Gesundheits- und Krankenpflege

Beiträge zum Thema Gesundheits- und Krankenpflege

Künftige akademische Experten in psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege

Weiterbildung
Neuer Lehrgang "psychiatrische Pflege" an der FH Joanneum

Bereits zum zweiten Mal startete im Wintersemester 2020/2021 der berufsbegleitende Weiterbildungslehrgang „Akademische Expertin / Akademischer Experte in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege“ an der FH JOANNEUM. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus vier Bundesländern und acht verschiedenen Einrichtungen eignen sich in drei Semestern Expertise in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege an beziehungsweise erweitern diese. Der akademische Lehrgang gemäß §9 FHStG und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Manuel Pfeilstecher
Beate Zangerl (Direktorin BiZ, v.l.), in der Mitte Sr. Maria-Lydia Aschbacher (Oberin)  und v.r. DGKP Katharina Neurauter, MSc (stellvertretende Direktorin) mit den glücklichen AbsolventInnen bei der Diplomverleihung.
1 4

Krankenhaus Zams
Diplomverleihung am St. Vinzenz Bildungszentrum in Zams

ZAMS. Am 30. September wurde die lange Zeit des theoretischen und praktischen Lernens für 19 Auszubildende am St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe belohnt. Mit der Überreichung der Diplome für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie für die Pflegefachassistenz haben die DiplomandInnen ihr Ausbildungsziel erreicht. Intensive Ausbildung 14 Auszubildende des Diplomkurses für den gehobenen Dienst in der Gesundheits- und Krankenpflege erhielten nach...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1 5

Diplom- und Abschlussfeier der Schule für allg. Gesundheits- und Krankenpflege.

Am Freitag, 18.9.2020 fand im Vereinshaus Horn die Diplomfeier der Schule für allgem. Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Abschlussfeier der Ausbildungen Pflegeassistent und Pflegefachassistent statt. Die Veranstaltung begann um 14 Uhr - Festakt mit Diplomüberreichung. Für die Veranstaltung galten natürlich die Corona-Sicherheitsmaßnahmen. Die BEZIRKSBLÄTTER gratulieren!

  • Horn
  • H. Schwameis
Sie freuten sich gemeinsam mit Franz Stadlmann, Direktor der GuKPS Salzkammergut, und der Bad Ischler Standortleiterin Elfriede Nußbaumer mit gehörigem Abstand – die neuen diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen der Bad Ischler GuKPS.

Bad Ischl
Top-Diplomprüfungsergebnisse an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Obwohl die Diplomfeier derzeit ausfallen muss – der Freude tat das keinen Abbruch. An der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl erhielten die Absolventen das Diplom der Gesundheits- und Krankenpflege. Die ursprüngliche berufliche Herkunft der nunmehrigen diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen reicht dabei vom Tischler über die Gastronomie bis zum Tierpfleger. BAD ISCHL. Nach erfolgreich bestandenen Prüfungen verlassen 18 Auszubildende die Schule am...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
„Der Schlüssel zur Bekämpfung des Personalmangels sowie der Drop-Out Rate in der Pflege ist und bleibt die Attraktivierung des Berufsbildes“, so Goach.

Arbeiterkammer Kärnten
Kritik an der neuen Pflegelehre: Keine Lösung für Probleme im Pflegebereich

Die neue Pflegelehre sei laut Arbeiterkammer-Präsident Goach keine geeignete Ausbildungsform, um den Fachkräftemangel im Gesundheits- und Pflegebereich entgegenzuwirken. Die AK fordere daher verbesserte Ausbildungskonzepte und fairere Arbeitsbedingungen. KÄRNTEN. Neben den drei bestehenden Ausbildungsschienen der Pflegeassistenz, der Pflegefachassistenz und dem akademisierten gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege, soll ab dem Schuljahr 2021/22 ein neuer dreijähriger...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Anmeldungen für die Ausbildungen zur Pflegefachassistenz sowie zur Fach-Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Altenarbeit (FSB/A) sind ab jetzt möglich.
2

