzbüheler Straßenbaulose 2019  ist jenes in der Jochberger Straße.
3 Bilder

Kitzbühel
Viel Arbeit auf Gamsstädter Straßen und Wegen

Ein großes Straßenbauprogramm wird in Kitzbühel umgesetzt; Arbeiten im Zentrum und in Peripherie. KITZBÜHEL (niko). Die Tiefbauabteilung hat ein umfangreiches Straßensanierungsprogramm gestartet. Hier ein Überblick über die wichtigsten Maßnahmen (lt. Stadtzeitung). GänsbachgasseDie Unterführung der Josef-Pirchl-Straße und der Bereich "Jubiläumsgartl" mit Stiegenaufgang sind sanierungsbedürftig. Adaptierung wird es auch in der Unteren Gänsbachgasse geben (Arbeiten April -...

  • 10.04.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Bahnhofumbau in Hall
Hall: Neue Unterführung fertig – mit Video

Der Haller Bahnhof ist um eine neue Unterführung reicher geworden. HALL. "Just in time" sei man am Bahnhof Hall mit den Bauarbeiten, wie der verantwortliche Projektleiter der ÖBB Harald Schreyer bei einem Lokalaugenschein vergangenen Freitag erklärt. Nun hätte man eine neue Etappe im Bahnhofumbau – der seit Juli 2018 läuft und bis Ende 2019 abgeschlossen werden sein soll – erreicht. Die neue Unterführung – östlich von der Wartehalle – ist zwar noch nicht ganz fertig, seit Samstag aber...

  • 26.03.19
Lokales
Herbert Osterbauer

Unterführung: Stadt verhandelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Bahnschranken an der Raglitzer-Straße in Neunkirchen ist beinahe häufiger geschlossen als offen. Und bis zur Fertigstellung des Semmeringtunnels 2026 soll der Bahnschranken überhaupt aufgelassen werden (die BB berichteten). Bürgermeister Herbert Osterbauer führte diese Tage eine Unterredung mit den ÖBB für den Bau einer Unterführung: "Der Stadtrat wird dem zustimmen. Allerdings ist offen, ob sich eine Unterführung hier überhaupt realisieren lässt."

  • 25.03.19
  •  4
Wirtschaft
Am aktuell tief ver- und beschneiten Astberg soll im Sommer eine Pony-Alm Familien mit Kindern den Goinger Hausberg schmackhaft machen.
7 Bilder

1,6 Millionen Euro investiert
Bergbahnen Ellmau-Going bauen auf Winter und Sommer

Die Bergbahnen Ellmau-Going, Teil der "SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental" investierte jüngst 1,6 Millionen Euro in Pisteninfrastrktur für den Winter und will auch im Sommer den Astberg stärker beleben – mit Ponys. BEZIRK (red). Die jüngste Investition der Bergbahnen Ellmau-Going betraf den Bau zweier Über- sowie einer Unterführung an der Hausberg-Abfahrt Richtung Ellmau, um Überschneidungen der Straße und der Piste zu vermeiden. „Auch die Pistenpräparierung mit Seil über die Straße war...

  • 22.02.19
Lokales
Vergangenen Herbst hatte es noch so ausgesehen, als würde der Schulweg vieler Kinder (gelbe Linie) ohne größere Schutzeinrichtungen direkt über die Umfahrung führen.

Umfahrung Peilstein: Unterführung ist nun fix

PEILSTEIN. Die Umfahrung Peilstein bekommt fix eine Unterführung für Fußgänger und Radfahrer, finanziert vom Land Oberösterreich. Das gab Verkehrslandesrat Günther Steinkellner am Wochenende bekannt. Wie berichtet war die Unterführung im Herbst vergangenen Jahres aus den Plänen gestrichen worden, was für großen Unmut gesorgt hatte.  Steinkellner: "Im Sinne einer zukunftsfähigen und verkehrssicheren Lösung kann diese Variante mit einer eigenen Unterführung für Fußgänger und Radfahrer von mir...

