Fachhochschule Salzburg

Beiträge zum Thema Fachhochschule Salzburg

Stillaufnahme aus dem Animationsfilm "Kokoro".
3

Art Directors Club
Gold, Silber und Bronze für die FH-Medienprofis

MultiMedia-Studiengänge der Fachhochschule Salzburg verdienten sich Gold, Silber und Bronze. PUCH/URSTEIN. Junge Kreative aus dem Studiengang "MultiMediaArt" der FH Salzburg haben beim Nachwuchswettbewerb des Art Directors Club (ADC) gleich mehrere Preise eingeheimst. Auch der Studiengang MultiMediaTechnology hat Grund zur Freude: Die Bewertung im CHE-Ranking listet ihn in der Spitzengruppe. Preisgekrönte Animation Der ADC Talent Award ist einer der wichtigsten Kreativwettbewerbe Europas....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
zobl.bauer. Pinzgau fördert Salzburger Wirtschaftswissenschaften; am Foto: "zobl.bauer."-Partner Anton Kaiser (links) und FH-Prof. Herbert Gölzner
Aktion 3

Kooperation
"zobl.bauer. Pinzgau" fördert Studiengang der FH Salzburg

Interessierte Unternehmen können den Studiengang "Betriebswirtschaft" an der FH Salzburg aktiv unterstützen. Mit "zobl.bauer. Pinzgau" ist erstmals eine Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfkanzlei Kooperationspartner. SAALFELDEN, SALZBURG. Der Studiengang Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Salzburg bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit einer aktiven Mitgliedschaft beim Förderclub Salzburger Wirtschaftswissenschaften. Der Förderclub hat das Ziel, eine Brücke zwischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Architekt Thomas Lechner (LP architektur) und FH-Projektleiter Michael Grobbauer (v.l.).
Aktion 4

Kuchl
FH-Forscher testen die ideale Fassade an sich selbst

Es handelt sich um die größte Investition in der 25-jährigen Geschichte der Fachhochschule Salzburg: Am Campus in Kuchl entsteht ein Forschungslabor aus Holz.  KUCHL. Architekt  Thomas Lechner gilt als Spezialist für die Holzbauweise, unter Beweis gestellt hat er das bereits mit dem FH-Campus und der HTL in Kuchl, der Hallwanger Volksschule und vielen Projekten mehr. Vor kurzem fand in Kuchl der Spatenstich zu einem Forschungsgebäude statt, das Forschungsziel lautet: Mehr Nachhaltigkeit und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Kommentar zum Wissensstandort Salzburg
Biotechnologie als Zukunftschance

Sind Enzyme, Zellen und Organismen die Antwort auf eine grünere Technologie in der Zukunft? In der Biotechnologie, oder kurz Biotech, werden Erkenntnisse aus der Mikrobiologie, Biochemie, Molekularbiologie, Genetik, Bioinformatik und den Ingenieurwissenschaften mit der Verfahrenstechnik genutzt. Ziel ist es, neue Werk- und Wirkstoff sowohl im Material- als auch im pharmazeutischen Anwendungsbereich zu entwickeln. Salzburger Wissenschafter forschen schon seit einiger Zeit an Werkstoffen aus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Das Team um Gerhard Obermeyer der PLUS forscht an Blütenpollen als Basis für Schutzschichten an Fassaden und Wundauflagen.
Aktion 4

Biotechnologie im Teststadium
Pollen und Holzreste als Biotech-Werkstoffe

Das gemeinsame Projekt von Uni und FH wird mit 250.000 Euro vom Land Salzburg gefördert. PUCH-URSTEIN/SALZBURG. Das Land Salzburg setzt auf innovative Biotechnologie aus Salzburgs Laboren: Ein Kooperationsprojekt der Fachhochschule Salzburg und der Paris Lodron Universität wird mit 250.000 Euro gefördert. Gemeinsam in die ZukunftDie beiden Forschergruppen werden vom Salzburg Centre of Smart Materials unterstützt. "In Zukunft ist eine weitergehende Kooperation mit Forschungseinrichtungen und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Kommentar zum Beitrag: Geoconsult setzt auf Digitalisierung
Die smarte Digitalnachbarschaft