Gesundheits- und Krankenpflege
Anmeldung für Pflegeausbildungen

Seit Kurzem ist es möglich, sich an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, kurz GuKPS, Rohrbach für eine zukunftssichere Ausbildung in der Pflege zu bewerben. ROHRBACH-BERG. Zu den Ausbildungen zählen jene zur Pflegefachassistenz sowie zur Fach-Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Altenarbeit (FSB/A).  Die Pflegefachassistenz-Ausbildung schließt nach zwei Jahren mit dem Diplom der Pflegefachassistenz ab. Die Assistenten führen zum Beispiel Pflegemaßnahmen durch, unterstützen im...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Andrea Kessler-Steinbauer arbeitet in der Mobilen Pflege und Betreuung des OÖRK.

OÖRK/Caritas OÖ/KUK
12. Mai: Welttag der Pflege

Am zwölften Mai ist Welttag der Pflege. Darauf machen nun das Oberösterreichische Rote Kreuz, das Kepler Universitätsklinikum und die Caritas Oberösterreich aufmerksam. OÖ. Der Welttag der Pflege geht auf den Geburtstag von Florence Nightingale, Pionierin der modernen Gesundheits- und Krankenpflege zurück. Aus Anlass ihres 200. Geburtstages hat die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO, das Jahr 2020 zum weltweiten Jahr der Pflegenden und Hebammen erklärt. Die Aufgaben dieser Berufsgruppe...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Teams der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Freistadt und Rohrbach nehmen sich für jeden einzelnen Anrufer ausreichend Zeit.
2

GESUNDHEITSAUSBILDUNGEN
Sprechstunden statt Info-Veranstaltungen

FREISTADT, ROHRBACH. Da an den beiden Gesundheits- und Krankenpflegeschulen in Freistadt und Rohrbach die geplanten Info-Veranstaltungen in der jetzigen Situation nicht stattfinden können, haben die Schulteams für jene, die sich über Ausbildungen informieren wollen, das Angebot um Telefon-Sprechstunden erweitert. Neben der Umorganisation des Schulbetriebes gab es für die Schulen der OÖ Gesundheitsholding ein weiteres wichtiges Thema: die Aufrechterhaltung der Kontakte mit all jenen, die vor...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Claudia Hofbauer kämpft um ihre Ausbildung.

Gesundheit
Ausbildung zur Diplompflegerin scheitert am Geld

Claudia Hofbauer ist 23 Jahre alt und hat einen Wunsch: Sie will die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpflege im gehobenen Dienst machen. Dabei gibt es nur ein großes Problem. Sie kann es sich nicht leisten. MISTELBACH. "Ich liebe meinen Beruf, deshalb will ich mich darin auch weiterbilden", erklärt die junge Mistelbacherin. Sie schloss letztes Jahr die Ausbildung zur Pflegeassistentin mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Mit diesen tollen Voraussetzungen absolvierte sie erfolgreich die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
"Die neue Kathi ist durch ihren Beruf selbstbewusster geworden", erzählt Katharina Dürager über sich selbst.
Video

Pflegekräfte
Von der Rezeption in die Unfallambulanz

Katharina Dürager aus Altenmarkt wagte den Umstieg von der Tourismusbranche in die Gesundheits und Krankenpflege. Für die Kampagne "Das ist stark!" stellt sie sich und ihr Arbeitsumfeld vor. SCHWARZACH. Die 31-jährige Altenmarkterin Katharina Dürager wagte einen beruflichen Neuanfang in der Unfallambulanz des Kardinal Schwarzenberg Klinikums Radstadt. "Es war ein mutiger Schritt, aber ich habe ihn nie bereut", sagt die ehemalige Tourismusfachkraft. Ambulanz statt Rezeption Bevor Dürager...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Interessierte können sich an diesem Tag informieren.

