04.09.2016, 17:16 Uhr

Erfolgreiches Wochenende für den SSV ASKÖ Weiz Nord

Sicherlich die erfolgreichsten Tage in der Geschichte des Weizer Stocksportvereines ASKÖ Weiz Nord konnte man mit 6 Titel am Wochenende feiern.
Bei der Landesmeisterschaft im Zielwettbewerb konnten 4 Titel erspielt werden. Sensationell mit einem 38 Punktevorsprung siegte Lisi Nagl vor Jessica Rappold vom ESV Breitegg den steirischen Landesmeistertitel.
Bei den männlichen Nachwuchsbewerben waren die Spieler der Nordler tonangebend. In der U14 Klasse konnte sich Raimund Reith den Titel sichern. Bei der Jugend U16 siegte Julian Graf vor seinem Vereinskollegen Thomas Ettl. Den U19 Bewerb sicherte sich Lukas Gutmann. Mit Platz 3 konnte auch noch Mannschaftskollege Rene Peinhaupt auf dem Siegespodest Platz nehmen.
Silber- bzw. Bronzemedaillien gab es noch für die weiblichen Nachwuchsspielerinnen Denise Gollinger und Anja Ettl bei ihren Bewerben.
Auch bei der ASKÖ Unterliga Meisterschaft der Herren im Mannschaftsspiel konnten sich 2 Mannschaften für die Landesmeisterschaft in Köflach qualifizieren. Mario Braunstein, Christian Zöhrer, Marco Zagorschak und Richard Hirsch siegten in der Gruppe A und Herbert Sattler, Matthäus Leiner, Lukas Gutmann und Rene Peinhaupt gewannen die Gruppe B. Was für großartige Leistungen dieser Verein leisten kann zeigt, dass erstmals in Österreich 3 Herrenmannschaften aus einem Verein für eine ASKÖ Landesmeisterschaft spielberechtigt sind.
Auch einen Sieg im 5. Apfelcup in Puch b. Weiz, welches der ESV Anger alljährlich hervorragend organisiert, konnten Adi Almer, Christian Zöhrer, Richard Hirsch und Gastspieler Gerhard Hatzl für sich entscheiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.