10.03.2016, 08:46 Uhr

Tag der offenen Tür an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Über die Ausbildung zur Diplomierten Geundheits- und Krankenschwester bzw. Krankenpfleger informiert ein Tag der offenen Tür in Leoben. (Foto: Symbolfoto Bilderbox)
LEOBEN. Durch die demografische Entwicklung ist auch die Pflege gefordert, am „Puls“ der Zeit zu bleiben. Daher findet am Freitag, 18. März, von 12 bis 17 Uhr, an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Landes Steiermark Leoben wieder ein Tag der offenen Tür statt. Unter dem Motto „Erlebniswelt Pflege“ können sich Interessierte über den Beruf informieren. Durch die vielfältigen Aufgaben des Berufsbildes der Gesundheits- und Krankenpflege ergeben sich für die Zukunft sichere Jobchancen.
Den Besuchern werden, neben der Ausbildung zur/zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester/Krankenpfleger, auch weitere Ausbildungsangebote der Schule Leoben vorgestellt, wie zum Beispiel die einjährige Ausbildung zur Pflegehelferin/Pflegehelfer als auch zu den Medizinischen Assistenzberufen (Gipsassistentin/Gipsassistent). "Die Kunst in der Ausbildung von Gesundheits- und Pflegeberufen besteht darin, nicht nur die erforderlichen Kompetenzen zu vermitteln, sondern die Auszubildenden auch dazu zu sensibilisieren, dass Pflege eine zutiefst menschliche Seite hat", betont die Direktorin Barbara Berger Sie und das gesamte Lehrerteam hoffen auf eine rege Teilnahme am "Tag der offenen Tür".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.