GuKPS Rohrbach
Info-Nachmittag zur Karriere in der Pflege in Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Am Freitag, 28. Februar, von 13 bis 16 Uhr informiert die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Rohrbach bei einem Info- Nachmittag über ihre Pflegeausbildungen. Das Team der GuKPS Rohrbach wird an diesem Nachmittag fundiert Auskunft zu den Ausbildungen Pflegefachassistenz, Fach-Sozialbetreuung mit Schwerpunkt Altenarbeit, Pflegeassistenz und zum Berufsfindungspraktikum für Gesundheits- und Sozialberufe erteilen. Darüber hinaus gibt es Infos zu den...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Pflegedirektor Robert Eberl, Irene Steinböck, Philipp Kerschbaum, Brigitte Grünsteidl, Michaela Butschell-Hüttler und Julia Kargl.

Erfolgreicher Tag der Pflegeberufe im Landesklinikum

Informationen rund um die Pflegeberufe gab es im Landesklinikum Waidhofen am Tag der Pflegeberufe. WAIDHOFEN. Die Gesundheits- und Krankenpflege bietet einen Beruf mit Verantwortung, Menschlichkeit, das Arbeiten mit und für Menschen sowie interessante, abwechslungsreiche Aufgaben. Zusätzlich bieten die Niederösterreichischen Landeskliniken sowie Pflege- und Betreuungszentren flexible Arbeitszeiten, faire Entlohnung, einen krisensicheren Arbeitsplatz und familiäre Atmosphäre. Unter dem...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
1. Reihe v.l.n.r.: Pflegepädagogin Sabine Farahmand, Abgeordnete zum NÖ Landtag Michaela Hinterholzer, Manuel Schartmüller, Thomas Freudenthaler, Elke Aigner, Jessica Lehrbaumer, Kerstin Wiesinger, Anna-Viktoria Schleifer, Sandra Galdberger, Angelika Steinbichler, Eunike Born, Andreas Seifert, Bürgermeisterin Ursula Puchebner

2. Reihe v.l.n.r.: Nicola Maier, Tanja Gabriel, Marie-Luise Nagl, Marlene Kandler, Dir. Christian Anders, Chiara Achleitner, Daniela Binder, Jakob Bill, Florian Kirchweger, Michaela Farfeleder, Sandra Fuchs-Flesch, Rene Mayr, Dir.Stv. Andrea Halbertschlager

Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege
Schüler holten sich in Mauer Diplome ab

Ausbildung geschafft: Für 17 Absolventen startet nun der Berufsalltag BEZIRK AMSTETTEN. Elf Schülerinnen und sechs Schüler nahmen ihre heiß ersehnten Diplome entgegen. Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Mauer, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde. Für die Qualität der Ausbildung sprechen die Ergebnisse der Diplomprüfungen: Zwei schlossen ihre Ausbildung mit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Absolventen der GuKPS Kirchdorf mit ihren Gratulanten. Allen voran OÖG-Personaldirektor Martin Rupprecht (re.), Wolfgang Strobl, ed.-wissenschaftlicher Leiter der Schule sowie Dir.in Maria Ragl (re.) und Standortleiterin Edith Felbermair (li.).
4

GuKPS Steyr und GuKPS Kirchdorf
27 neu diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger

27 Absolventen der Ausbildung „Gesundheits- und Krankenpflege“ konnten jüngst an den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Steyr sowie Kirchdorf ihre Diplome entgegennehmen. KIRCHDORF, STEYR. Insgesamt waren es 24 Damen und 3 Herren, die an den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Steyr und Kirchdorf ihre Ausbildung, die sie zu diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegern macht, erfolgreich beendeten. Der Erwerb des praktischen Könnens hat bei Pflegeausbildungen einen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die neuen Mitarbeiter des Universitätsklinikums St. Pölten.

