Alles zum Thema leoben

Beiträge zum Thema leoben

Lokales
Museumsführung: Corinna Schaffer erzählt wissenswertes rund um die Stadt Leoben
4 Bilder

Eine Abendführung durch die Geschichte Leobens

LEOBEN. Das MuseumsCenter Leoben öffnete zur abendlichen Stunde seine Pforten und bot Interessierten die Möglichkeit, die Geschichte der Stadt näher zu erkunden. Die Dauerausstellung "Schienen in die Vergangenheit" gibt faszinierende Einblicke in die ereignisreiche Geschichte von Leoben. Die Museumsmitarbeiterin Corinna Schaffer begleitete die wissbegierigen Besucher durch das Museum. Umfangreiche Stadtgeschichte Eine Zeitspanne von etwa 2800 Jahren finden in mehreren Räumlichkeiten des...

  • 22.02.19
Lokales
Gedenkfeier am Koloman-Wallisch-Platz vor dem LCS Leoben in Erinnerung an die Februarkämpfe.
3 Bilder

12. Februar 1934
Gedenken an Koloman Wallisch

LEOBEN. "Es lebe die Sozialdemokratie! Hoch! Freiheit!" Das waren laut Paula Wallisch die letzten Worte ihres heldenhaften Mannes Koloman Wallisch.  Für den Kampf um die Sozialdemokratie ließ Koloman Wallisch am 19. Februar 1934 sogar sein Leben. Er wurde im Hof des Kreisgerichtes Leoben kurz nach seiner Festnahme gehängt. Anlässlich des bereits 85. Todestages gedachte die SPÖ Leoben dem Widerstandkämpfer, der sich bis zu seinem Ableben für die Sozialdemokratie einsetzte.  Landesrat Anton...

  • 12.02.19
Lokales
Der Regionale Studientag der katholischen Relgionslehrer der Region fand im Gasthof Turmwirt in Kindberg statt.
2 Bilder

Studientag der Religionslehrer

Im Gasthof Turmwirt trafen sich kürzlich die Religionslehrer der Region. Der Regionale Studientag der katholischen Religionslehrerinnen und -lehrer in der Region Obersteiermark Ost (ehemalige Dekanate Mürztal, Bruck, Leoben) fand in diesem Jahr im großen Saal des Gasthofes Turmwirt in Kindberg statt. Dieser von der KPH (Kirchlich-Pädagogische Hochschule) Graz organisierte Studientag, der inhaltlich vom Team der diözesanen Entwicklungs- und Strukturreform begleitet wurde, beschäftigte sich...

  • 18.01.19
Leute
Kinder-Fotoworkshop der Naturfreunde Leoben: Die Jungfotografen, hinten die Naturfreunde-Fotografen Hermann Maier, Franz Gigerl, Helmut Zeller.
5 Bilder

Naturfreunde Fotosektion
Ein Workshop für Jungfotografen

Eine Entdeckungsreise in die faszinierende Wunderwelt der Fotografie erlebten Kindern aus Leoben, St. Michael und Proleb. Aufgrund des großen Interesses im Sommer 2018 hat die Gemeinde Proleb gemeinsam mit den Naturfreunden Leoben Sektion Foto im Rahmen der Aktion "Sport & Spaß Winter 2018" der Kleinregion Murtal Anfang Jänner 2019 wieder einen Fotoworkshop mit Kindern aus Leoben, St. Michael und Proleb veranstaltet. Sieben Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren haben sich...

  • 09.01.19
  •  1
Lokales
Fotografischer "Höhenflug": Regionaut Franz Herndler zeigt uns Leoben aus einer ganz besonderen Perspektive.

Regionaut der Woche
Über den Dächern der Stadt Leoben

LEOBEN. "Neues Jahr, neues Glück" – lautet ein oft gehörter und gelesener Spruch zu Jahresbeginn. Im Falle unseres Regionauten Franz Herndler würde es "neues Jahr, neuer Blick" wohl viel eher treffen. Mit seinem Schnappschuss gewährt er uns eine eher seltene Perspektive auf die Stadteinfahrt von Leoben – und zwar, wie sollte es in der Montanstadt auch anderes sein, vom Wahrzeichen, dem Schwammerlturm, aus. In beeindruckender Weise erstreckt sich die denkmalgeschützte Waasenbrücke über die Mur...

