22.08.2016, 08:57 Uhr

Sozialistische Jugend organisierte größtes Völkerballturnier

Beim "Feel the Ball"-Völkerballturnier zeigten 40 Jugendliche ihr Ballgefühl. (Foto: SJ)

Mehr als 40 Teilnehmer beim größten Völkerballturnier der Steiermark.

LEOBEN. Ein voller Erfolg war die Vorrunde von "Feel the Ball", dem größten Völkerballturnier der Steiermark, in Leoben. Mehr als 40 Teilnehmer und 8 Teams matchten sich um den Einzug ins große Steiermark-Finale (am 10. September in Graz).
Organisiert wurde dieses Sportevent der neuen Art von der Sozialistischen Jugend Leoben. „Mit Feel the Ball setzt die Sozialistische Jugend auf neue Trends – und der Erfolg gibt uns damit recht. Wir freuen uns riesig über die vielen Teams aus der ganzen Region, die bei unserer Feel the Ball-Vorrunde mit dabei waren“, zeigt sich Organisator Peter Drechsler von der SJ stolz. Nach einem harten Turnier konnte schließlich das Team 'Die 4 Lustigen 5' aus Leoben knapp vor 'Team Shadow' und 'Heros and Zeros' den Sieg erringen.

„Wir gratulieren unseren Siegern herzlich und drücken natürlich jetzt schon die Daumen für’s große Finale in Graz“, so Drechsler. „Die Sozialistische Jugend ist die größte politische Jugendbewegung der Steiermark und unser Ziel ist eine lebenswerte, moderne Steiermark für alle jungen Menschen im Land. Dafür kämpfen wir mit politischen Kampagnen genauso wie mit innovativen, coolen Freizeitevents vor Ort. Feel the Ball ist für uns daher der nächste Schritt zur Förderung echter Jugendkultur in allen Regionen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.