Stuhlfelden

Beiträge zum Thema Stuhlfelden

Bis 21 Uhr waren die Feuerwehler im Einsatz
5

Tunnelbrand
Über 100 Feuerwehrler kämpften in Uttendorf gegen Flammen

Am 10. Juni ging in einem Tunnel bei Uttendorf ein Baustellenfahrzeug in Flammen auf. Verletzt wurde keiner, über 100 Feuerwehrler waren bis 21 Uhr im Einsatz. UTTENDORF. Gegen 18.50 Uhr, 10. Juni, kam es in Uttendorf bei der Kraftwerksbaustelle Tauernmoos zu einem Brand im dortigen Baustellen-Tunnel. Der Motorraum eines Betonmischfahrzeuges schlug gut 1,6 Kilometer innerhalb des Tunnels plötzlich Flammen. Daraufhin kam der Lenker mit dem Fahrzeug zum Halt und alarmierte sofort weitere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
5

Nationalpark Hohe Tauern
Ferienregion startet mit tollen Angeboten in die Sommersaison

Der Nationalpark Hohe Tauern bietet seinen Gästen diesen Sommer neben den beliebten Nationalparkwelten in Mittersill mit der digitalen Nationalpark Sommercard vielfältige Erlebnisse sowie mit dem Hohe Tauern Panorama Trail ein neues Weitwanderangebot. MITTERSILL. Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein Naturparadies, das in Schönheit, Reichtum und Vielfalt kaum zu überbieten ist. Glasklare Gletscherbäche und historische Handelswege, Steinböcke und Murmeltiere, Smaragde und tausend Jahre alte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung Pinzgau
Aggressiven Mopedlenker aus dem Verkehr gezogen

Am 10. April 2021, vormittags, nahmen Polizeibeamte einen Mopedlenker mit überhöhter Geschwindigkeit in 5724 Stuhlfelden wahr. STUHLFELDEN. Außerdem stellten die Beamten fest, dass am Moped kein Kennzeichen angebracht war. Die Beamten wollten den Mopedlenker anhalten und kontrollieren. Der Lenker flüchtet jedoch durch das Ortsgebiet, missachtete sämtliche Anhaltezeichen und gefährdete mehrere Passanten. Er setzte anschließend seine Fahrt über einen Fuß/Schotterweg in Richtung Mittersill fort....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
In den MamAktiv-Kursen werden die Babys von Anfang an in das Training integriert.
1 Aktion 8

MamAktiv
Fit und gesund sein mit Baby und Babybauch

Mama zu werden oder zu sein und gesund und fit zu bleiben, kann herausfordernd sein. "MamAktiv" hilft. STUHLFELDEN. Sandra Eder-Ramsauer aus Stuhlfelden ist selbst Mama von zwei – bald drei – Kindern. Sie weiß deshalb genau, worauf es in dieser besonderen Zeit ankommt. "Nach der Geburt meiner ersten Tochter lebte ich noch in Klagenfurt", erzählt sie. "Auf der Suche nach beckenbodenschonendem Sport und gleichgesinnten Mamas besuchte ich dort einen 'fitdankbaby-Kurs'. Als ich dann zurück in den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
"Unsere Mundart, unser Dialekt": Die Autorin Gundi Egger aus Stuhlfelden stellt das Wort "Binggl" vor.
Aktion Video

Binggl
„Unsere Mundart, unser Dialekt“ mit Gundi Egger

Für unsere Online-TV-Serie „Unsere Mundart, unser Dialekt“ stellt uns Gundi Egger aus Stuhlfelden diese Woche das Wort „Binggl“ vor. STUHLFELDEN. Gundi Egger aus Stuhlfelden ist Autorin in Mundart und Schriftsprache. Sie hat sich dafür entschieden, unseren Zusehern das Wort „Binggl“ vorzustellen. Manche sagen auch „Binggei“.  Es kommt vom mittelhochdeutschen Wort "Bungil" und bedeutet eigentlich "ein großes Bündel". "Aber wie das in der Mundart hald so ist, kann man den Ausdruck auch für andere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bei einem Verkehrsunfall kurz vor Mittersill wurden zwei Personen verletzt.

