20.05.2016, 14:50 Uhr

Stuhlfelden: Ein schwerer Verkehrsunfall - zwei Verletzte

Verkehrsunfall in Stuhlfelden: Hier eine Momentaufnahme, rund eine halbe Stunde nach der Kollision. (Foto: Christa Nothdurfter)

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

STUHLFELDEN. Ein 28-jähriger polnischer Staatsangehöriger lenkte seinen Pkw am Morgen des 20. Mai 2016 auf der Mittersiller Bundesstraße von Stuhlfelden Richtung Mittersill.

Kollission

Der Pole geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw einer 41-jährigen Pinzgauerin. Der 23-jährige Beifahrer des Polen und die Pkw-Lenkerin verletzten sich unbestimmten Grades. Die Rettung brachte die Verletzten in das Krankenhaus Mittersill.
Die Freiwilligen Feuerwehren Stuhlfelden und Mittersill führten Verkehrsregelung und Aufräumarbeiten durch. Das Ergebnis der Alkotests ergab, dass keiner der Lenker alkoholisiert war. Die B168 war für 30 Minuten total gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.