03.10.2016, 17:09 Uhr

Sechs Kilometer der S 6 wie neu

Freie Fahrt gibt es seit letzter Woche wieder auf der S 6.

Die Sanierung zwischen Langenwang und Mürzzuschlag ist abgeschlossen.

Das etwa sechs Kilometer lange Teilstück der S 6 Semmering Schnellstraße zwischen Langenwang und Mürzzuschlag West war bereits mehr als 30 Jahre alt. Seit 11. April wurde an der Sanierung von Fahrbahn und Brücken gearbeitet, seit letzten Freitag sind die Baumaßnahmen auf der Richtungsfahrbahn Seebenstein abgeschlossen und die S 6 ist wieder wie gewohnt frei befahrbar. 55.000 Quadratmeter Fahrbahn wurden erneuert und zehn Brücken saniert. Zudem hat die Asfinag sieben Gewässerschutzanlagen neu gebaut. In diesen Bereichen werden auch noch Abschlussarbeiten vorgenommen, den Verkehr beeinflussen diese Tätigkeiten aber nicht mehr. Im Zuge der Sanierung wurden sämtliche Leitschienen, Fahrbahnübergangskonstruktionen (Spezialkonstruktionen zwischen Brücken und Freiland) sowie die Lärmschutzwände getauscht. Die Asfinag investierte in diese Sanierung knapp neun Millionen Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.