  • 14.01.19
Lokales
2 Bilder

Blick in unser Umfeld
Schmuckstück & Schandfleck

HUIEine eingewinterte Palme wurde in Schwarzau/Stfd. kurzerhand zu größten Adventkerze der Gemeinde umfunktioniert. PFUI Bereits der Abstieg (Bereich Werkstraße) in die Ternitzer Fußgängerunterführung ist geprägt von Geschmiere. Und so geht's unten auch weiter.

  • 12.12.18
Lokales
Bunt: David Mase, Ernst Nagelschmied, Thomas Valent, Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz und StR Franz Petritz

Neues Design
Unterführung St. Ruprecht ist nun bunt

Künstler David Mase und vier Streetwork-Klienten gestalteten Unterführung St. Ruprecht neu. ST. RUPRECHT. Rund 150 Meter ist sie lang, die Unterführung in St. Ruprecht. Um sie neu zu gestalten, haben die Klagenfurter Streetworker mit vier Klienten und dem Klagenfurter Künstler David Mase einen Monat gearbeitet. Hell und bunt ist das Werk geworden. Mase: "St. Ruprecht steht für Multinationalität. Wir haben uns daher an den Flaggen der Heimatländer der Bewohner orientiert und diese Farben in...

  • 04.12.18
Lokales
Spatenstich für den Semmeringtunnel im April 2012. Stiller Protest links daneben.
5 Bilder

Bahnschranken-Schließungen
Neunkirchen verhandelt mit den ÖBB

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit der Startschuss für den Bau des Semmeringbasistunnels am 25. April 2012 gefallen ist, ist auch klar, dass die kleinen Bahnübergänge entlang der Südbahnstrecke der flotten Zugfahrt zum Opfer fallen könnten. In der Bezirkshauptstadt sind zwei Bahnübergänge betroffen: der an der Flatzer-Straße und der in der Raglitzer-Straße. Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer: "Es ist zu befürchten, dass die Bahnschranken hier zehn bis zwölf Stunden am Tag geschlossen...

  • 27.11.18
  •  1
Lokales
Auf Initiative von Stadträtin Regina Fechter (rechts) und Stadtrat Markus Hein (links) bekommt die Unterführung Hinsenkampplatz in Urfahr ein Facelifting.

Attraktivierung
Hinsenkamp-Unterführung wird schön gemacht

Damit die Hinsenkamp-Unterführung nicht mehr so düster erscheint wird jetzt geweißelt. LINZ. Die Unterführung Hinsenkampplatz bekommt auf Initiative von Stadträtin Regina Fechter und Stadtrat Markus Hein ein Facelifting. Die Decken und Wände der Unterführung werden mit weißer Farbe neu ausgemalt und auch die Beleuchtung wird auf den neuesten Stand gebracht. Mitte November soll bereits alles fertig sein, damit die Unterführung wieder in neuem Glanz erstrahlt. Die Geschäftsvereiche...

  • 31.10.18
Lokales
Kinderprogramm.
19 Bilder

Sonnengarten Limberg
Baustellentag mit feierlicher Eröffnung der Geh- und Radwegunterführung (mit Video)

ZELL AM SEE. Das gemeinsame Wohnbauprojekt vom Unternehmen Hillebrand und der Stadtgemeinde Zell am See, "Sonnengarten Limberg",  im Zeller Stadtteil Schüttdorf machte heute seinem Namen alle Ehre. Bei strahlendem Sonnenschein und traumhaftem Herbstwetter eröffnete Bürgermeister Peter Padourek um 14.30 Uhr die Geh- und Radwegunterführung. Denkrichlichen Segen gab der Schüttdorfer Diakon Johannes Dirlinger. Die zahlreichen Besucher konnten sich insgesamt vom  Baufortschritt überzeugen und ein...

  • 19.10.18
Lokales
Sichere Verbindung der Ortsteile: Ludersdorf-Wilfersdorf Bürgermeister Peter Moser präsentiert mit den Bauverantwortlichen die Unterführung für Fußgänger in Wilfersdorf.

