Sonja Ottenbacher

Beiträge zum Thema Sonja Ottenbacher

Lokales
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher mit dem Geburtstagskind Franz Bachmayer und seiner Frau Rosina Bachmayer.

Stuhlfelden
Glückwünsche zum 80. Geburtstag

Franz Bachmayer aus Stuhlfelden feierte seinen 80. Geburtstag. STUHLFELDEN. Franz Bachmayer aus Stuhlfelden darf sich bereits über 20 Enkel und bald drei Urenkel freuen. Viele Jagdtrophäen schmücken die gemütliche Stube, wo seine Frau Rosina Kaffee ausschenkt und Kuchen verteilt. Voller Begeisterung erzählt der Naturliebhaber von spannenden Jagdgeschichten, die er früher erlebte. Im Jahr 2022 wird Franz ein Jubiläum feiern – sein 60. Jahr als Jäger. Darauf ist er sichtlich stolz. Neben...

  • 14.11.19
Lokales
Gästeehrung: Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher, Fritz Voithofer, Waldtraud Voithofer, Werner Behrens, Ute Behrens, Hans Voithofer und Marianne Voithofer.

Stuhlfelden
Jahrzehntelange treue Gäste der Region

Es gibt viele schöne Reiseziele zu entdecken, doch manche Gäste zieht es immer wieder an denselben Ort zurück. STUHLFELDEN. Seit über 40 Jahre verbringen Ute und Werner Behrens den Urlaub in Stuhlfelden bei Familie Voithofer am Torlehenhof. Am Anfang fuhr man mit den Söhnen in den schönen Pinzgau, jetzt ist Hündin Berta ein treuer Reisebegleiter geworden. Längst sind aus den Urlaubsgästen Freunde geworden. Für einen Besuch nimmt die Familie Behrens auch die acht bis 10 stündige Fahrt von...

  • 15.10.19
  •  1
Lokales
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher mit dem Jubilar Gust Rauchenwald.

Geburtstag
Gust Rauchenwald aus Stuhlfelden feiert 90er

STUHLFELDEN. Wenn man mit 90 Jahren noch so ausschaut wie Rauchenwald Gustav aus Stuhlfelden, dann liegt das sicher an den Genen. Seine Mutter wurde immerhin 104 Jahre alt. Gust hält sich mit Eisschießen jung und war jahrzehntelang Ordner bei den Fußballspielen des USV. Sportlich ist er sehr interessiert, weshalb kaum ein Fußballspiel oder Schirennen im Fernsehen ohne ihm stattfindet. Einer seiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Ladinisch Watten beim Verwalterwirt. Gerne widmet er sich...

  • 11.09.19
Lokales
Hofer Anni und Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher

Stuhlfelden
Anni Hofer wurde achtzig

STUHLFELDEN. Ihren 80. Geburtstag feierte Anni Hofer aus Stuhlfelden. Die Naturliebhaberin war früher begeisterte Vermieterin und zahlreiche treue Stammgäste fühlten sich in ihrem Haus sehr wohl. Anni hört gerne Musik und spielt mit ihren Freundinnen leidenschaftlich ein bis zweimal pro Woche Karten. Da kann es schon passieren, dass das spannende Kartenspiel bis Mitternacht dauert. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher gratulierte der junggebliebenen Jubilarin und wünscht ihr noch viele gesunde...

  • 04.09.19
Lokales
Die Männergruppe aus Auerbach in der Oberpfalz und Pegnitz mit Stuhlfeldens Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (Mitte) und den Vermietern Kathi und Bruno Hochwimmer (vorne).

Stuhlfelden
Treue Urlaubsgäste seit 20 Jahren

35 Urlaube in 20 Jahren – eine Urlaubsgruppe aus Deutschland wurde für ihre Treue zu Stuhlfelden geehrt. STUHLFELDEN. Eine Männertruppe aus Deutschland aus der nördlichen Oberpfalz erobert begeistert die Pinzgauer Bergwelt – und das schon seit 20 Jahren. Die Arbeitskollegen aus Auerbach und Pegnitz sind jahrzehntelange treue Gäste in Stuhlfelden. 35 Urlaube Im Haus von Kathi und Bruno Hochwimmer fühlen sie sich sehr wohl. Auch mit ihren Familien haben sie mindestens schon 35 Mal bei...

