06.05.2016, 15:25 Uhr

Jaguar F-PACE: Edelkatze räubert auf Abwegen

Jaguar F-PACE: Den Designern war wichtig, einen Jaguar zu kreieren, der dann quasi "zufällig" ein SUV geworden ist. Ab 44.850 Euro. (Foto: Jaguar)

Rasant beginnt Jaguars erster SUV seinen Raubzug & fährt noch vor Marktstart 11.000 Bestellungen ein.

Von Silvia Wagnermaier

MONTENEGRO (smw). Noch nie in der Unternehmensgeschichte schlug ein neuer Jaguar so ein. Und keiner der mehr als 11.000 ersten Kunden hat ihn gefahren, den ersten Performance Crossover, bevor er den Bestellschein unterschrieb.

Jaguar rechnet beim F-PACE mit einer "Eroberungsquote" von 90 Prozent. Fast alles Neukunden also, voraussichtlich jeder dritte davon weiblich. Bestenfalls zum schnellen Zugriff bereit, solange die Marke noch mit Exotik glänzt. Was sie bekommen? "Einen Wagen, der sie dahin bringt, wohin sie nie zuvor ein Jaguar brachte – auf eine Art, wie nur ein Jaguar es kann." Was Design-Chef Ian Callum mit Marketing-Schliff wunderbar formuliert, lässt Jaguar in den Bergen Montenegros erproben. Auf glitschig-gatschigen Wiesenwegen Berghänge hoch und runter. Steinige, historische Passstraßen entlang. Schlaglochgesäumte Serpentinen hinauf. Ganz oben: Frühlingsblütenpracht im Schneekleid. Einzigartige Haarnadelkurvenkombinationen hinunter.

Faszinierende Edel-Kombination
Zur faszinierenden montenegrinischen Berg- und Küstenlandschaft und dem spektkulären Tête-à-Tête der Jahreszeiten eine Edel-Kombination aus bissigem Sportwagen und schlankem SUV: Wir beginnen mit dem 3-Liter-Sechszylinder mit 380 PS, der uns beim Antritt nicht nur im Sportmodus entschlossen in die weißen Ledersitze drückt. Wir kennen ihn aus dem F-TYPE als Hinterradantrieb. Auch der Allradantrieb unseres F-PACE hat schon im F-TYPE gelernt, Drehmomentspitzen bis zu 700 Newtonmeter zu meistern. Und dafür, dass es im Gatsch nicht rutscht, sorgt die aus Land Rovers Terrain Response-Technologie entwickelte Adaptive Surface Response.

Den Jaguar F-PACE S gibt es ausschließlich mit Achtgang-Automatik. Ab 90.300 Euro. Am anderen Ende überzeugt der Einstiegsdiesel mit 180 PS aus dem 2-Liter-Vierzylinder, mit Sechsgang-Schaltung. Zu haben ab 44.850 Euro mit Hinterradantrieb, ab 48.050 Euro mit Allradantrieb. 300-PS-Diesel: ab 64.200 Euro.


Motor-/Getriebe-Kombinationen & Preise:

2.0 Liter Turbo-Diesel mit 180 PS, Heckantrieb und 6-Gang-Schaltung: 44.850 Euro
2.0 Liter Turbo-Diesel mit 180 PS, Allrad und 6-Gang-Schaltung: 48.050 Euro
2.0 Liter Turbo-Diesel mit 180 PS, Allrad und 8-Gang-Automatik: 51.150 Euro

3.0 Liter V6 Biturbo-Diesel mit 300 PS, Allrad und 8-Gang-Automatik: 64.200 Euro
3.0 Liter V6 Kompressor-Benziner mit 340 PS, Allrad und 8-Gang-Automatik: 74.900 Euro

3.0 Liter V6 Kompressor-Benziner mit 380 PS, Exklusiv für F-PACE "S", Allrad und 8-Gang-Automatik: 90.300 Euro
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.