10.05.2016, 11:57 Uhr

Musikschule Mautern räumte bei Harmonika-Staatsmeisterschaft ab

Staatsmeister: Maximilian Kranz und Jasmin Rabko. (Foto: KK)
GLEISDORF, LEOBEN. Die vom österreichischen Harmonikaverband organisierte Harmonika-Staatsmeisterschaft wurde dieses Jahr in Gleisdorf ausgetragen. An diesem Wettbewerb stellten auch die Schüler der Musikschule Mautern/Liesingtal auf der Steirischen Harmonika unter der Leitung ihres Musikschullehrers Gottfried Hubmann unter Beweis und erreichten vieri Staatsmeistertitel, drei Vizestaatsmeister und vier dritte Plätze.

Nach zwei anstrengenden Wertungstagen wurden die jungen Staatsmeister unter den 216 TeilnehmerInnen aus ganz Österreich und Südtirol bekannt gegeben.
Zeitgleich wurde auch der 2. Erich Moser Gedenkwettbewerb ausgetragen, bei dem der Leobener Michael Bernhard überraschte und sich mit fast 49 Punkten von möglichen 50 den 2. Platz mit dem Zusatzprädikat „Hervorragend“ erspielte.

Die Platzierungen:

Staatsmeister wurden Stefan Rauter, das Harmonikaduo Jasmin Rabko und Maximilian Kranz als auch Christoph Bracher.
Vizestaatsmeister wurden das Harmonikaduo Elias Zeiler und Jens Horn, Christina Schneeberger und Tobias Bracher.
Ensemble/Duo/Solowertung:
Dritte Plätze erreichten die Geschwister Kühberger, das Duo Bracher Buam, Thomas Hasenberger und Elias Zeiler.

Die weiteren Preisträger:

Prädikat „AUSGEZEICHNET“:
Maximilian Kranz, Jakob Schlager, Helene & Emanuel Anderle, Stefanie & Sebastian Haubmann, Michael & Thomas Hasenberger, Max Schlederer

Prädikat „SEHR GUT“:
Katharina Etschmeyer, Thomas & Marlies Kühberger, Christian König, Erik und Ramona Dörflinger, Clemens Gruber, Loreen Lerch, Patrick Purgar, Lorenz Tormann, Anna Sophie Persch, Andreas Fellner, Katharina Neubauer, Jaqueline Ladinig & Elena, Tanja Berger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.