fh gesundheit

Beiträge zum Thema fh gesundheit

Im Oktober startet wieder der MBA im Gesundheitswesen. Für viele die Gelegenheit sich weiterzubilden.

MBA im Gesundheitswesen
Für Herausforderungen gewappnet

TIROL. Bereits zum zweiten Mal startet kommenden Oktober der Master-Lehrgang in Business Administration im Gesundheitswesen. Angeboten wird der Master von der fh Gesundheit in Kooperation mit der Privatuniversität UMIT Tirol. Noch bis Juni können sich Interessierte für die viereinhalb Semester lange Ausbildung bewerben.  Auf Herausforderungen vorbereitenDer neue MBA im Gesundheitswesen soll die Studierenden besonders auf die immer steigenden Herausforderungen, sei es als medizinisches...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg gratulierte den AbsolventInnen der Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz persönlich zu ihrem zukunftsweisenden Abschluss.

Pflege in Tirol
32 AbsolventInnen im Pflegebereich

TIROL. Auch in diesem Jahr konnten zahlreiche Tiroler AbsolventInnen ihren Abschluss im Pflegebereich feiern. Insgesamt nahmen bei den Feierlichkeiten 32 neuen PflegeassistentInnen ihre Abschlussurkunde entgegen. Die Tiroler Gesundheits- und Sozialeinrichtungen empfangen die Fachkräfte mit offenen Armen.  32 AbsolventInnen mit zukunftsweisenden AbschlussZum erfolgreichen Abschluss gratulierte unter anderem Landesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg. Die AbsolventInnen können mit ihrer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.n.r. Mag.a Heidi Oberhauser, Dr.in Anja Wunderlich-Roßmair und Armin Stegmayr, MPHPE der fh gesundheit freuen sich über die Förderzusage von Gesundheitslandesrat Univ.-Prof. DI Dr. Bernhard Tilg

Tiroler Wissenschaftsfonds
Wissenschaftsprojekte der fh gesundheit für 2020 gesichert

TIROL. In den Reihen der fh gesundheit freut man sich sehr über weitere Förderungen des Tiroler Wissenschaftsfonds. Durch die finanzielle Unterstützung sind in diesem Jahr zwei Forschungsprojekte im Bereich der Logopädie und der Radiologietechnologie fest gesichert.  VR-Training für den MuskelaufbauDie zwei durch die Fördermittel des Wissenschaftsfonds unterstützten Projekte gehen in zwei verschiedene Richtungen. Zum einen gibt es das Projekt im Bereich der Radiologietechnologie: Hier wird...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zu den klassischen Arbeitsbereichen eines Pflegers bzw. einer Pflegerin gehören Krankenhäuser, Gesundheitszentren, Facharztpraxen, ambulante und soziale Dienste, Alten-, Pflege- und Wohnheime.

Pflege
Studium startet wieder im März

TIROL. Im März 2020 bietet sich die nächste Chance, um mit einem Bachelor-Studium in der Pflege an der fh gesundheit in Innsbruck zu starten. Insgesamt stehen dafür 110 Studienplätze für interessierte QuereinsteigerInnen zur Verfügung. Eine Bewerbung für die restlichen Studienplätze ist noch bis 16. Februar möglich. Für die Erstsemestrigen ist der Studienbeginn im März der Startschuss für drei Jahre voller Spannung und Herausforderungen. Lehrveranstaltungen vermitteln alle Fertigkeiten und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
GF Bernhard Guggenbichler (1.Reihe vorne li.), Generaloberin Sr. Dr. Maria Gerlinde Kätzler (1.Reihe vorne re.), Studienkoordinator Michael Stroj (1.Reihe vorne 2. von re.), Standortleiterin Direktorin Beate Zangerl ( hintere Reihe 2. von links) freuen sich gemeinsam mit den Studentinnen und Studenten über den Start in das erste Semester des neuen Bachelor-Studienganges der Gesundheits- und Krankenpflege in Zams.