OBERALM. Schon bisher prägt die Digitalisierung unsere Gesellschaft. Laptop, Mobiltelefon und Rechner bestimmen unser Leben. Die Digitalisierung hat so ziemlich jeden Bereich unseres Berufs- und Privatlebens durchdrungen. So ist es zum Beispiel im Immobilienbereich bereits möglich, sich die zukünftige Wohnung mithilfe einer 3-D-Brille zu jeder beliebigen Tages- oder Jahreszeit anzusehen. Seine Ausbildung in virtuellen Klassenzimmern und Hörsälen vorzunehmen, ist heute nicht mehr eine Idee aus...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Markus Keuschnig (CTO Technik und Digital), Harald Golser (CEO Holding) setzen auf die Nähe zur FH Salzburg.
Aktion 2

Ingenieurbüro verlegt Hauptquartier nach Puch
Geoconsult setzt auf Digitalisierung

Die Geoconsult Gruppe hat ihr Hauptquartier nach Puch-Urstein verlegt. Das weltweit agierende Ingenieurbüro ist jetzt im Wissenspark angesiedelt. Ein Grund: die Nähe zur Fachhochschule. PUCH-URSTEIN. Im Wissenspark Puch-Urstein ist seit einiger Zeit das Hauptquartier (HQ) des weltweit agierenden Ingenieurbüro der Geoconsult Gruppe angesiedelt. Der neue Standort, in der Nähe der Fachhochschule Salzburg (FH), wurde bewusst von den Verantwortlichen der Holding Gruppe gewählt: "Neben der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Kommentar
Was wir alles bewegen könnten ...

Wenn uns die Covid-19 Pandemie etwas zeigt, dann, dass Menschen, Staaten, Nationen gemeinsam etwas bewegen können. Das zeigt uns wiederum aber auch, was wir bei vielen Dingen bewegen könnten, aber anscheinend nicht wollen. Diese geballte Kraft der Vernetzung und Kooperation brächten wir beispielsweise auch bei komplexen Herausforderungen wie der Flüchtlingssituation, sozialer Ungleichheit, dem Sterben an Hunger oder bei der Bewältigung der Klimakrise. Die Fachhochschule versucht Unternehmen zu...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Studiengang Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Salzburg organisierte eine "Game Changer"-Workshop-Reihe im Zuge des EU-geförderten Projekts "CE Responsible".

Unsere Erde
Gute Geschäfte für den Planeten

Online-Workshop-Reihe der Fachhochschule Salzburg vernetzt sozial-ökologische mit marktorientierten Unternehmen, um faire und nachhaltige Geschäftslösungen in der Wirtschaft voranzutreiben. SALZBURG. Der Studiengang Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Salzburg organisierte eine "Game Changer"-Workshop-Reihe im Zuge des EU-geförderten Projekts "CE Responsible". Die Workshops sollen die Erreichung von sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitszielen im zentraleuropäischen Raum unterstützen....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Seit Jahren steht ein ehemaliges Geschäft, an der wichtigen Verbindung Salzberghalle - Parkplatz Richtung Stadtzentrum, leer.
Aktion 3

Ideenwettbewerb
Hallein sagt seinen Leerständen den Kampf an

Seit Jahren stehen in Hallein viele Häuser leer, Lösungen sind gefragt. Jeder kann sich jetzt beteiligen. HALLEIN. Wie kann sich die ehemalige Salinenstadt Hallein neu erfinden? Stimmen aus der Politik, der Fachhochschule oder der Wirtschaft fordern seit Jahren einen Neustart, denn einige "Bruchbuden" – teilweise sogar im Stadtzentrum – führen vor Augen, dass der Umstieg noch nicht so gut gelungen ist. TVB-Chef Rainer Candido sprach letztes Jahr davon, Hallein solle so "hip wie der Prenzlauer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das Forbidden Folds-Team (v.l.): Herwig Atzlinger, Jakob Vogel, Martin Birner, Andreas Lang und Ralf Zobl.
2

