19.07.2016, 09:43 Uhr

Letzter Ausflug de Sparvereins Schloss Greißenegg

Ende Juni gab es den letzten Ausflug des Sparvereins Schloss Greissenegg - es ging nach München. (Foto: KK)
Da die BAWAG/PSK mit den Sparvereinen aufhört, absolvierte der Sparverein Schloss Greissenegg Ende Juni seinen letzten Ausflug. 49 Reiselustige sind bei herrlichem Sommerwetter für drei Tage nach München aufgebrochen. Über Bad Tölz ging es nach München. Am zweiten Tag stand eine zweistündige Stadtrundfahrt zu den schönsten Plätzen von München auf dem Programm. Mit einem typisch bayrischen Abendessen mit Musik und Bierdiplom im Hofbräuhaus ging dieser Tag zu Ende. Am Sonntag wurde der Frühschoppen im Flachauer Musistadl besucht, wo die Innkreisbuam bestens unterhielten. In 20 mehrtägigen Ausflügen besuchte der Sparverein alle Nachbarländer und Kroatien. "Für mich waren diese 24 Jahre als Obmann eine wunderschöne Zeit, die mir ewig in Erinnerung bleiben wird. Zum Schluss noch allen MitgliederInnen die in den letzten 24 Jahren beim Sparverein waren und an den Reisen teilgenommen haben ein besonderes Dankeschön", so Sparvereinsobmann Fritz Muhri.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.