23.05.2016, 12:38 Uhr

Bundespräsidentenwahl 2016: So hat der Lungau gewählt – hier das nicht-amtliche Ergebnis inklusive Briefwähler

Bundespräsidentenwahl 2016: Der Lungau hat gewählt! (Foto: Neumayr/MMV; www.neumayr.cc)

In den unten stehenden Grafiken findet sich das Ergebnis nach aktuellem Auszählungsstand in den 30 Wahllokalen der 15 Lungauer Gemeinden!

LUNGAU. 16.187 Wahlberechtigte waren gestern, am 22. Mai 2016, im Bezirk Tamsweg (Lungau) aufgerufen, ihr neues Staatsoberhaupt zu wählen. Da bei der Bundespräsidentenwahl am 24. April keine Kandidatin bzw. keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit der abgegeben Stimmen erzielen konnte, war es gestern im zweiten Wahldurchgang zur Stichwahl zwischen den beiden Erstgereihten, Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen, gekommen.

Vorläufiges Wahlkarten-Ergebnis im Lungau

Laut dem Landes-Medienzentrum Salzburg liegt ein vorläufiges Ergebnis (Stand: 23.5.2016, 11:12 Uhr) bei der Auszählung der Lungauer Wahlkarten vor. 54,9 Prozent haben Norbert Hofer gewählt, 45,1 Prozent haben Alexander Van der Bellen die Stimme gegegeben.

Hofer wäre im Lungau Präsident

Für Gesamt-Ergebnis inklusive der Wahlkarten im Lungau bedeutet das, dass Norbert Hofer auf 68,5 Prozent der Stimmen kommt, Alexander Van der Bellen auf 31,5 Prozent.

In den unten stehenden Grafiken ist der Auszählungsstand des gestrigen Tages, also ohne Wahlkarten, zu sehen.



Hier gelangen Sie zu aktuellen Informationen und den Ergebnissen aus dem Bundesland Salzburg

Lesen Sie auch:
- Weitere Berichte zur Wahl des Bundespräsidenten finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.