Auszeichnung
Computerspiel der FH Salzburg gewinnt Entwicklerpreis

Salzburger Erfolg beim wichtigsten Preis für Computergames: Studierende der Fachhochschule Salzburg holen den Newcomer Award mit ihrem Spiel „Whalien".  SALZBURG. Das Abschlussprojekt von Studierenden zweier Studiengänge an der Fachhochschule Salzburg (FH) wurde mit dem Entwicklerpreis "Ubisoft Newcomer Award" ausgezeichnet. Der deutsche Preis wird in 15 Kategorien vergeben und ist die wichtigste Auszeichnung für Leistungen bei der Entwicklung von Videospielen aus deutschsprachigen Ländern.  ...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Rund 300 Studierende aus Salzburger Hochschulen haben zwischen 2014 und 2019 über Erasmus+ im Vereinigten Königreich studiert.

Brexit
Internationale Bildung ohne das Vereinigte Königreich

Noch im Jänner treten die letzten vier Studierenden aus Salzburg ihren Erasmus-Aufenthalt im Vereinigten Königreich an. Mit dem Brexit endet diese Erfolgsgeschichte. SALZBURG. Studierende aus Salzburg können in der neuen Erasmus+ Programmperiode ab 2021 nicht mehr in in Großbritannien studieren. Grund dafür ist der Austritts des Vereinigten Königreichs (UK) aus der Europäischen Union (EU). "Das ist ein herber Verlust für die Internationalisierung in Bildung und Wissenschaft", sagt Jakob Calice,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Das Team des International Office freut sich über die Nominierung für den "Erasmus+ Award" in der Kategorie Hochschulbildung.

Erasmus + Award
Weltweite Erfahrung wird an der Fachhochschule großgeschrieben

Die Fachhochschule Salzburg hat sich beim Erasmus+ Award 2020 in der Kategorie Hochschulbildung unter die besten drei Hochschulen Österreichs gekämpft. PUCH BEI HALLEIN. Jedes Jahr wählt die österreichische Nationalagentur Erasmus+ Bildung Projekte aus, die sich durch "herausragende Qualität sowie außergewöhnlich engagierte ProjektträgerInnen" auszeichnet. Die Nominierung erhielt die FH Salzburg für die Hochschulmobilität innerhalb der Erasmus+ Programmländer 2017. Dazu gehöre die gute...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Wegen der Maske hören wir schlechter.
Aktion 2

Deutliches und langsameres Sprechen ist wichtig
Mund-Nasen-Masken erschweren das Hören

Die Maskenpflicht erschwert unsere tägliche Kommunikation. Laut der Professorin Elisabeth Resch von der Fachhochschule Salzburg ist dafür der fehlende Sichtkontakt zum Mund verantwortlich. PUCH-URSTEIN. Wer von uns hat in den letzten Monaten nicht schon einmal nachgefragt, weil er das Gesagte nur teilweise oder gar nicht verstanden hat. Dabei ist weder die abschwächende Lautstärke durch die Mund-Nasen-Maske (MNM) dafür verantwortlich, noch die schwächere Batterie eines allfälligen Hörapparates....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Kommentar
So holen wir Innovation nach Salzburg

Das neue Josef Ressel Zentrum an die Fachhochschule ist ein großer Gewinn für Salzburg. Die dort stattfindenden Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist sinnvoll, nützlich und fruchtbar sowohl für die beteiligten Partner als auch für die Gesellschaft. Die Unternehmenspartner profitieren vom Aufbau von Grundlagenwissen und von Wettbewerbsvorteilen durch Beschleunigung und Vertiefung der Innovationsprozesse. Die heimische Wirtschaft ihrerseits heimst automatisch diesen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
An der Fachhochschule Salzburg wurde das neue Josef Ressel Zentrum (JRZ) eröffnet.
5

