29.09.2016, 11:25 Uhr

Anna Malota organisiert Ausflug für Selbsthilfegruppe LOT

Horitschon: Cafe Pub s´Quartier |

Die LOT-Austria ein Selbsthilfegruppe von Patienten Für Patienten


Eine Gruppe welche Sauerstoff als Medikament erhalten machten am 29 09 2016 eine kleinen Ausflug nach Ungarn.

Der Ausflug wurde von Anna Malota aus Kobersdorf für die Gruppe organisiert. Es wurde eine Station mit einem Sauerstofftank im Cafe Pub s´Quartier in Horitschon eingerichtet, wo man sich traf und die Teilnehmer Sauerstoff tanken konnten. Anschließend fuhr die Gruppe über Deutschkreutz nach Ungarn zum Restaurant Bürgermeister in Fertöszeplak. Nach dem Essen ging es weiter nach Sopron wo man mit dem Bummelzug eine Stadtrundfahrt mit Besichtigung machte.

Bevor es wieder nach Hause ging konnten die Teilnehmer noch einmal ihren Sauerstoff in Horitschon auftanken. Es war ein gelungener Tag an dem die Sauerstoffpatienten ein wenig dem Alltag entfliehen und Freude haben konnten.
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
777
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 29.09.2016 | 16:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.