Autounfall
Alkoholisierter Fahrer (18) ohne Führerschein verletzt

Wie die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mitteilt, wurden bei einem Verkehrsunfall kurz vor Mittersill zwei Personen verletzt.  STUHLFELDEN. Am 5. März kam es kurz nach Mitternacht zu einem Verkehrsunfall auf der Zeller Straße (B 168). Ein Pinzgauer fuhr mit einem nicht zugelassenen Pkw von Stuhlfelden in Richtung Mittersill. Von Fahrbahn geschleudert Kurz vor Mittersill kam das Auto ins Schleudern und geriet über den linken Fahrbahnrand über die Gleiskörper bis in eine Wiese. Die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Pinzgauer Tresterer: Günter Mayrhofer Michael Malkiewicz, Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter freuen sich über das gelungene Werk.
1 4

Die Geschichte und Bedeutung der Pinzgauer Tresterer

Den Tresterern und ihrem geheimnisvoll anmutenden Treiben wurde ein umfangreicher Band gewidmet. NEUKIRCHEN. Ein Kopfschmuck mit Federn und Bändern verziert, bunte, auffällige Gewänder und ein sagenhaftes Rhythmusgefühl in den Beinen - das und vieles mehr zeichnen die echten Pinzgauer Tresterer aus. Rund um den Advent bis zum Dreikönigstag strömen die "Schönperchten" aus, mit den "Schiachperchten" als Vorhut. In den Gemeinden Stuhlfelden, Zell am See, Bruck an der Großglocknerstraße, Saalfelden...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Ein Teil des Roten Kreuz Rauris war fleißig damit beschäftigt, Abstriche zu nehmen.
1 Aktion 7

Massentests
Großes Engagement der Helfer bei den Testungen im Pinzgau

Die Massentests verliefen dank der Hilfsbereitschaft vieler Menschen in allen Gemeinden problemlos. PINZGAU. Themen rund um das Coronavirus werden viel diskutiert. So auch die Massentests. Vergangenen Samstag testeten in 62 Testlokalen über 200 Ärzte, Apotheker und Mitarbeiter des Roten Kreuzes die Pinzgauerinnen und Pinzgauer. Unterstützt wurden die Mediziner dabei von Helfern aus den Gemeinden, der Feuerwehr und der Polizei. Ausdauernde Vorbereitung "Die Vorbereitungen auf diese Massentests...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Stefan Schnöll (Landesrat), Sonja Ottenbacher (Bürgermeisterin von Stuhlfelden) und Walter Stramitzer (Pinzgaubahn) beim neuen, sicheren Bahnübergang in Stuhlfelden.
1 2

Stuhlfelden
Provisorische Begleitstraße für sicheres Überqueren der Gleise

Die Übergänge der Pinzgauer Lokalbahn an der B168 wurden entschärft. Die komplette Fertigstellung der Begleitstraße erfolgt im Jahr 2021. STUHLFELDEN. Die provisorische Begleitstraße an der Mittersiller Straße (B168) in Stuhlfelden ist in Betrieb. Das berichtet das Landesmedienzentrum. Somit gehören neun gefährliche Lokalbahn-Übergänge der Vergangenheit an. Die endgültige Fertigstellung der Strecke südlich der Pinzgaubahn ist für Ende September 2021 vorgesehen. Insgesamt 13 ungesicherte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Siegfried Fuchs  (3. von links) erhielt von Landesrat Josef Schwaiger (2. von links) den Titel "Veterinärrat" im Beisein von Landesveterinärdirektor Josef Schöchl (links) und Abteilungsleiter Karl Premißl (rechts)

