15.04.2016, 11:16 Uhr

Kiwanis-Club lud zum Charity-Abend ein

Club-Präsidentin Sabina Katschnig und ihre Damen begrüßten die zahlreichen Gäste. (Foto: Pfister)
Autor: Wolfgang Pfister




Der Kiwanis Club Farrach ad Undrimas lud zum Charity-Gesellschaftsabend in den Panthersaal ei

n.


WEISSKIRCHEN. Club-Präsidentin Mag. (FH) Sabina Katschnig konnte am Freitag, 8. April, zahlreiche Gäste im voll besetzten Panthersaal begrüßen. Katschnig informierte eingangs über die Kiwanis und deren Engagement unter dem Motto: „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“. Die letzten erfolgreichen Aktivitäten des Kiwanis Clubs Farrach ad Undrimas brachten wieder schöne Reinerlöse, mit denen Kinder und Familien in der Region unterstützt werden konnten.
Auch der Reinerlös des Gesellschaftsabends in Weißkirchen samt Spenden wurde zwei Kindern gewidmet. Nämlich den beiden sechsjährigen Zwillingen Daniel und Florian Steiner aus Oberzeiring. Daniel ist schwerbehindert und Florian verhaltensgestört „Dies ist für die Familie auch eine große finanzielle Belastung. Da wollen wir helfen. Ich danke allen, die uns bei dieser Aktion, seines durch den Eintritt oder durch Spenden, unterstützen“, sagte Sabina Katschnig in ihrer Ansprache. Die Kiwanis-Präsidentin dankte aber auch ihren Club-Damen für die Mithilfe bei den Vorbereitungen und insbesondere der Familie Galla-Mayer für die ansprechende Blumen-Deko. - Bei der Familie Stölzl bedankte sich die Club-Präsidentin für die Gaumenfreuden und bei der „Peter Lorenz Beisl-Band“ dafür, dass sie extra für diesen Abend aus dem Burgenland nach Weißkirchen angereist ist.
Für die weiblichen Gäste gab es eingangs ein Glas Honig und für die Männer ein Fläschchen Grappa. Alles aus dem Hause Katschnig. Ebenso wie der vorzüglich mundende Wein aus dem eigenen Weingarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.