25.07.2016, 12:00 Uhr

Jugendsommerlager vom Musikbezirk Weiz

Markt Hartmannsdorf: Markt Hartmannsdorf | Markt Hartmannsdorf wurde Schauplatz eines für viele Kinder besonderen Spektakels: das J(ugend)SO(mmer)LA(ager), das jährlich vom Musikbezirk Weiz initiiert wird und Jungmusiker des gesamten Musikbezirkes zusammenbringt, wurde in der süd-östlich gelegenen Marktgemeinde abgehalten.
67 Kinder zwischen 10 und 14 Jahren aus insgesamt 13 Musikvereinen des Bezirkes reisten mit enormer Vorfreude an und machten das Sommerlager einzigartig. Die drei Dirigenten, Bezirksjugendreferent Ing. Klaus Maurer mit seinen Stellvertretern Gerald Kleinburger und Kerstin Floiss, hatten alle Hände voll zu tun, die junge Truppe vollends zu beschäftigen. Neben zahlreichen intensiven Probenphasen gab es für die jungen Musiker auch ein tolles Rahmenprogramm: ob der gemeinsame Grillabend mit Musikern der Trachtenkapelle Markt Hartmannsdorf, der Kinoabend in der Sporthalle oder die Wanderung zur Ulrichsbrunn-Kapelle – die Kinder hatten definitiv ihren Spaß und haben noch dazu so einiges gelernt. Nachdem sie von der Heilkraft des Wassers der Ulrichsbrunn-Kapelle erfahren haben, das sich nach einem alten Brauch Pilger aus der ganzen Welt zu nutzen gemacht haben, ließen es sich Kinder natürlich auch nicht nehmen, sich selbst von der Heilkraft zu überzeugen und so mögliche falsche Töne für die Zukunft abzuwenden.
Ein besonderes Highlight des Sommerlagers war das abgehaltene Bewegungsseminar: unter der Leitung des Bezirks-Stabführer-Stv. Veit Winkler.
Am letzten Tag des JULOA’S begeisterten die Jungmusiker dann beim Abschlusskonzert. Neben zahlreichen Vertretern des MB Weiz durften auch Bürgermeister Ing. Otmar Hiebaum sowie Ehren-Landesobmann Horst Wiedenhofer begrüßt werden. Einige Kapellmeister sowie Musikerinnen und Musiker der einzelnen Musikvereine waren ebenso anwesend wie natürlich die stolzen Familien der jungen Musikusse.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.