  • 24.07.19
Lokales
Vizebürgermeister Vital Enzinger, Siegfried und Erika Steiner und Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher

Stuhlfelden
Steiner Siegfried feierte 80. Geburtstag

80 Jahre und noch topfit – Siegfried Steiner aus Stuhlfelden hatte guten Grund zum Feiern. STUHLFELDEN. Viele Urkunden mit hohen Auszeichnungen schmücken die Wand im Bauernhaus von Siegfried und Erika Steiner. Steiner Siegfried war immer ehrenamtlich tätig, ob im Ausschuss der Ortsbauern, als Gemeindevertreter, als Wegobmann und vor allem als jahrzehntelanger Fähnrich der Bauern. Nun feierte er seinen 80. Geburtstag bei bester Gesundheit. "Siegl" hilft auch jeden Tag noch im Stall und...

  • 24.07.19
Lokales
Von links: Edeltraud Zlanabitnig-Leeb mit den Teammitgliedern Elfi Tildach, Frieda Voithofer, Anneliese Egger und Annemarie Lemberger. Ebenfalls im Bild: Bgm. Sonja Ottenbacher (3. v. re.)

Jubiläum
25 Jahre Frauentreff Mittersill

Als die Damen vom Frauentreff Mittersill zum ersten Mal zusammenkamen, luden sie Psychotherapeutin Sonja Ottenbacher als Referentin ein. Nun, beim Jubiläum, wurde wieder auf einen Vortrag mit der Stuhlfeldnerin, mittlerweile Bürgermeisterin, gesetzt. MITTERSILL. Einen Ort für Bildung und Austausch schaffen, die Bildungsinteressen von Frauen gezielt aufgreifen und einen wertschätzenden Rahmen für eine tragfähige Gemeinschaft schaffen: Diesem Ziel hat sich das sechsköpfige Team rund um...

  • 04.06.19
Lokales
Elke Schmiderer (li.), Daniela Gutschi (3. v. re.) und Paul Ganahl (re.) vom Hilfswerk mit ihren Bürgermeister-Gästen.
2 Bilder

Jubiläums-Frühstück
Im Pinzgau gibt es das Hilfswerk seit 30 Jahren

Regionalleiterin Elke Schmiderer und Geschäftsführerin Daniela Gutschi luden die Pinzgauer Bürgermeister ein. PINZGAU . Das Hilfswerk Salzburg, das vor 31 Jahren gegründet wurde - ein Jahr später gab es auch im Pinzgau die ersten Angebote - lädt die Bürgermeister regelmäßig zum Austausch ein. Diesen Montag, den 29. April, stand ein gemeinsames Frühstück in der Regionalstelle Pinzgau in Zell am See auf dem Programm. Erinnerungen Geschäftsführerin Daniela Gutschi und Regionalleiterin Elke...

  • 30.04.19
Lokales
Die Teilnehmenden an der Pinzgauer Bezirkstagung.
2 Bilder

Salzburger Bildungswerk
Austausch und Vernetzung im Mittelpunkt der Bezirksleiter

Die Pinzgauer Bildungswerkleitungen und einige Bürgermeister trafen sich  im Klausnerhaus in Hollersbach zur jährlichen Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerks. HOLLERSBACH. Die Pinzgauer Bildungswerkleitungen nützen den gemeinsamen Austausch bei der Bezirkstagung, um geplante Bildungsangebote vorzustellen, miteinander Ideen zu spinnen sowie gegenseitige Hilfestellung für kommende Herausforderungen bei der Organisation von Veranstaltungen zu geben. Die geplanten Aktivitäten sind...

  • 18.04.19
Leute
Vorne: Ernst Gratz Ernst (KB Mittersill), Bgm. Sonja Ottenbacher und Franz Brinek sen. (60 Jahre Treue) 2. Reihe: Obmann Peter Höller, Josef Höller (50 Jahre Treue) Alois Ronacher (Obmann-Stellvertreter), Johann Rattensberger (50 Jahre Treue). Hinten: Hans
Egger (KB Uttendorf), Josef Egger-Gassner Josef (60 Jahre Treue)  und Gerhard Rauchenwald (40 Jahre Treue).