Welcome Day am BiZ Zams
Premiere für Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege

ZAMS. Das Bildungszentrum in Zams ist seit Kurzem attraktiver Standort für den Bachelor-Studiengang der Gesundheits- und Krankenpflege im Oberland. Als moderne und praxisnahe Lernumgebung bereitet die Einrichtung bestmöglich auf die zukünftigen Arbeitsanforderungen vor. Der FH-Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege der fh gesundheit findet in Kooperation mit der UMIT sowie dem Bezirkskrankenhaus Zams statt. Erstmals im Tiroler Oberland Es war ein wichtiger Tag für die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Jubelstimmung: Die AbsolventInnen des Bachelor-Studiengangs Physiotherapie freuen sich über ihren Abschluss.

fh gesundheit
178 Gründe zu feiern

Am vergangenen Samstag feierte die fh gesundheit in Innsbruck den akademischen Abschluss der Bachelor-Studiengänge und Master-Lehrgänge. Erstmalig reisten auch AbsolventInnen des Master-Lehrgangs Biomedical Sciences aus Berlin zu ihrer Sponsionsfeier an. Die Absolventinnen der Bachelor-Studiengänge Biomedizinische Analytik, Diaetologie, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Radiologietechnologie, sowie die der Master-Lehrgänge Biomedical Sciences und Osteopathi feierten am Samstag im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Offensive für Pflegeberufe: Verbandsobmann Bgm. Siegmund Geiger, BiZ-Direktorin Beate Zangerl und Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (v.l.).
  3

Zams: Informationsoffensive für Pflegeberufe

Durch den Ausbau des Krankenhauses Zams und der Pflegeheime werden in den nächsten Jahren 600 neue qualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. ZAMS (otko). Im Rahmen der 1. Berufsinformationsmesse für Pflegeberufe im Tiroler Oberland konnten sich Interessierte vergangenen Mittwoch am St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BiZ) in Zams ein Bild machen. In einer immer älter werdenden Gesellschaft steigen die Anforderungen für die medizinisch-pflegerische Versorgung rasant an. Insbesondere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Landesinnungsmeister Joseph Gaertner freut sich "über diesen längst nowendigen Schritt".
 1

Optikerberuf wird akademisch

Erstes FH-Bachelor-Studium für Augenoptik startet im Herbst 2018 Im Oktober 2018 startet erstmalig in Österreich der Bachelor-Studiengang für Augenoptik an der fh gesundheit in Innsbruck nach Abschluss der Akkreditierung. 24 Studierende werden dann beginnen, dieses Fach akademisch zu studieren. Eine Bewerbung ist ab sofort bis 30. März 2018 möglich. Mit ihrer Finanzierungszusage an die fh gesundheit im Vorjahr hat die Bundesinnung der Augenoptiker/Optometristen die Akademisierung der Optik in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Tamara Kainz
V.l.n.r.: Arno Melitopulos, Walter Draxl und Bernhard Tilg stellen die neue Projektreihe der FH Gesundheit vor.
  7

Gesundheitsziele unter der Lupe: "GesundHeut"

Die fh gesundheit feiert heuer ihr 10-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit TGKK und dem Land Tirol wurde eine Vortragsreihe auf die Beine gestellt. Tirol hat Gesundheitsziele und um diese der Bevölkerung näherzubringen, organisiert die FH Gesundheit zu ihrem 10-jähriges-Bestehen Informationsveranstaltungen. Gemeinsam mit dem Land Tirol und der TGKK werden im Rahmen des Projektes "GesundHeut" Themen, wie Zuckerkrankheit, Selbstverantwortung, Schlaganfall, Gesundheit in der Arbeitswelt oder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Ausbildungen mit Perspektiven: GF Bernhard Guggenbichler, Dir. Beate Zangerl und Pflegedirektor Siegmar Tangl (v.l.).
  4

Zams startet 2019 den "Pflege-Bachelor"

Im Bildungszentrum St. Vinzenz ist die Diplomausbildung nach dem alten Studienplan nur noch heuer und 2018 möglich. ZAMS (otko). Mit der Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG) im vergangenen Jahr kommen auch auf das Zammer Bildungszentrum (BiZ) St. Vinzenz Änderungen zu. "Noch zwei Jahre gibt es die Diplomausbildung im herkömmlichen Kehrgang. Ab Herbst 2019 startet dann tirolweit die Ausbildung zum Bachelor", informiert BiZ-Direktorin Beate Zangerl. 32 Studienplätze stehen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die AbsolventInnen des FH-Bachelor-Studiengangs Ergotherapie freuen sich über ihren Abschluss.