  • 20.12.18
Lokales
Für Arbeitsintegration: Ewald Widhalm (AMS, Bruck), Andreas Legat, Dagmar Wijnstra, Barbara Pototschnig (Meinrat) und Klaus Götz (AMS Bruck).
2 Bilder

Wenn die Arbeit in weite Ferne rückt

Die Beratungsstelle "Meinrat" setzt auf Freiwilligkeit. In Bruck begleitet sie mehr als 200 Langzeitarbeitslose. Herr M. ist über 45 Jahre alt, er war Hilfsarbeiter. Sein Leben war gut, dann hatte er einen Arbeitsunfall und seither plagen ihn chronische Schmerzen. In seinen Job zurück, das kann er nicht. Er fragt sich: „Was nun? Was kann ich noch arbeiten? Wie halte ich die gesellschaftlichen Ressentiments aus, die mir als ,Langzeitarbeitsloser‘ beim Einkaufen und im gesellschaftlichen...

  • 17.12.18
  •  1
Sport
Edi Paulitsch (2.v.l.) wurde von Hans Amon, Vizebgm. Toni Fabian und Wilfried "Biwi" Reiterer (v.l.) für seine Tischtennisverdienste geehrt.

Tischtennis
Beeindruckender Herbst und besondere Ehrung in Deutschlandsberg

Leoben 2 war mit einer der schillerndsten Persönlichkeiten des Österreichischen Tischtennissports zum Landesligamatch nach Deutschlandsberg angereist: Der inzwischen 69-jährige Reinhard Sorger spielt nach wie vor auf einem unglaublichen sportlichen Level. Der Vizeweltmeister (Auckland, Neuseeland 2014 im Doppel mit Stan Fraczyk) und mehrfache Europameister zeigte Klasse-Tischtennis, das die Besucher staunen ließ. Sieg zum HerbstabschlussDie Deutschlandsberger spielen allerdings in diesem...

  • 10.12.18
Sport
Michael Rothschädl zeigte sich gegen Kapfenberg und Münzgraben wieder in bester Form.

Tischtennis
Deutschlandsberger beendeten Negativserie "doppelt"

Die Deutschlandsberger Tischtennisasse beendeten ihren Negativlauf von vier Niederlagen in Folge gleich mit einem doppelten Erfolg: erst ein 6:2-Erfolg über Kapfenberg 4 (zum zweiten Mal mit U18-Spieler David Moser in der Landesliga), nur vier Tage später mussten die Deutschlandsberger nach Graz zum TTSV Münzgraben. Wieder mit Gernot Hackl, der den entscheidenden, letzten Satz gewann, siegten sie mit 6:4. Marinko Grbic und Michael Rothschädl gaben in beiden Spielen nur je einen Satz ab. Einmal...

  • 03.12.18
Lokales
Frostig, kalt und dunkel. Der Winter ist nun einmal die kalte Jahreszeit.

Die Kälte hat uns fest im Griff
Meterologischer Winterbeginn

Der Winter steht für Kälte und Dunkelheit. Nach einem warmen Herbst fällt es manchen Menschen schwer, das nun das Thermometer Minusgrade anzeigt. 1. DezemberIn der Meteorologie beginnen die Jahreszeiten am ersten Tag des Monats, in den die jeweilige Sonnenwende oder Tagundnachtgleiche fällt. Nach dieser Definition beginnt der Winter auf der Nordhalbkugel also jedes Jahr am 1. Dezember.Meteorologen verwenden diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die...

  • 01.12.18
  •  6
  •  3
Lokales
Die Leobenerin Sarah Reitbauer ist auf Instagram unter sarah.crimson zu finden. Ihren faszinierenden Facepaintings folgen bereits mehr als 10.000 Menschen weltweit.
13 Bilder

Facepainterin Sarah Reitbauer
Ihrem Gesicht folgen Tausende Menschen

Facepainting ist die große Leidenschaft von Sarah Reitbauer aus Leoben. Auf Instagram folgen ihren faszinierenden Schminkideen bereits mehr als 10.000 Menschen. LEOBEN. Zum Gespräch mit der WOCHE kommt Sarah Reitbauer völlig ungeschminkt. Die schönen grünen Augen verlangen auch keine weitere Betonung. Dabei spielt das Schminken, das Spiel mit den Farben, im Leben der 26-jährigen Englischliteratur-Studentin eine ganz zentrale Rolle. Davon zeugen die vielen beeindruckenden Fotos auf Instagram,...