Land Salzburg
Siegfried Fuchs wurde Berufstitel "Veterinärrat" verliehen

Landesrat Josef Schwaiger verlieh kürzlich vier Berufstitel an "verdiente Mitarbeiter" des Landes Salzburg.  STUHLFELDEN, SALZBURG. Vier Berufstitel verlieh Personallandesrat Josef Schwaiger kürzlich an verdiente Mitarbeiter des Landes Salzburg. Thomas König und Theodor Steidl erhielten Dekrete als Hofräte, Siegfried Fuchs ist Veterinärrat und Bruno Brandauer Regierungsrat. Amtstierarzt im Pinzgau Für Siegfried Fuchs ist es "eine Ehre", dass ihm Landesrat Josef Schwaiger den Berufstitel...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Helene Ziegler und Elto boten den Zuhörern einen Abend mit „Vü Gfüh“

"vü mehr füh'n"
Erste Aufführung im Radio war voller Erfolg

Unter dem Motto "Vü mehr füh'n" bot das neu eingerichtete Radiostudio der in der Limbergsiedlung ein künstlerisches Programm mit tatkräftiger Unterstützung von den Künstlern Helene Ziegler und Elto.  ZELL AM SEE. Seit September 2019 geht das "Freie Radio Pinzgau" auf Sendung. Nun luden die Radio-Macher erstmals zu einer Live-Veranstaltung ins Studio in der Limbergsiedlung und fanden damit großen Anklang. Poetry-KonzertabendUnter dem Motto "Vü mehr füh'n" entführte Anfang Oktober ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Diese Woche stellte Eva Rainer die Frage "Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?".
7

Umfrage der Woche
Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?

Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Diese Woche zur Frage "Mit Covid in den Herbst: Was sind Sie schon leid?". "Egal ob Sauna oder Stammtisch, es wird über nichts mehr anderes als über Corona gesprochen", erklärt Paul Schnaitl. "Das Spontane hat sich ziemlich reduziert, sei es ein Mädelsabend mit Freundinnen oder Kinobesuche", bedauert Sonja Schösser aus Uttendorf "Eigentlich nichts, nur um die Jungen sorge ich mich, weil Betriebe jederzeit zugesperrt werden könnten",...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Dir. Roland Kröll von der Raiffeisenbank Oberpinzgau gratuliert der frisch gebackenen Staatsmeisterin Alexandra Elmer.

Klettern
Staatsmeistertitel für Alexandra Elmer

Im Speedklettern ist Alexandra Elmer eine Klasse für sich. Und zwar nicht nur in Österreich, wie die Stuhlfeldnerin in den vergangenen Tagen eindrucksvoll bewiesen hat. STUHLFELDEN.  Nachdem die24-jährige Athletin in Innsbruck die österreichische Meisterschaft klar für sich entschieden hatte, siegte Elmer letzte Woche auch bei der Schweizer Staatsmeisterschaft. Nach zwei Siegen und einem neuen österreichischen Rekord bei den Summer Series im August konnte Alexandra auch noch den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Eine Begleitstraße für mehr Sicherheit. Jetzt wird an der B168 bei Stuhlfelden gebaut. Bgm. Sonja Ottenbacher und LR Stefan Schnöll machten sich ein Bild von den Arbeiten.
3

Stuhlfelden
Neue Begleitstraße der B168 bringt mehr Sicherheit

Damit die gefährlichenn Lokalbahnübergänge ab Herbst 2021 der Vergangenheit angehören, werden 1,7 Millionen Euro investiert. STUHLFELDEN. Insgesamt 13 ungesicherte Übergänge auf der Strecke der Pinzgaubahn führen zwischen Stuhlfelden und Mittersill von der B168 als Zufahrten zu einzelnen Häusern und Wiesen. Mit einer neuen Begleitstraße können neun dieser Übergänge aufgelassen werden. Das Landesmedienzentrum berichtet: Sichere Zufahrtsmöglichkeit für Anrainer "In den vergangenen Jahren sind...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Anna Voithofer, Clara (Praktikantin aus Matrei), Waltraud Voithofer, Rene Nitzinger, Gudrun Nitzinger, Fritz Voithofer, BGM Sonja Ottenbacher, Hans Voithofer, Marianne Voithofer

