23.05.2016, 16:23 Uhr

Toller Kletterevent im Cityrock in Liezen

gespannte Blicke nach oben
Liezen: Cityrock |

Am vergangenen Samstag, 21.05.2016 fand in der Kletterhalle Cityrock in Liezen der dritte von vier Wettkämpfen der Steiracup-Serie statt. Insgesamt 78 Athleten aus der Steiermark, aus Salzburg und Slowenien matchten sich auf jeweils 6 Wettkampfrouten.

Bereits am Vormittag zeigten die jüngeren Athleten sehr ansprechende Leistungen.
In der Klasse U-10 Weiblich konnte schlussendlich Anna Kandolf knapp vor Marina Perr und Hannah Dirninger den Bewerb für sich entscheiden. Alle drei Athletinnen starteten für den ÖAV Liezen.
Bei den U-10 Burschen ging der Sieg an Schrittwieser Julian vor Auer Auer Matthias, beide von den Naturfreunden Mitterdorf, auf Rang drei klassierte sich Christian Leitner vom ÖAV Graz.
In der U-12 Mädchen setzte sich nach spannendem Wettkampf Schrittwieser Lena von den Naturfreunden Mitterdorf vor Anna Feichtenschlager vom ÖAV Salzburg und Klara Friedl vom ÖAV Graz durch die beide ex aequo den zweiten Rang belegten.
Dadurch wurde Hannah Göschl vom ÖAV Liezen nur unglückliche Vierte.
Spannend verlief die Klasse U- 12 männlich hier herrschte nach 6 gekletterten Routen absoluter Gleichstand zwischen Marcus Halasz und Moritz Krendlesberger und die Eintscheidung musste in einem Superfinale auf einer siebenten Route fallen.
Hier konnte sich schlussendlich der Athlet des ÖAV Liezen Marcus Halasz um einen Griff gegen seinen Freund und Mitkonkurrenten Moritz Krendlesberger vom ÖAV Graz durchsetzen. Den dritten Rang belegte Matthäus Berze ebenfalls vom ÖAV Graz.
Die U-14 Weiblich entschied Victoria Auer von den Naturfreunden Mitterdorf, vor Anna Fluch von den Naturfreunden Mariazell und Sarah Feichtenschlager vom ÖAV Salzburg für sich.
Bei den Burschen U-14 war Leonhard Wagner, ÖAV Graz, eine Klasse für sich er konnte den Wettkampf vor Ferdinand Holzner, ebenfalls ÖAV Graz und Daniel Breitler vom ÖAV Fohnsdorf gewinnen.
Nach diesen Altersklassen erfolgte die erste Siegerehrung, bei der alle angetretenen Athleten eine Urkunde und einen kleinen Anerkennungspreis erhielten.
Am Nachmittag ging es dann mit den Klassen U-16 bis UHU (unter Hundert) weiter.
Bei den Mädchen U-16 setzte sich Lara Weichbold vom ÖAV Liezen souverän vor Silvia Augsten von den Naturfreunden Mitterdorf und Lisa Bucher von den Naturfreunden Judenburg durch.
Die Burschenklasse U-16 gewann Linus Walther vom ÖAV Graz vor Alexander Jeindl vom ÖAV Fürstenfeld.
Die offene Klasse der Damen gewann mit Auersperger Ajda eine slowenische Starterin vor Dauwa Daniela und Weinberger Julia von den Naturfreunden Mürzzuschlag.
Bei den Männern war Koopmans Sebastian, Naturfreunde Mitterdorf vor Joshua Krois, ÖAV Fürstenfeld und Luca Gasser vom ÖAV Graz erfolgreich.
In der gemischten Klasse der Kletterveteranen UHU (unter Hundert) konnte Harald Klemm vom ÖAV Graz überzeugen und holte sich den Sieg vor Harald Grill, ÖAV Fürstenfeld und Michael Schmölzer vom ÖAV Liezen.
Ein herzlicher Dank gilt hier nochmal an alle Sponsoren der Veranstaltung, allen voran Gesäuseperle, Sport Vasold, Nationalpark Gesäuse, Fa. Sport Scherz, Fa. Fliegfix, Fa. Geomix, Gebetsroither Camping, Fa. Gigasport, Fa. Manox
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.