13.06.2016, 12:49 Uhr

Erster Charity Flohmarkt der Leobener Serviceklubs war ein voller Erfolg

Beim ersten gemeinsamen Charity-Flohmarkt konnte ein Spendenbetrag von 6.000 Euro eingenommen werden. (Foto: KK)
LEOBEN. Zum ersten Mal gab es heuer eine Gemeinschaftsaktion vom Kiwanis Aktion Club mit dem Lions Club Leoben Göss, Kiwanis Forum Liuben, Vesta Women International, Kiwanis KC Leoben, Lions Leoben, Club C41 und Soroptimist International Club Leoben. Gemeinsam wurde Ende Mai der 1. Charity Flohmarkt am Leobener Hauptplatz organisiert.
Unter dem Motto „Kitsch und Krempl für den guten Zweck“ gab es allerlei Kostbarkeiten zu ergattern. Durch den sehr positiven Zuspruch zu dieser Veranstaltung konnte das sensationelle Ergebnis von 6.000 Euro erreicht werden. Mit diesem Geld wird der rollstuhlgerechte Umbau für einen jungen Mann aus der Region unterstützt, der durch einen tragischen Unfall nun im Rollstuhl sitzt.

Durch den Erfolg der Veranstaltung wird von den beteiligten Clubs überlegt, die Durchführung des Flohmarktes als gemeinsame regelmäßige Aktivität im Veranstaltungskalender der Stadt Leoben zu verankern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.