13.04.2016, 09:43 Uhr

Jürgen Stoiber lauert auf Sieg

Trainer Jürgen Stoiber und seine U11 der SG Öblarn-Stein/Enns. (Foto: FSV Öblarn)

Trainerwahl: U11-Coach der SG Öblarn-Stein/Enns weiter auf Platz drei

Bei der WOCHE-Wahl zum Trainer des Jahres liegt Markus Kriechbaum immer noch in Führung. Bernhard Krenn (NZ Salzatal) liegt ihm aber genau so auf den Fersen, wie der Coach der U11 der Spielgemeinschaft Öblarn-Stein/Enns, Jürgen Stoiber.

Team auch auf Rang drei
Mit dem dritten Platz ist Jürgen Stoiber gut vertraut. Der erfolgreiche U11-Coach aus Niederöblarn hat mit seinem Team in der U11-Liga Enns auch auf diesem hoffnungsvollen Platz überwintern. Dabei startete das Team gar nicht so gut in die Herbstsaison. Die 1:3-Heimniederlage gegen die NSG Liezen stellte sich aber als gar nicht so tragisch heraus. Erstens holte Liezen souverän den Herbstmeistertitel und zweitens gelang Jürgen Stoiber und seinem Team bereits im nächsten Spiel ein eindrucksvolles Comeback in die Riege der Sieger. Da wurde Tabellenschlusslicht Trieben nämlich gleich mit 18:1 abserviert. Es folgten vier weitere Sieg, unter anderem auch beim Vizeherbstmeister Schladming. Dafür taten sich die Mädchen und Jungs gegen Admont besonders schwer, wobei sie in zwei Begegnungen nur einen Punkt holen konnten. Admont ist auch der härteste Verfolger im Kampf um einen Platz in den Top 3. Im Titelkampf wird Öblarn-Stein/Enns wohl keine Rolle mehr spielen. Sieben Punkte Rückstand sind relativ viel. Doch bei einer perfekten Serie im Frühjahr ist auch das nicht ausgeschlossen. Am 22. April starten Jürgen Stoiber und sein Team mit dem Spiel in Bad Mitterndorf. Bis 18. April 2016 können noch Stimmen für Jürgen Stoiber online, per Kupon oder Liste gesammelt (Datum des Poststempels) werden.

Alle Infos zur Nachwuchstrainerwahl gibt’s hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.