Karriere
Josef Ressel-Zentrum an der Fachhochschule eröffnet

Die Covid-Zeit hat uns gezeigt, dass die Digitalisierung und moderne Systeme wesentlich sind, um unser gemeinsames Wirtschaften aufrecht zu erhalten. Das neuen Josef Ressel Zentrum an der FH Salzburg bringt Unternehmen mit Grundlagenforscher zusammen, um in der angewandten Forschung Lösungen für Probleme der Wirtschaft finden. SALZBURG. Am neuen Josef Ressel Zentrum (JRZ), das heute an der Fachhochschule (FH) Salzburg eröffnet wurde, wird an modellbasierten Entwicklungsmethoden geforscht, die...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
3 – 2 – 1– Action! Der gemeinsame Film von Modeschule Hallein und FH Salzburg.
Video 3

FH Salzburg
Film über Modeschüler geht auf Sendung

Das Highlight jedes Modedesigners sowie Hair- und Make-up-Artisten: Seine Designs und Styles auf dem Laufsteg zu sehen. Das wurde jetzt durch eine Kooperation mit der Fachhochschule Salzburg möglich. HALLEIN. Gemeinsam mit der FH Salzburg wollte man die verschiedenen Ausbildungen in den Bereichen Modedesign, Hairstyling und Multi Media Art, das kreative Potenzial der Jungdesigner und Jungstylisten sowie das technische Können im Rahmen eines gemeinsamen Filmprojektes verbinden. Federführend...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
1998, noch im Techno-Z in Salzburg.
5

25 Jahre FH
"Wir studierten damals noch im Techno-Z in Salzburg"

1995 fing es noch klein an, mittlerweile gibt es vier Standorte in Puch, Kuchl, Salzburg und Schwarzach. PUCH BEI HALLEIN. 25 Jahre ist es her, dass die Fachhochschule Salzburg ihre Türen öffnete. Alexander Kribus, Absolvent der ersten Stunde, erinnert sich: "Wir studierten damals noch am Techno-Z in Itzling." Der heutige Geschäftsführer des Messezentrums Salzburg schrieb sich für Informationstechnologie und Informatik ein. "Der technologische Schwerpunkt in der Telekommunikationstechnologie...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Christine Vallaster, Fachhochschule Salzburg.

Nicht einfach
Nachhaltige Start-ups auf Investorensuche

Start-ups, die sich für die Umwelt einsetzen, haben es nicht leicht: Die Suche nach den Investoren ist schwierig. PUCH BEI HALLEIN. "Unser Wirtschaftssystem hat uns Wohlstand gebracht, aber nachhaltig ist es nicht", zeigt sich Professorin Christine Vallaster von der Fachhochschule Salzburg überzeugt. Die Expertin versucht an der FH eine Sensibilisierung für das Thema Nachhaltigkeit in der Wirtschaft zu erreichen, denn "wenn wir so weitermachen geht sich das bestenfalls noch 20 Jahre aus."...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Projektinitiator Roland Wernik, Geschäftsführer der Salzburg Wohnbau mit den Betonarten. Angestrebt wird das "gelbe" Produkt in seiner Hand, das gleichwertig mit Naturstein ist.
1 2

Unsere Erde
Altbeton soll für Neubau verwendet werden

Cico – Circle Concrete heißt das Betonrecycling-Vorhaben der Salzburg Wohnbau und deren Forschungspartnern. Ziel ist es 70 Prozent Recyclingbeton im Neubau zu verwenden und damit Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft zu betreiben. SALZBURG. Sechs Salzburger Unternehmer, Forscher und Baumeister haben im Sommer 2020 ein Projekt begonnen, bei dem der Baustoff Beton recycelt wird. Aber nicht indem – wie bereits gewohnt – der "alter" Beton als Schüttung für den Straßenbau verwendet wird....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Jung und zukunftsorientiert präsentiert sich das Start-up-Team von der Fachhochschule Salzburg.