Universitätsklinikum St. Pölten heißt neue Mitarbeiter willkommen

ST. PÖLTEN. Über dreitausend Mitarbeiter sind im Universitätsklinikum St. Pölten beschäftigt. Der monatliche Mitarbeitereinführungstag bietet allen neuen Mitarbeitern die Möglichkeit, das Universitätsklinikum St. Pölten näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen des Klinikalltags zu bekommen. Informative und interessante EinführungDer Tag begann mit einer Begrüßung und nützlichen Informationen zur NÖ Landeskliniken-Holding, dem NÖ Gesundheits- und Sozialfonds und zum Klinikum...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Strahlende Gesichter bei der Feier. 17 frischgebackene Pflegefachkräfte konnten ihre Diplome entgegennehmen.

Diplomverleihung
Pflegeausbildung erfolgreich abgeschlossen - Mit Video

Im Festsaal des BKH Lienz wurden Diplome an 17 frischgebackene Pflegefachkräfte verliehen. LIENZ (cs). Grund zum Feiern gab es am 17. September für 17 AbsolventInnen des 39. Lehrganges der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Lienz. Nach dreijähriger praktischer und theoretischer Ausbildung konnten 16 Damen und ein Herr ihr Diplom in allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege entgegennehmen. "Sie haben drei sehr fordernde Jahre hinter sich gebracht. Sie haben viel gelernt, viel...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Nicht nur als Kuchen eine gute Kombi, das erste Semester für die FH Studenten an der Kardinal Schwarzenberg Akademie hat begonnen.
Mag. Agnes Wimmer (Leiterin Kardinal Schwarzenberg Akademie), Mag. Dr. Doris Walter (Geschäftsführerin FH Salzburg), Mag. Ludwig Gold (Geschäftsführer Kardinal Schwarzenberg Klinikum), Sr. Katharina Laner (Geschäftsführerin Kardinal Schwarzenberg Klinikum) und Mag. Babette Grabner (Studiengangsleiterin „Gesundheits- und Krankenpflege", FH Salzburg)
2

Ausbildung
Erstes Semester für Schwarzachs Erstsemester

Im Kardinal Schwarzenberg Klinikum Schwarzach war am 16. September für 35 Studenten ein bedeutsamer Tag, sie sind die Ersten die den Bachelorstudiengang "Gesundheits und Krankenpflege" absolvieren wollen. SCHWARZACH. Die ersten Studenten des Bachelorstudiums "Gesundheits- und Krankenpflege" haben das Semester am 16. September in der Kardinal Schwarzenberg Akademie feierlich begonnen. Sie werden in Zukunft in allen Bereichen der Gesundheitsversorgung tätig sein können. Start schon vor 60...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Ausbildung kann ab dem Alter von 17 Jahren angetreten werden.
3

Gesundheits- und Krankenpflege
Fach-Sozialbetreuungs-Ausbildung auch in Teilzeit möglich

FREISTADT/ROHRBACH. Die Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Freistadtund Rohrbach ermöglichen es nun, die Fach-Sozialbetreuungs-Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Durch die Kooperation der beiden Schulen kann die Ausbildung im Mühlviertel ab Herbst jährlich begonnen werden. Fach-Sozialbetreuer unterstützen pflege- oder hilfsbedürftige Menschen bei ihren täglichen Aktivitäten. An den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege der Oberösterreichischen Gesundheitsholding mit den...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

