06.10.2016, 13:53 Uhr

"Ausprobieren und anschauen"

Ob sich Interessen mit den Begabungen decken, sieht man beim Schnuppern. Oft entdeckt man auch neue Talente. (Foto: Goodluz/panthermedia)

92 Prozent der Jugendlichen in OÖ haben spezifische Interessen

OÖ (pfa). Unter rund 200 verschiedenen Lehrberufen können Jugendliche in Oberösterreich wählen. Wie schwierig es ist, die richtige Ausbildung für sich zu finden, weiß Friedrich Dallamaßl. Er ist Leiter der Lehrlings- und Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer OÖ und berichtet aus seiner persönlichen Praxis: "Wir wenden uns mit unserer Bildungs- und Berufsberatung an Schulen. Dort absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein vierstündiges Testverfahren. Dies ist Basis für weitere Beratungen, die wir gemeinsam mit den Eltern durchführen." Die Testungen zeigen, dass 92 Prozent der Jugendlichen spezifische Interessen haben. "Interessant ist, ob sich in der Praxis die Interessen mit den Begabungen decken. Oft findet man umgekehrt auch Begabungen, bei denen das Interesse noch nicht geweckt wurde." Für die meisten Interessen und Talente gibt es in der Regel eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. Hier gilt es sich genau zu informieren – oft sind in einem Lehrberuf Ausbildungsplätze Mangelware, in einem sehr ähnlichen Berufsbild sind die Chancen um vieles besser. "Ausprobieren und anschauen" ist für Dallamaßl die Devise. "Es hilft sehr, sich im eigenen Umfeld Betriebe anzuschauen und dort hineinzuschnuppern. Es lohnt sich die Mühe, weniger bekannte Berufe kennenzulernen."

Hilfreiche Adressen

Auf www.lehrplatzinfo-ooe.at bietet die Wirtschaftskammer eine Suchmaske, mithilfe derer man Betriebe finden kann, die Schnupper- und Praktikumsplätze vergeben.

www.berufskompass.at ist ein Portal des AMS (Arbeitsmarktservice), das Online-Tests zu Neigungen und Interessen anbietet.

Die Site www.bic.at bietet eine Übersicht über 1.500 verschiedene Berufe.

Das Jugendservice des Landes OÖ (www.jugendservice.at) steht mit persönlicher Beratung Jugendlichen in vielen Lebenslagen zur Seite.

Das AMS hat auf www.ams.at/lehrstellen eine Lehrstellenbörse eingerichtet mit nützlichen Links zum Thema Berufsorientierung.

Unter www.lehrvertrag.at bietet die Wirtschaftskammer Oberösterreich umfassende Information und Beratungsadressen zum Thema Lehre und Bildung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.