Stuhlfelden
Familie Nitzinger urlaubt seit 20 Jahren am Torlehenhof

Gudrun und Rene Nitzinger sind treue Gäste des Torlehenhofes der Familie Voithofer in Stuhlfelden. Dafür wurden sie nun geehrt.  STUHLFELDEN. "Unser zu Hause in Österreich" – so stellt Gudrun Nitzinger den Torlehenhof vor. Per Zufall kamen sie und ihr Mann Rene Nitzinger vor 20 Jahren nach Stuhlfelden. Seither verbringen sie jedes Jahr ihren Urlaub am Torlehenhof bei Familie Voithofer. Viele schöne Stunden in Stuhlfelden Längst sind aus den Urlaubsgästen Freunde geworden, mit denen man auch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Brand in Stuhlfelden

Am 13. Juni 2020 am Nachmittag wurde die Polizei zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Stuhlfelden, Ortsteil Wilhelmsdorf beordert. STUHLFELDEN. Beim Eintreffen am Brandort befand sich das Stallgebäude in Vollbrand. Die Feuerwehrleute konnten das Übergreifen des Brandes auf zwei daneben stehende Wohnhäuser verhindern. Das Stallgebäude brannte völlig nieder. In beiden Wohnhäusern, (Appartements) welche zum landwirtschaftlichen Anwesen gehören, waren insgesamt 16 Urlauber...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Sachbeschädigung im Pinzgau

STUHLFELDEN. In der Nacht zum 7. Mai 2020 besprühten unbekannte Täter im Gemeindegebiet von Stuhlfelden mehrere Gegenstände und Objekte. Bislang konnten 15 Beschädigungen durch die Sprühaktion festgestellt werden. Die Höhe des angerichteten Schadens ist derzeit unbekannt. Die Ermittlungen laufen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
7

Brandereignis
Brand in Uttendorf

Die Feuerwehr Zell am See musste mit einem Atemschutzfahrzeug ausrücken. UTTENDORF. Am späten Montag Nachmittag ist in einem Müllentsorgungsbetrieb ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehren aus Uttendorf, Mittersill, Stuhlfelden, Zell am See und Saalfelden sind ausgerückt. Die Brandursache ist zurzeit noch unbekannt.  Besondere Maßnahmen Die Feuerwehr der Stadt Mittersill berichtet über Facebook: "Die Feuerwehr Mittersill befindet sich derzeit mit dem Drehleiter- und dem Tanklöschfahrzeug im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Am 22. März wurden alleine im Pinzgau 33 Geschwindigkeitsübertretungen gemessen.

Polizeimeldung
Mehrere Raser auf den Pinzgauer Straßen

PINZGAU. Am 22. März wurden entlang der auf den Straßen des Pinzgaus einige Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Viel zu schnellIm Stuhlfeldner Ortsgebiert, wo eigentlich nur 50 km/h erlaubt wären wurde ein Fahrzeuglenker mit 100 km/h gemessen. Auf der Freilandstraße bei St. Martin wurden zwei Probeführerscheinbesitzer beim Geschwindigkeitsübertritt ertappt. Einer war bei erlaubten 100 km/h mit 139 und der andere mit 153 km/h gemessen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hilft man sich auch in Stuhlfelden – noch mehr als sonst – gegenseitig.

Corona
Auch in Stuhlfelden gibt's Unterstützung

Für alle, die in dieser Zeit keine Möglichkeit haben, ihre Einkäufe selbst zu besorgen, gibt es in Stuhlfelden Hilfe.  STUHLFELDEN. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sollen Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, weil sie etwa älter als 65 Jahre alt sind oder Vorerkrankungen haben, möglichst zu Hause bleiben. "In Stuhlfelden hilft man sich gegenseitig sehr viel", heißt es Seitens der Gemeinde. Die örtlichen Versorger und die Gemeinde sind bemüht, diejenigen zu unterstützen, die keine...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (mit Mikrofon) bei einer Diskussionsrunde mit Doris Schmidauer (li.) (Ehefrau des amtierenden österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen).
Video 3