Kameradschaftsbund
Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung in Stuhlfelden

"Frieden ist niemals eine Selbstverständlichkeit", meinte Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher in ihrer Ansprache. STUHLFELDEN. Mit den Trompetenklängen des Liedes „Ich hatte einen Kameraden...“ wurden bei der Jahreshauptversammlung am vorangegangenen Sonntag der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege aus dem Oberpinzgauer Ort gedacht. Vorgelesen wurden deren Namen von Peter Höller, dem Obmann des örtlichen Kameradschaftsbundes. Ansprache der Bürgermeisterin So war -  wie jedes Jahr an...

  • 11.04.19
Leute
Der Jubilar Peter Steger, seine Gattin Anna Steger und Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (links).

Ein fitter 90er
Peter Steger aus Stuhlfelden feierte Geburtstag

Der ehemalige Brunnenmeister der Wassergenossenschaft Pirtendorf, Peter Steger feierte kürzlich seinen 90. Geburtstag.  STUHLFELDEN. Trotz seines hohen Alters ist Peter Steger sehr fit und liebt er es, wenn er zum „Jagan“ mitgehen kann. Handwerklich ist der Jubilar immer noch sehr geschickt und bastelt gerne mit Holz. Liebevoll kümmert er sich um seine Frau Anna und gemeinsam verbringen sie ihren Lebensabend in ihrem gemütlichen Haus in Pirtendorf. Als Geburtstagsgratulantin stellte sich...

  • 05.04.19
Politik

Kommentar
Viel Glück für die kommenden fünf Jahre!

Viel haben wir schon geschrieben über die Wahlen am Sonntag - hauptsächlich online auf unserer Website meinbezirk.at. Das mit 124.500 Zugriffen große Interesse dort zeigt, dass es trotz der oft zitierten "Politikverdrossenheit" die Leute keinesfalls kalt lässt, wer ihre Geschicke in den Gemeinden lenkt. Die Wahlbeteiligung lag im Bezirk bei 69,1 Prozent. Einerseits schade, dass nicht mehr Menschen ihr Wahlrecht nützen. Andererseits ist es ein Hinweis darauf, dass die Bürger im allgemeinen doch...

  • 12.03.19
Politik
Sonja Ottenbacher, Michaela Höfelsauer und Angelika Hölzl.

Gemeindewahlen 2019
Der Anteil weiblicher Kandidatinnen im Pinzgau

Listenplätze eins bis zehn: Bei der Anzahl der Frauen liegt Zell am See  vorne, Schlusslichter sind Krimml und Taxenbach.  PINZGAU (cn). Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen am 10. März: In der Bezirkshauptstadt finden sich  insgesamt dreizehn Frauen auf den vorderen Listenplätzen. In Krimml und in Taxenbach wiederum sind es nur drei Kandidatinnen, die zwischen den Rängen eins und zehn vertreten sind - in Krimml zwei bei der ÖVP und eine bei der SPÖ, in Taxenbach ist es genau...

  • 18.02.19
Lokales
OFK-Stellvertreter OBM Alois Innerhofer, Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher, Ortsfeuerwehrkommandant (OFK) Oberbrandmeister (OBM)  Alois Steger, Oberbrandinspektor (OBI) Martin Mayrhofer, Bezirksfeuerwehrkommandant (BFK) Oberbrandmeister (OBM) Franz Fritzenwanger, Abschnittsfeuerwehrkommandant (AFK) BR Peter Leo

Freiwillige Feuerwehr
Neuer Ortsfeuerwehrkommandant in Stuhlfelden

STUHLFELDEN. Am 11. Jänner 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stuhlfelden statt. OBI Martin Mayrhofer legte nach zehn Jahren sein Amt als Ortsfeuerwehrkommandant zurück. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Fritzenwanger bedankten sich ganz herzlich  für seine großartige Arbeit und seine vielen ehrenamtlichen Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung. Oberbrandmeister Alois Steger In der anschließenden Neuwahl wurde OBM...

  • 16.01.19
Lokales
Felix German (Mitte) leitet das Salzburger Bildungswerk der Stadt Mittersill. Im Bild mit Bezirksleiterin Sonja Ottenbacher und Bürgermeister Wolfgang Viertler.