GuKPS-Schüler auf Drei-Länder-Studienreise

FREISTADT. 13 Auszubildende der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Freistadt begaben sich auf Drei-Länder-Studienreise, um andere Systeme und Methoden in der Pflege alter Menschen kennenzulernen. Die erste Station war das Haus der Generationen in Götzis (Vorarlberg), welches den Innovationspreis der österreichischen Altenpflege für das soziale Miteinander der Generationen erhielt. Nächster Halt: die Gemeinde Kleinandelfingen im Kanton Zürich, um einen Einblick in die Organisation...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Dr. Christian Stöckl mit den Pinzgauer Absolventinnen: Hintere Reihe: Michaela Portenkirchner (Mittersill), Bianca Eberl (Piesendorf), Selina Gögele (Saalfelden), Laura Leitgöb (Maishofen), Manuela Langreiter (Rauris), Theresia Eder (Grieß). Vordere Reihe: Daniela Wallner (Rauris), Eva Rohrmoser (Niedernsill), Elena Schöberl (Rauris), Lisa Hochstaffl (Stuhlfelden) und Ines Neumayr (Saalfelden).

Diplomverleihung "Pflegewissenschaft"
Tauernklinikum übernimmt sechs Pinzgauer Absolventinnen

An der Kardinal Schwarzenberg Akademie in Schwarzach wurden die Diplome für den Bachelor-Studiengang "Pflegewissenschaft 2in1-Modell" verliehen. Elf Absolventinnen stammen aus dem Pinzgau. ZELL AM SEE/MITTERSILL.  Insgesamt 24 neue "Bachelors of Science in Nursing" feierten den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Gesundheits- und Spitalsreferent LH-Stv. Dr. Christian Stöckl überreichte den 23 Studentinnen und einem Studenten ihre Diplome. Sechs der elf Pinzgauer Absolventinnen haben...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Studierenden des Studiengangs Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung zeigten ihr Wissen und Können.
36

FH Pinkafeld
Fachhochschule bringt Studien und Information zusammen

PINKAFELD. Am 16. März 2019 von 9:00 – 14:00 Uhr konnten Interessierte das Studienzentrum in Pinkafeld kennenlernen. Dazu gehört schnuppern in Lehrveranstaltungen, persönliche Beratung und eine Campustour, welche einen Einblick in das Studierendenleben geben. InfopointIn der Aula beim Haupteingang befand sich der Infopoint, welcher Anlaufstelle für alle Fragen ist. Die Beratung für die jeweiligen Studiengänge im Bereich Gesundheit findet im Hörsaal 2 statt, für die Studiengänge im Bereich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Katharina Geschray
Die Geschäftsführung der Fachhochschule Salzburg: Doris Walter und Raimund Ribitsch.

Studium
Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach

Die Fachhochschule (FH) Salzburg zieht Bilanz für 2018 und gibt einen Ausblick ins Jahr 2019. Ein entscheidender Punkt in diesem Jahr ist der neue Standort in Schwarzach. SCHWARZACH (ama). Ab Oktober 2019 wird es an der Akademie des Kardinal Schwarzenberg Klinikums möglich sein den Bachelor Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" zu besuchen. Mit dem beginnenden Wintersemester soll es 40 Studenten ermöglicht werden im Innergebirge ihre Ausbildung zu absolvieren. Ebenfalls soll 2019 der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

14 neue Diplom-Pfleger aus Mistelbach

MISTELBACH. Ende August verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach wieder 14 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplomübergabe gratulierte Landtagsabgeordneter Manfred Schulz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Diplomanden. 3 Jahre Ausbildung Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Anton Mattle: "Der Gesundheitsstandort Landeck wird  nachhaltig gestärkt."

Mattle & Geiger: „Wohnortnahe Ausbildung stärkt den Gesundheitsstandort Landeck"

Die Akademische Pflegeausbildung wird auf die Tiroler Bezirke ausgerollt. ZAMS. Tirols Pflege- und Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg hat diese Woche die Details des neuen Ausbildungskonzepts für die Pflege in Tirol vorgestellt. Ab Herbst 2019 wird auch beim Krankenhaus St. Vinzenz in Zams die Absolvierung einer sechssemestrigen Bachelorausbildung im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege möglich sein. Für VP-Bezirksobmann LT-VP Anton Mattle wird damit die Ausbildungsqualität in der Pflege auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.