  • 01.12.18
Lokales
Die Leobenerin Corina Koller singt rund um Weihnachten die Hauptrolle in der Operettenproduktion "Die lustige Witwe" des Vereins "Operette Leoben - Musiktheater".
6 Bilder

Corina Koller
Auf der Bühne als "lustige Witwe"

Die Hinterbergerin Corina Koller singt die „Lustige Witwe“ in der diesjährigen Operettenproduktion des Vereins „Operette Leoben“ im Stadttheater. LEOBEN. Hätte Lebensfreude einen Namen, dann würde sie wohl Corina Koller heißen. Mit ihrem sprühenden Temperament und der unvergleichlichen Stimme weiß die junge Sopranistin aus Leoben-Hinterberg ihr Publikum zu begeistern, wenn sie auf der Bühne steht. Derzeit probt die 28-Jährige, die vergangenes Jahr das Masterstudium Kunstgeschichte und wenig...

  • 27.11.18
  •  1
Lokales
Erster Stolperstein in Leoben für Simon Trevisani.
10 Bilder

Leoben: Erster Stolperstein als Gedenken an NS-Opfer

LEOBEN. Nach der Landeshauptstadt Graz gibt es jetzt auch in Leoben einen sogenannten "Stolperstein". Stolpersteine  erinnern an Opfer der Nationalsozialisten, die von 1938 bis 1945 in Österreich herrschten. Heute Dienstag, 27. November, wurde auf dem Buchmüllerplatz vor der Arbeiterkammer der erste Stolperstein in Leoben verlegt. Nach dem Konzept des  Kölner Künstlers Gunter Demnig wird in einer gemeinsamen Initiative des Vereins für Gedenkkultur und der Stadt Leoben an den Gewerkschafter und...

  • 27.11.18
Lokales
Der Künstler Gunter Demnig bei einer Stolpersteinverlegung in Graz
2 Bilder

Stolperstein-Verlegung
Erste Stolperstein-Verlegung in Leoben: DI, 27.11.2018, 17:00-ca. 18:00

Erste Stolperstein-Verlegung in Leoben: DI, 27.11.2018, 17:00-ca. 18:00 Ort: vor der Arbeiterkammer, Ignaz Buchmüller-Platz 2, 8700 Leoben Verlegt wird ein Stein für den Gewerkschafter und Widerstandskämpfer Simon Trevisani (1884–1944). Simon Trevisani kam 1901 aus dem Bezirk Wolfsberg nach Donawitz bzw. Leoben, arbeitete als Bäcker in Leoben-Leitendorf und wurde aufgrund seiner Widerstandstätigkeiten (gewerkschaftlich, seit 1934 für die kommunistische Partei und innerhalb der...

  • 26.11.18
  •  1
Leute
Die Gruppe der FSP Bad Ischl vor der Gösser Brauerei in Leoben.
2 Bilder

Vereinsausflug
Besuch der Ischler FSP in Leoben

LEOBEN, BAD ISCHL. Für den alljährlichen Vereinsflug der FSP (Faulesaupartie Mountainbikeer) wählten die Mitglieder heuer Leoben aus. Die Anreise erfolgte mit der Bahn und die Gruppe wurde vom ehemaligen Ischler Tourismusdirektor, Robert Herzog, in Empfang genommen. Dieser leitet ja seit Juni den Tourismusverband Leoben, immerhin die zweitgrößte Stadt der Steiermark. Am Programm standen neben kulinarischen steirischen Schmankerln auch eine kleine Stadtführung und ein Besuch der größten...

  • 23.11.18
Lokales
Stadtrat a.D. Harald Tischhardt, Kneipp-Generalsekretär a.D. Siegfried Ruth, Kneipp-Vorsitzende Waltraud Ruth, Kneipp-Präsident Georg Tillich, Gemeinderat Reinhold Metelko (v.l.)
15 Bilder

Aktiv Club Leoben: Kneipp bewegt Menschen

Die Mitglieder der drei Kneipp Aktiv Clubs im Bezirk Leoben wählten einen neuen Vorstand. LEOBEN. Seit 120 Jahren gibt es in Leoben die Kneipp-Bewegung, das Interesse für die fünf Säulen von Pfarrer Sebastian Kneipp – Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung – ist nach wie vor groß. In den drei Kneipp Aktiv Clubs in Leoben, St. Michael und St. Stefan werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, vom mentalen Training über Gymnastikrunden bis zu Workshops über...

