21.05.2016, 22:05 Uhr

"Janis Joplin vom Grundlsee" ist Narzissenkönigin

Prinzessin Katharina aus Bad Goisern, OÖ., Narzissenkönigin Theresa aus Grundlsee, Ausseerland-Salzkammergut, und Anna Maria aus Kirchbach in der Steiermark, unmittelbar nach der Krönung. (Foto: Martin Baumgartner/narzissenfest.at)

Die neue Königin Theresa Rastl aus Grundlsee sowie ihre Prinzessinnen Katharina Zopf aus Bad Goisern und Anna Maria Winter aus Kirchbach in der Steiermark regieren ab sofort ein Jahr lang das Ausseerland-Salzkammergut.

Die erste Wahlentscheidung dieses Superwahlwochenendes ist gefallen. Theresa Rastl ist frischgebackene Narzissenkönigin 2016! Die Wahl fand am Samstag, 21. Mai, im Kur- & Congresshaus Bad Aussee statt. Die 20-jährige Sozialbetreuerin aus Grundlsee ging am Ende des Abends unter den zehn Finalistinnen als Siegerin hervor. Die Krönung erfolgte durch Landesrat Dr. Christian Buchmann und den Bad Ausseer Bürgermeister Franz Frosch. Ab sofort regieren nun die Narzissenkönigin und ihre Prinzessinnen eines der größten Blumenfeste im deutschsprachigen Raum. Das Ausseerland-Salzkammergut steht von 26. bis 29. Mai ganz im Zeichen von Tracht, Tanz & Musik. Abschließende Höhepunkte sind der Stadtkorso in Bad Aussee und der Bootskorso am Altausseer See am 29. Mai 2016.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.