Mutmacherin
Pionierin aus dem Innergebirg

Politische "erste Male" sind der Stuhlfeldener Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher nicht fremd. Sie ist sich sicher: "Wirkliche Herausforderungen in der Politik sind die sozialen Themen." STUHLFELDEN. Eine echte Pionierin unter den Frauen aus dem Salzburger Innergebirg ist Sonja Ottenbacher, Bürgermeisterin (ÖVP) in Stuhlfeldener (Pinzgau). Unzählige politische "erste Male" pflastern ihren Weg. Die heute 59-Jährige war 1999 die erste Vizebürgermeisterin im Stuhlfelden. Fünf Jahre später wurde sie...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Baustelle Hochwasserschutz in Stuhlfelden: Martin Zopp (Referat Schutzwasserwirtschaft), Mittersills Bürgermeister Wolfgang Viertler, Stuhlfeldens Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher, Landesrat Josef Schwaiger, WLV-Gebietsleiter Gebhard Neumay
4

Stuhlfelden
Hochwasserschutz und Wildbachverbauung für noch mehr Sicherheit

Mehr als 5 Millionen Euro für den bestmöglichen Schutz des Ortszentrums und von über 200 Objekten. STUHLFELDEN. "Gerade in Zeiten wie jetzt, wo Unwetter immer extremer werden, ist gute Vorsorge das Um und Auf", betont Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher bei einer Besichtigung der Baustelle an der Salzach in Stuhlfelden. Der Stuhlfeldnerbach und die Salzach machen der Gemeinde immer wieder Sorgen. Jetzt werden sie entschärft, um die Mittersiller Bundesstraße, die Pinzgauer Lokalbahn und die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die „Schuasta Juli“ ist Achtzig Jahre jung.  Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (links) gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor sehr aktiv am Dorfleben und in der Pfarre in Stuhlfelden teil und ist stets ein gern gesehener Gast bei den Veranstaltungen.  Die Mutter von fünf Kindern wurde von diesen mit einer wunderbaren Feier mit vielen Gästen aus dem Familien- und Freundeskreis im Gasthof Flatscher überrascht.
3

Leute
Drei Achziger in Stuhlfelden - Geburtstagsreigen in der Nationalparkgemeinde

Die Nationalparkgemeinde Stuhlfelden ehrt gleich drei Geburtstagskinder zum vollendeten Achzigsten Geburtstag.  STUHLFELDEN  Die Gemeinde Stuhlfelden ehrt mit Martha "Flatscher Martha" Egger, Juliane "Schuasta Juli" Mayrhofer und dem Altbauern vom Unterzehentnerhof Urban Altenberger gleich drei Jubilare.  Die „Schuasta Juli“ ist Achzig Jahre jungBürgermeisterin Sonja Ottenbacher gratuliert der Jubilarin Juliane Mayrhofer zu ihrem runden Wiegenfest. Die "Schuasta Juli" nimmt nach wie vor sehr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (2. von links) und Vizebürgermeister Vital Enzinger gratulierten Robert Jacob (Mitte) ganz herzlich. Mit am Foto: Helga Madreiter (links) und Erna Jacob-Limpl (2. von rechts)

Stuhlfelden
Robert Jacob feierte seinen 80. Geburtstag

Die Glückwünsche der Gemeinde überbrachten Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher und Vizebürgermeister Vital Enzinger. STUHLFELDNE. Robert Jacob – ein Mann, der die ganze Welt bereiste – feierte kürzlich im Kreise seiner Familie und Freunde seinen 80. Geburtstag in Stuhlfelden. Mit 18 Jahren beschloss der gebürtige Londoner damals seine Heimat zu verlassen. Er ging nach Italien, danach in die Schweiz und nach Belgien, bevor er schließlich nach Stuhlfelden kam. Der rüstige 80er ist seit vielen Jahre...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.