11.03.2016, 07:26 Uhr

Zwei Südsteirische Jungwinzer erstmals auf der internationalen Weinmesse in Innsbruck

Die Südsteirischen Jungwinzer Alred Kogler (l.) und Peter Grill hatten nicht nur ihren ersten Messauftritt – sondern gaben auch ihr erstes Radio-Interview mit dem gebürtigen Kitzecker Franz Ruprecht von Welle 1. (Foto: KK)

Mit 145 Ausstellern ein neuer Ausstellerrekord

Verkosten, Genießen und Einkaufen bei Topwinzern: Mit 145 Ausstellern aus sieben Nationen hat sich kürzlich die 16. Internationale „Weinmesse Innsbruck“präsentiert. Über 1300 Weine und ein noch größeres Angebot als in den vergangenen Jahren an kulinarischen Spezialitäten konnten im Rahmen des Messeeintritts gratis verkostet werden.
Erstmals dabei und überhaupt ihren ersten Messeauftritt hatten auch zwei südsteirische Jungwinzer. Peter Grill und Alfred Kogler aus Kranach/Eichberg versuchten dabei ihre Produkte/Spitzenweine an den Besucher zu bringen und dabei auch das südsteirische Weinland als Urlaubs-Destination zu präsentieren. Beide Jungwinzer arbeiten im elterlichen Betrieb und haben ihre Fachkenntnisse von Pike auf gelernt . Beide sind Absolventen der Weinbauschule Silberberg und haben ihre Ausbildung in Klosterneuburg erweitert. Obwohl es für die beiden Jungwinzer das erste Mal war, dass sie auf einer Messe ganz allein auf sich gestellt waren, haben die beiden es mit Bravour gemeistert. Zahlreiche Gespräche mit den Messebesuchern, egal ob es um Wein , fachkundige Beratung oder andere Themen gegangen ist – beide sind stolz auf ihren ersten Messeauftritt und um eine Erfahrung reicher. Und beide sagen unisono - Fortsetzung folgt.
Die Weinmesse Innsbruck zählt seit Jahren zu den drei größten Weinmessen Österreichs und ist alljährlicher Treffpunkt für Weinliebhaber aus ganz Österreich, dem angrenzenden Bayern und Südtirol. Auch für viele Wiederverkäufer aus Handel und Gastronomie ist die Messe ein Fixtermin.

Von Franz Ruprecht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.