Sicherheit geht vor
Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf eröffnet sicheren Durchgang unter der B65

Eines der größten Straßenbauprojekte der letzten Jahre wurde rechtzeitig vor Schulbeginn in Ludersdorf-Wilfersdorf fertiggestellt. Die B65 gehört zu den stark frequentierten Straßen in der Oststeiermark. So haben Verkehrsmessungen ergeben dass zwischen 12.000 und 13.000 Fahrzeuge täglich die Strecke zwischen Wilfersdorf Ortsgebiet und Ludersdorf-Kreisverkehr befahren. Sind die Ortsdurchfahrt und das Ortsgebiet rund um den Kreisverkehr mit 50km/h beschränkt so, gilt dazwischen eine 80km/h...

  • 26.09.18
Lokales
4 Bilder

Erneut Unfall in kleiner Unterführung in Aschbach

ASCHBACH. Nur zwei Tage nach einem Autounfall mit einem Verletzten in der kleinen Unterführung in Aschbach (Hier geht's zum Bericht.), kam es abermals zu einem Unfall.   Zwei PKW stießen in der Unterführung seitlich zusammen. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Die beiden PKW wurden aus der Unterführung gezogen und auf einen gesicherten Abstellplatz verbracht. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt und die Fahrzeugteile entfernt, berichtet die Feuerwehr Aschbach.

  • 30.08.18
Lokales
4 Bilder

Verletzter bei Unfall in Unterführung in Aschbach

ASCHBACH. Zwei Autos stießen in der kleinen Unterführung in Aschbach frontal zusammen. Eine Person musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden schwerbeschädigten PKW wurden von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort gebracht, wobei ein Fahrzeug mittels Seilwinde des TLF-A 4000 von der Feuerwehr Aschbach aus der Unterführung gezogen werden musste.  

  • 28.08.18
Lokales
Bei Unwetter und Starkregen ist die Unterführung in Gratkorn immer überschwemmt.

Unklarheit über Rückhaltebecken

Gratkorn. Die Wetterkapriolen haben heuer bereits für etliche Feuerwehreinsätze in GU-Nord gesorgt. Vor allem die Gratkorner trifft das Hochwasser, denn immer, wenn der Starkregen einsetzt, werden Dult- und Felberbach zu einem Problem und die Unterführung zum Sammelbecken für Regenmassen. Dabei wird seit über 20 Jahren immer wieder über die Lösung des Problems gesprochen: ein Rückhaltebecken in der Dult. Geschehen ist aber nichts. Ungewisser Baubeginn "Die Projektierungs- und...

  • 23.08.18
Lokales

Leichter unter der Nordbahn durch

RINGELSDORF (mb). Die ÖBB saniert derzeit die Güterwege. Durch die Eintiefung der Unterführung um fast 50cm, an der Nordbahn bei km 60,5 ergibt sich eine wesentliche Verbesserung für Zufahrt zu landwirtschaftlichen Flächen. Mit einer Durchfahrtshöhe von 3,10m ist es für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr ebenfalls optimiert worden. Vizebürgermeiser Manfred Pfarr, designierter Landesvorsitzender der SPÖ Bauern NÖ Ernst Wagensdristel, Bürmeister Peter Schaludek und der örtlicher Vertreter der...

  • 20.08.18
Politik
V.l.n.r.: Werner Kornfeld (Straßenmeisterei Wr. Neustadt), DI Klaus Längauer (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Bürgermeister Klaus Schneeberger, DI Rainer Irschick (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Ing. Daniel Gadinger (NÖ Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Heinz Spatling (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Wr. Neustadt), Markus Preininger (Straßenmeisterei Wr. Neustadt).

Bauarbeiten für Fahrbahnerneuerung der B 17 in Wiener Neustadt abgeschlossen

Wiener Neustadt (Red.).- Klubobmann Bgm. Klaus Schneeberger nahm am 10. August 2018 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße B 17 in Wiener Neustadt vor. Auf Grund des Alters der Straßenkonstruktion und den aufgetretenen Fahrbahnschäden (starke Verdrückungen und Spurrinnen in den Kreuzungsbereichen, Netzrisse, Ausmagerun- gen) entsprach die Fahrbahn der Landesstraße B 17 zwischen der Johannes Gutenberg Straße und dem...