Bildungswerk
"Die Jugend greift an"

MITTERSILL. Das Salzburger Bildungswerk in Mittersill hat mit Felix German (21) nicht nur einen neuen Bildungswerkleiter, sondern auch den jüngsten Bildungswerkleiter im ganzen Land Salzburg. Die Ernennung fand am Montag, 19. November 2018 statt. „Ich freue mich, dass in der Stadt Mittersill wieder ein Bildungswerkleiter gefunden werden konnte“, so Bezirksleiterin Sonja Ottenbacher. „Erfreulich ist es, dass auch die jungen Menschen in der Region Interesse haben, solche Ämter zu übernehmen“....

  • 27.11.18
Wirtschaft
Büroeröffnung: Bürgermeister Franz Wenger (Taxenbach), Amtsleiterin Gundi Egger (Stuhlfelden), Margaretha Brugger (Tischlerei Brugger Taxenbach), Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher (Stuhlfelden) und 
Vizebgm.  Maximilian Präauer (Taxenbach).

Neu gestaltetes Büro für Salzburg Wohnbau

SAALFELDEN. Zu einem gemütlichen „Get together“ in lockerer Atmosphäre lud die Salzburg Wohnbau kürzlich Partner aus Wirtschaft und Politik in die neugestalteten Büroräume in die Niederlassung nach Saalfelden. Denn das innovative Unternehmen ist  im Pinzgau engagiert unterwegs. Zahlreiche Projekte So wurde kürzlich eine Wohnanlage mit 10 geförderten Mietwohnungen in Lofer an die Bewohner übergeben. Weitere 18 geförderte Mietwohnungen sind in Saalbach in Planung. Auf Hochtouren laufen auch...

  • 17.10.18
Lokales
Die Tagungsteilnehmer mit Bezirksleiterin Bgm. Sonja Ottenbacher (2. v. li.). Um Vergangenes und vor allem Geplantes ging es bei der Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerkes im Pinzgau.

Das war die Pinzgauer Bezirkstagung des Salzburger Bildungswerkes

Der „Pedi-Pass“ für Eltern und ihre Kinder, Repair Cafés sowie eine Bildungswoche zum Thema Integration: Die örtlichen Bildungswerke haben für die Menschen in der Region einiges geplant. SAALFELDEN. Bei der Tagung in Saalfelden trafen vor kurzem die Bildungswerkleiterinnen und -leiter sowie die Bezirksleiterin zusammen, um einerseits zu bilanzieren und um andererseits über Künftiges zu sprechen. Die Bildungswochen in St. Martin, Taxenbach und Bramberg, aber auch die Kräutertage in Hollersbach...

  • 14.05.18
  •  2
Lokales
"Pedibus" in Anif bei Salzburg: Die Schüler Fabian und Martina auf dem Schulweg mit Landesrtäin Martina Berthold und Bürgermeisterin Gabriela Gehmacher-Leitner.
Foto: Franz Neumayr     LMZ    23.2.2018

"Per pedes" in die Schule

Salzburger Bildungswerk unterstützt Gemeinden beim Aufbau eines sicheren Schulwegs STUHLFELDEN. Kinder sicher und mit ausreichend Bewegung zur Schule bringen – diese beiden Ansprüche vereint die Aktion Pedibus, sozusagen ein Bus auf Füßen. Dabei begleiten Erwachsene die Kinder auf dem Weg zur Schule auf einer vereinbarten Route entlang festgelegter Pedibus-Haltestellen. "Mit dem Pedibus und ähnlichen Aktionen werden bei Kindern wieder Spaß und Freude geweckt, gemeinsam in die Schule zu gehen....

  • 23.02.18
  •  3
Lokales
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher und Wolfgang Reichsöllner.

Wolfgang Reichsöllner: Seit 40 Jahren Leiter der Theatergruppe Stuhlfelden

STUHLFELDEN. Im Jahr 2018 feiert die Theatergruppe Stuhlfelden ihr 100-jähriges Jubiläum. Seit 40 Jahren ist Wolfgang Reichssöllner bereits Leiter der Theatergruppe Stuhlfelden. Er sorgt jedes Jahr mit seiner Auswahl der Bühnenstücke und der Darsteller für großartige Unterhaltung. Besucher weit über die Grenzen von Stuhlfelden hinaus sind begeistert! Dreifach ehrenamtlich aktiv Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher bedankte sich bei Wolfgang Reichssöllner für die langjährige...

