09.08.2016, 15:17 Uhr

Erinnerung an meine traurigen Huren von Gabriel Garcìa Márquez

Erinnerung an meine traurigen Huren von Gabriel Garcìa Márquez Zu seinem 90. Geburtstags schenkt sich ein Mann, der bisher nur käufliche Liebe kannte, eine Nacht mit einem jungen, noch unberührten Mädchen. Skandalös, entsetzlich und geschmacklos? Mag sein, aber nicht bei Márquez! Keiner könnte feinfühliger an dieses doch recht heikle Thema herangehen als er. Einer meiner Lieblingsromane, ich sagen nur: Lesen und überraschen lassen!





.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.