  • 17.11.18
Lokales
Schätze aus der Region, verarbeitet und verpackt in köstliche Leckerbissen, edle Tropfen und wertvolle Handarbeiten, sind Balsam für Körper und Seele.

WOCHE-Serie GenussReich: Wohltuendes schenken und Freude machen.
Tipps für bezaubernde Geschenke

Der beste Freund feiert seinen 40. Geburtstag, die Weihnachtsfeier steht vor der Tür und für die Lehrerin des Kindes muss noch rasch ein Abschlussgeschenk her. Suchmaschinen verzeichnen unzählige Treffer an besonderen und ausgefallenen Geschenken, aber oftmals sind Lieferzeiten unberechenbar und der Gedanke an Billigimporte lässt die Freude daran sinken. Regionale Geschenke, hochqualitativ und sofort abholbereit gibt es gleich ums Eck bei den Mitgliedern des GenussReichs. Kulinarischer...

  • 07.11.18
Lokales
Unsere Gruppenleiterin Karin übergibt einen symbolischen Ziegelstein an Raphaela, Gruppenleiterin aus Trofaiach

Pfadfinder Leoben spenden an Pfadfinder Trofaiach

...gemeinsam einen guten Weg in die Zukunft finden... Am heutigen Nationalfeiertag möchten wir der Pfadfindergruppe Trofaiach zu ihrer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion gratulieren und freuen uns, ein Teil davon zu sein! Wir haben das Heimrenovierungsprojekt mit 300 Euro, die wir bei unserem Flohmarkt eingenommen haben, unterstützt, denn: Nachbarschaftshilfe beginnt vor der eigenen Haustüre! Pfadfinder Leoben   Pfadfinder Trofaiach

  • 27.10.18
Sport
Matthias Hütter in Aktion.

Laufsport
Hütter holt drei Medaillen über zehn Kilometer

In Leoben fanden die Steirischen Meisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf statt. Am Start war auch Matthias Hütter aus Bairisch Kölldorf. Er legte die Strecke in einer Zeit von 33 Minuten und 16 Sekunden zurück. Diese Leistung brachte dem Südoststeirer gleich drei Medaillen ein. Nämlich Gold in der Altersklasse M35, Bronze in der Einzel-Gesamtwertung und Gold in der Teamwertung mit dem Verein "Kolland Topsport Gaal". "Heuer ist nicht wirklich alles nach Plan gelaufen. Deshalb freue ich mich...

  • 23.10.18
Lokales
Dank der Schüler der 5B des Alten Gymnasiums Leoben wird der alte Hubschrauberlandeplatz des LPZ zu einem Ort der Begegnung.

Kompromissloses Engagement
"72 Stunden ohne Kompromiss" im Landespflegezentrum Mürzzuschlag

Jugendliche steckten 72 Stunden die Köpfe zusammen, um im LPZ Mürzzuschlag Begegnungszone zu planen. Das Landespflegezentrum Mürzzuschlag wurde vergangene Woche zu einem von insgesamt 400 Schauplätzen der Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss". Ziel des Projekts war es, den alten Hubschrauberlandeplatz am Gelände des Pflegezentrums zu einem neuen Begegnungsort für Bewohner und Besucher umzugestalten. Die Verantwortung dafür übernahmen die Schüler der 5B des Alten Gymnasiums aus Leoben, die...

  • 23.10.18
Wirtschaft

Reise nach Wien
HLW Leoben besuchte Financial Life Park

Kürzlich besuchte eine Klasse der HLW Leoben den Financial Life Park (FLiP) in Wien. Das FLiP ist eine weltweit einzigartige Bildungseinrichtung mit dem Ziel, die finanziellen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Das innovative Gesamterlebnis im FLiP lädt zum spielerischen Erlernen des richtigen Umgangs mit Finanzen ein. Finanzwissen wird dabei im wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und globalen Kontext dargestellt. Interaktives Lernen im MittelpunktDie Art der...

  • 16.10.18