13.04.2016, 08:12 Uhr

Kufsteiner Polizei konnte zwei Autoeinbrecher ausforschen

Die beiden Männer sollen am Montagabend die Scheiben eines geparkten Autos eingeschlagen und aus dem Innenraum ein Handy gestohlen haben. (Foto: Fotolia/Sanders)

Scheiben eingeschlagen, Handy geklaut

KUFSTEIN. Ein 30-jähriger Libyer und ein 23-jähriger Algerier sind tatverdächtig am 11. April 2016, gegen 22:30 bei einem in der Römerhofgasse in Kufstein geparkten KFZ die Seitenscheibe eingeschlagen und ein Mobiltelefon gestohlen zu haben. Die Männer wurden vorübergehend von der Polizei festgenommen. Sie werden an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.