  • 13.12.17
  •  2
Lokales
Am Podium - Dr. Peter Sturm, Primar Dr. Marc Keglevic, Günter Scholze (ein Betroffener), Sigrid Steffen (Vorsitzende des Vereins AhA! - Angehörige helfen Angehörigen psychisch erkrankter Menschen), Mag. Barbara Aigner (Verein JoJo - Projektleiterin von "Belastete Familien im Pinzgau stärken) sowie LH-Stv. Mag. Dr. Christian Stöckl.
8 Bilder

Psychische Erkrankungen: Alleine hat man keine Chance

Ein Appell an psychisch kranke Menschen: Bitte nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch! STUHLFELDEN/PINZGAU (cn). Bei der Veranstaltung "Seelisch krank - was nun?", zu der am vergangenen Donnerstag das Salzburger Bildungswerk Stuhlfelden eingeladen hatte, saß auch Günter Scholze am Podium. Schwere Depressionen: Günter Scholze aus SaalfeldenDer betroffene Saalfeldner erkrankte vor einiger Zeit an einer schweren Depression: "Ich war eigentlich immer stark, auch für die anderen, aber...

  • 11.11.17
  •  1
  •  2
Lokales
Bgm. Sonja Ottenbacher

Veranstaltungstipp: Vortrag von Sonja Ottenbacher

ZELL AM SEE. Am 18. 10. um 19.30 Uhr ist Sonja Ottenbacher auf Einladung des Katholischen Bildungswerkes zu Gast im Lohninghof. Sie referiert zum Thema Stress und Gelassenheit. Die Vortragende ist eine kompetente Frau, als Politikerin, als Psychotherapeutin, als verbindender Faktor in ihrem Wirkungsbereich. Anlass für die Veranstaltung ist die 60-Jahr Feier des KBW Zell am See.

  • 09.10.17
Lokales
Bei der Eröffnung.
9 Bilder

ORTUNG ist in Stuhlfelden angekommen

STUHLFELDEN. Das KünstlerInnensymposium "ORTUNG Stuhlfelden" ist mit der offiziellen Eröffnung am 26. August im "Neumaier Häusl" im Ortskern der Gemeinde als Begegnungs- und Kulturstätte endgültig angekommen. Zum dritten und zum vorerst letzten Mal Das internationale und interdisziplinäre Symposium findet heuer zum dritten und vorerst letzten Mal in Stuhlfelden statt. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher sprach vor dem zahlreich erschienenen Publikum von den vielfachen positiven Impulsen, die...

  • 28.08.17
Lokales
Zwei Bürgermeisterinnen: Sonja Ottenbacher und Leonie Singer.

Stuhlfelden & Mini-Salzburg: Zwei Bürgermeisterkolleginnen unter sich

STUHLFELDEN / SALZBURG. Auch in diesem Sommer gab es in unserer Landeshauptstadt das Projekt "Kinderstadt". In Mini-Salzburg arbeiten Kinder und Jugendliche, sie bestimmen mit, machen Politik, studieren, spielen Theater, machen Radio und können auch sonst noch vieles aus der Welt der Erwachsenen ausprobieren.  Bürgermeisterin dieser Spielstadt für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren war Leonie Singer. Als diese mit ihrer Familie auf Urlaub im Oberpinzgau war, besuchte sie ihre...

  • 23.08.17
  •  1
Lokales
Harry Liebmann (GF vom TVB Piesendorf-Niedernsill), Bgm. Hannes Lerchbaumer (Uttendorf, SPÖ) und Bgm. Sonja Ottenbacher (Stuhlfelden, ÖVP).
2 Bilder

Gläser statt (Mehrweg)becher: "Jein" heißt es im Pinzgau

PINZGAU (cn). Noch bis zum 21. August 2017 befindet sich das geplante Gesetz, welches ab 2018 bei Festen ab 600 Besuchern Mehrwegbecher vorschreibt, in der Begutachtungsfrist. Diese umweltschonende Idee von LH-Stv. Astrid Rössler stößt nicht überall auf Gegenliebe; besonders etwa ärgert sich darüber der Walser Ortschef Joachim Maislinger. Gläser bei der Bauernherbsteröffnung und beim Bartlmä-FestWir von den Bezirksblättern haben bei den Organisatoren von zwei anstehenden großen...

  • 15.08.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.