216 GesundheitsexpertInnen feiern ihre Sponsion

INNSBRUCK (kr). Im Herbst ernten wir die Früchte unserer Arbeit. So auch die 176 AbsolventInnen der fh gesundheit, die am 1. Oktober den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums in der Biomedizinischen Analytik, Diaetologie, Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Radiologietechnologie bzw. als Hebamme feierten. Dabei wurde ihnen sowohl der Titel „Bachelor of Science in Health Studies“ sowie ihre Berufsberechtigung verliehen. 40 weitere Personen durften sich Ende September über einen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)

Erfolgreiche Akkreditierung des Master-Lehrgangs für Hebammen

Erstmalig wurde in Österreich ein postgradualer Master-Lehrgang für Hebammen akkreditiert. Um eine internationale Vergleichbarkeit ihres Studienprogramms sicherzustellen, hat die fh gesundheit in Innsbruck ihren Master-Lehrgang für Hebammen „Advanced Practice Midwifery“ durch die deutsche Agentur AHPGS – Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales einer freiwilligen Akkreditierung unterzogen. Nun wurde das fast einjährige Qualitätssicherungsverfahren positiv beendet und eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
Von links fh gesundheit-Geschäftsführer Walter Draxl, Projektleiter Bernhard Perktold, Anna-Elisabeth Purtscher, Studiengangsleiterin Diaetologie, Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg: Hunderte TirolerInnen haben auf dieser Liege Platz genommen, um für die
 1

Erste Tiroler Ernährungserhebung - Tirol is(s)t gesund

Die erste Tiroler Ernährungserhebung zeigt, dass die Mehrheit der TirolerInnen normalgewichtig ist und sich vorwiegend gesund ernährt. TIROL. Die WissenschafterInnen des Studiengangs Diaetologie an der FH Gesundheit haben die Ergebnisse der ersten Tiroler Ernährungserhebung präsentiert. Erste Tiroler Ernährungserhebung Für die repräsentative Ermittlung des Ernährungszustandes und des Essverhaltens der erwachsenen Bevölkerung waren 463 TirolerInnen aus der Stadt Innsbruck und dem Bezirk...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gesundheitsberufe sind immer stärker gefragt und krisensicher.
  2

AZW und fh gesundheit laden zur "InfoMesse für GesundheitsBerufe" ein

BEZIRK/INNSBRUCK. Am 3. Februar 2016 veranstalten das AZW und die fh gesundheit die "InfoMesse für GesundheitsBerufe". Eine gute Gelegenheit, um das vielseitige Bildungsangebot kennen zu lernen und Informationen von den GesundheitsexpertInnen sowie SchülerInnen und Studierenden beider Einrichtungen aus erster Hand zu erhalten. Die InfoMesse für GesundheitsBerufe spannt einen Bogen von den nicht-akademischen Gesundheitsausbildungen am AZW bis hin zu den akademischen Studienmöglichkeiten der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Gabriela Heß und Franz Hoppichler.
  14

Eine exklusive Führung durch das neue AZW

Am Donnerstagabend bewirteten die Tirol Kliniken VertreterInnen der Medien aus ganz Tirol. INNSBRUCK. Im Festsaal des neuen Ausbildungszentrum West (AZW) hießen die Tirol Kliniken die Medienvertreter herzlich willkommen. Dabei wurden diese nicht nur herrlich verköstigt, auch bekamen sie Einblicke in die neuen Laboratorien und die Bildungsvorgänge des AZW. Walter Draxl, Direktor des AZW, hielt außerdem einen kurzen Vortrag über die Entwicklung der Bildungsanstalt und ließ die Gäste auch in die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
  2

