09.09.2016, 17:08 Uhr

Erfolgreiche Bike-Saison für den SC Liezen

Beim Mountainbiken dominierten die Fahrer des SC Liezen. (Foto: SC Liezen)
Die „Mountainbike Challenge“ besteht in Österreich aus insgesamt acht Bewerben, quer über das Land verteilt. Wolfgang Krenn konnte den Gesamtsieg der Serie erfahren. Die über sechs Stunden dauernde „Kernlandtrophy“ in Freistadt konnte Krenn ebenfalls souverän für sich entscheiden.
Helmut Puchwein fixierte den Gesamtsieg bei der "Austria Top Tour 2016". Diese Serie beinhaltet sechs Straßen- und ein Bikerennen.

Doppelsieg

Die Fahrer Geretschnig und Puchwein konnten beim #+"Wachau Radmarathon" einen Doppelsieg für den SC Liezen holen. Zudem holte sich Geretschnig den Vizelandesmeistertitel beim Einzelzeitfahren in Zeltweg. Puchwein besiegte beim „Red Bull Ring Radeln“ den „Race Around Austria“-Sieger Christoph Strasser.
Mit Evelyn Puchwein gelang beim Selzthaler Radmarathon einer weiteren SC-Athletin ein Sieg vor heimischem Publikum.
Gerald Haywan ließ beim Südsteiermark Triathlon am Planksee nichts anbrennen und fixierte in der M55 über die olympische Distanz den steirischen Meistertitel.
Auch beim Gaishorner #+„X-treme – Bergduathlon“ waren die Liezener Athleten und Athletinnen erfolgreich vertreten: Während sich Gabi Krenn im Einzelbewerb den Gesamtsieg holte, konnten sich Felix Waldhuber über einen zweiten, Martin Geretschnig einen dritten und Helmut Puchwein über einen fünften Rang im Staffelbewerb freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.