  • 11.08.18
Lokales
Pläne begutachtet: Bgm. Helmut Berger, Regionalleiter Christian Wieser, LH-Stv. Ingrid Felipe.
10 Bilder

Neuer Bahnhof Kirchberg "auf Schiene"

Barrierefreiheit bis 2021; Investition 7,6 Mio. €; Umsetzung erfolgt nun viel früher als zuvor geplant. KIRCHBERG (niko). Ab 2025 sollte der Bahnhof Kirchberg modernisiert und barrierefrei werden. So der ursprüngliche Zeitplan. Nach vehementen Interventionen der Gemeinde wird nun das Projekt wesentlich vorgezogen. 2019 starten die Arbeiten, die bis 2021 abgeschlossen sein sollen. In den neuen Bahnhof werden 6,8 Mio. €, in den Vorplatz rund 800.000 € investiert. "Der Umbau erfolgt in enger...

  • 08.08.18
Lokales
Michaela Haunold, Stellenleiterin Armutsmigration bei der Caritas, bietet mit ihrem Team eine Beratungsstelle für Roma und Bettler, vermittelt Interessierte in Arbeitsverhältnisse und rief u.a. die "Schule im Park" ins Leben.

"Die Lebensbedingungen der Menschen sind sehr ärmlich"

Viel wurde in der vergangenen Woche über jene Menschen diskutiert, die mit ihren Kindern in einer Unterführung in Linz geschlafen haben. Wir haben mit einer Expertin über die Situation der Bettler gesprochen. Drei Roma-Familien, die mit ihren Kindern in der Unterführung in der Nähe des Wifi nächtigten, sorgten in der vergangenen Woche in Linz für Aufregung. FPÖ-Gemeinderat Peter Stumptner forderte, dass die Kinder "in ihren Heimatländern die Schulbank drücken" sollten, SPÖ-Stadträtin Karin...

  • 08.08.18
Leute
Die Unterführung beim Tennisplatz wurde vor geraumer zeit verunstaltet und mit seltsamen Codes besprüht. Diese "gute Idee" wurde von der Künstlerin Manuela Marl Stranimaier aufgegriffen, überarbeitet und mit den Kindern neu in Szene gesetzt.
3 Bilder

An der Wörschacher Unterführung tragen die alten Codes jetzt neues Gewand

In Wörschach verliehen zehn Kinder aus der Gemeinde der Unterführungswand etwas Farbe und die eigene Note. Eine Idee mit Mehrwert. Die Wand der Unterführung beim örtlichen Tennisplatz wurde von zehn Kindern neu gestaltet. Im Rahmen einer eintägigen Aktion hatten die jungen Künstler Gelegenheit, ihre Gefühle in Schattenrissen zum Ausdruck zu bringen. So wurden verunstaltete Stellen gemeinsam mit der Künstlerin Manuela Marl-Stranimaier aus Trieben mit belebter Kunst versehen. Jeder Schattenriss...

  • 30.07.18
Lokales
Das Göstinger Team rund um Bezirksvorsteher Martin Winkelbauer (3.v.r.) und Andrea Hriberschek (2.v.r) kämpft für die Unterführungssanierung.

#17 Bezirke – Gösting. Unterführung Römerweg: Versammlung einberufen

Bereits im April hat die zweite Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Andrea Hriberschek (SPÖ) einen Antrag an den Göstinger Bezirksrat zur Abhaltung einer Stadtteilversammlung gestellt. Ziel war und ist die dringende Sanierung der Unterführung Römerweg/Weidweg (die WOCHE berichtete), die vor allem ein Hindernis für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen darstellt und darüber hinaus noch verschmutzt ist. Die im Juni stattgefundene Versammlung war dann äußerst gut besucht, auch Stadträtin Elke Kahr machte...

  • 05.07.18