Infomesse für Gesundheitsberufe

Am 03. Februar 2016 veranstalten das AZW und die fh gesundheit die InfoMesse für GesundheitsBerufe. Eine gute Gelegenheit, um das vielseitige Bildungsangebot kennen zu lernen und Informationen von den GesundheitsexpertInnen sowie SchülerInnen und Studierenden beider Einrichtungen aus erster Hand zu erhalten. Die InfoMesse für GesundheitsBerufe spannt einen Bogen von den nicht-akademischen Gesundheitsausbildungen am AZW bis hin zu den akademischen Studienmöglichkeiten der fh gesundheit. Egal ob...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Natascha Trager

206 GesundheitsexpertInnen feiern ihre Sponsion

Im Herbst ernten wir die Früchte unserer Arbeit. So auch die 206 AbsolventInnen der fh gesundheit, die am 3. Oktober 2015 ihren akademischen Abschluss im Congress Innsbruck feierten. 127 AbsolventInnen der FH-Bachelor-Studiengänge in den medizinisch-technischen Diensten erhielten den Titel „Bachelor of Science in Health Studies“ und ihre Berufsberechtigung verliehen. Eine Premiere feierten die 14 AbsolventInnen des Master-Lehrgangs in der Ergotherapie. Sie dürfen ab sofort den Titel „Master of...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Hebammen-Studierenden erklären den BesucherInnen die anatomischen Gegebenheiten des ungeborenen Kindes und informieren über das „traditionelle Hebammenhandwerk“.

Tag der offenen Tür im AZW

Am 26. Oktober öffnen das AZW und die fh gesundheit erstmalig seit dem großen Umbau die Türen für die Tiroler Bevölkerung. Von 10.00 bis 16.00 Uhr wird den BesucherInnen in Innbruck am Innrain 98 ein vielfältiges Programm geboten: Gesundheit zum Angreifen, Erleben und Mitmachen. Der Eintritt ist frei.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Hebammen-Studierenden erklären den BesucherInnen die anatomischen Gegebenheiten des ungeborenen Kindes und informieren über das „traditionelle Hebammenhandwerk“.

Gesundheit zum Angreifen am Tag der offenen Tür

Am 26. Oktober öffnen das AZW und die fh gesundheit erstmalig seit dem großen Umbau die Türen für die Tiroler Bevölkerung. Von 10.00 bis 16.00 Uhr wird den BesucherInnen am Innrain 98 ein Programm geboten, das genauso vielfältig und bunt ist wie das Ausbildungsrepertoire des AZW und der fh gesundheit. Gesundheit zum Angreifen, Erleben und Mitmachen lautet die Devise des Tages, der Eintritt ist selbstverständlich frei. Die Fachbereiche des AZW und der fh gesundheit bieten über 25...

  • Tirol
  • Imst
  • Ingrid Schönnach
  2

Fachhochschule bei der KinderUni in Steyr

STEYR. Die Fachhochschule für Gesundheitsberufe Oberösterreich (FHG OÖ) ist mit zwei Kursen bei der KinderUni Oberösterreich von Montag bis Donnerstag, 25. bis 28. August vertreten. Die KinderUni bietet ein spannendes Lehrveranstaltungsprogramm in den Bereichen Gesundheit und Körper. „Kinder sind von Natur aus neugierig und fragen uns Erwachsenen oft Löcher in den Bauch. Diese wichtige Grundlage für Lernen möchten wir unterstützen und fördern“ sagt Bettina Schneebauer, Geschäftsführerin...

  • Steyr & Steyr Land
  • Johanna Grießer

Neue Atempädagoginnen

Am 18. Februar feierte die fh gesundheit eine Premiere. In einem feierlichen Festakt wurden den ersten 16 AbsolventInnen des akademischen Lehrgangs „Atempädagogik“ ihre Urkunden verliehen. Der berufsbegleitende Lehrgang bot in drei Semestern ein umfangreiches Repertoire: Im Mittelpunkt stand stets das Erfahren der Atempädagogik über das eigene Erleben. Dazu kamen die Vermittlung von didaktischen Kenntnissen und von Wissen um die menschliche Psyche und Anatomie.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.