19.09.2016, 13:10 Uhr

Ein Meilenstein für die Zukunft

Alfred Lenz ist Bürgermeister in der Naturparkgemeinde Heimschuh.
Ein großes Projekt, das Jahre hindurch das Baugeschehen in unserer Gemeinde bestimmt hat und Grund von Diskussionen war, ist nun vollendet. Schon ein Sprichwort sagt: „Erfolg braucht Mut“ und die Antwort darauf: „Der Erfolg gibt Recht!“
Seit Jahren war es ein großer Wunsch aller Heimschuher, endlich einen Ort der Begegnung zu schaffen, in dem auch größere Veranstaltungen problemlos stattfinden können. Außerdem ergab sich jetzt die Möglichkeit, hier ein Zentrum rund um Schule und Kindergarten zu bilden, das nicht nur für sportliche und kulturelle, sondern auch für öffentliche Anlässe offen steht.
Die neue Schutzengelhalle mit dem modernen Mobiliar steht durch das neue, gestaffelte Raumangebot für Veranstaltungen von der Feier im kleinen Rahmen bis zur Ballveranstaltung oder zum großen Event durch die Mitbenützung der Turnhalle jederzeit zur Verfügung. Die großzügige Multimedia-Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Außerdem bietet die neue Küche mit dem attraktiven Ausschank die Möglichkeit, alle Gäste problemlos kulinarisch zu verwöhnen. Natürlich kann die Benützung nicht gratis sein und muss zumindest die Betriebskosten decken. Darüber hinaus hat der Gemeinderat beschlossen, den heimischen Vereinen besonders entgegenzukommen.
Ich hoffe, dass dieses neue Zentrum der Begegnung unter der Patronanz des Schutzengels den Ort weit über seine Grenzen bekannt und dementsprechend anziehend macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.