25.06.2016, 15:54 Uhr

Unternehmer privat: Fischen ist seine Leidenschaft

Fischen ist die größte Leidenschaft von Patrick Bisaro. Hier zeigt er seinen großen Fang. (Foto: privat)

Patrick Bisaro verbringt seine karge Freizeit gerne im Kreise seiner Familie.

Patrick Bisaro führt seit rund einem Jahr den Familienbetrieb "Trifthanslteich" in Reith (Gemeinde St. Andrä-Höch). Beliebt ist der Betrieb vor allem bei Fischern aus nah und fern, aber auch die Gastronomie kommt nicht zu kurz.

Zuhause fischen

In der wenigen Freizeit, die dem Jungunternehmer bleibt, ist er selbst ein fleißiger und aktiver Fischer. Patrick Bisaro fischt am liebsten in seinem eigenen Teich: "Wir haben selbst die größten Fische, warum sollte ich woanders hinfahren?", schmunzelt er. Seine größten Fänge bisher waren ein rund 30 Kilogramm schwerer Karpfen sowie ein 2,20 Meter langer Wels, wobei er betont: "Mit dem Wels-Fischen habe ich gerade erst angefangen." Hin und wieder besucht er auch einen Fischerkollegen in Oberzeiring und macht dabei gleich einen Abstecher in das Angelgeschäft seinen Vertrauens in Neumarkt.


Oldtimer als Leidenschaft

So oft es geht unternimmt Patrick Bisaro auch Ausfahrten mit seinem Oldtimer. "Ich habe einen Deutz, mit dem ich gerne zu Verwandten fahre", gibt Patrick Bisaro Auskunft. Überdies hat er im Vorjahr seine Leidenschaft für die Musik entdeckt. "Ich habe mit dem Harmonikaspielen begonnen", erzählt Patrick Bisaro. Der Selbstständige verbindet die Arbeit und die Freizeit geschickt miteinander. "Wenn man den ganzen Tag in der Küche steht, ist man froh, wenn man in die Natur kommt und draußen arbeiten kann. Das ist für mich dann schon ein bisschen Erholung", so Patrick Bisaro. Ein wichtiger Bestandteil seines Lebens und seiner Freizeit ist Tochter Isabella. Sie ist sein ganzer Stolz und mit ihr verbringt er so viel Zeit wie möglich. Prinzipiell ist er ein sehr familienverbundener Mensch und ist über die Unterstützung seiner Eltern im Betrieb sehr dankbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.