FH Salzburg
Start-up-Schmiede stellt Weichen für die Zukunft

Ein Versuchslabor für die Zukunft: In Puch-Urstein werden die wirtschaftlichen Rezepte für morgen gebraut.  PUCH BEI HALLEIN. Was ist eigentlich ein Start-up? "Wir haben hier Unternehmen, die etwas Neues mit Ausrichtung auf die Zukunft schaffen. Der Startpunkt für jedes Start-up ist ein bisher ungelöstes Problem, das mit innovativen Methoden gelöst wird", erklärt Natasa Deutinger, die Leiterin des Start-up-Centers an der Fachhochschule Salzburg. Wichtige Stütze bei Gründung In einem Schlösschen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
MultiMediaArt-Student Andreas Catucci holt sich den prestigeträchtigen Titel »Rookie of the Year« beim gleichnamigen internationalen Wettbewerb für Computergrafik.
3

Höchster Branchenpreis
Grafiken von "Rookie" Andreas Catucci begeistern mit Realismus wie ein Foto

MultiMediaArt-Student Andreas Catucci hat den prestigeträchtigen, internationalen Wettbewerb »The Rookies« in der Kategorie »3D-Bewegtbild« gewonnen. PUCH BEI HALLEIN. Ein Sieg bei The Rookies gilt in der Computergrafik-Branche als die höchste Auszeichnung für den Nachwuchs. Wer »Rookie of the Year« wird, darf sich zur weltweiten Elite junger Grafikkünstler zählen. Nicht selten öffnet der Titel für die Ausgezeichneten die Tür zu einer internationalen Karriere. Kein Wunder, gilt die Auslese bei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Die Themen nachhaltiges Bauen und erneuerbare Energien werden immer wichtiger in unserer Gesellschaft, deshalb habe ich mich für dieses Studium entschieden“, erklärt die 26-jährige FH-Absolventin Stefanie Wiedner.
2

Fachhochschule Salzburg stark nachgefragt
422 neue Absolventen in der Fachhochschule Puch-Urstein

295 Bachelor- und 127 Masterprüfungen haben in den letzten Wochen stattgefunden: Virtuell bzw. vor Ort – dieses Jahr unter strengen Sicherheitsmaßnahmen. SALZBURG/PUCH-URSTEIN/KUCHL. Trotz den Coronavirus-bedingten Turbulenzen und notwendigen Umstellungen haben im Juni und Juli 422 Studenten erfolgreich ihr Bachelor- bzw. Masterstudium an der FH Salzburg abgeschlossen. Die Sponsionsfeiern, bei denen der Studienabschluss der AbsolventInnen gefeiert wird, konnten diesen Sommer leider...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bei der Jurysitzung: Lorenz Maschke und Katharina Lugstein (Startup Salzburg/WKS) mit den zugeschalteten Juroren (im Uhrzeigersinn beginnend oben links) Werner Wutscher (Geschäftsführer Venture Scouting), Robert Richter (Head of Start-ups & Incubation Werk 1 München), Franz Fuchsberger (Senior Investor eQVenture) und Simone Weinbacher-Traun (aws).

Start-ups
"Salzburg ist Hotspot für innovative Gründer"

– sagt Simone Weinbacher-Traun von der Austria Wirtschaftsservice GmbH. Sie ist eine der Juroren, die sieben Salzburger Start-ups in den fünften Durchgang der Startup Salzburg Factory wählten. SALZBURG. Die Startup Salzburg Factory unterstützt innovative, technologie- und wissensbasierte Start-ups bei Markteintritt und Wachstum. 25 Jungunternehmer-Teams haben das Inkubationsprogramm in den ersten vier Durchgängen bereits durchlaufen. Auch für den fünften Durchgang hat es trotz schwieriger...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.