17.07.2017, 10:31 Uhr

Amstettner Wechselgeld für Ziegenprojekt in Burundi

(Foto: Caritas)
STADT AMSTETTEN. Der Bioladen Deinhofer in Amstetten unterstützt mit Spenden aus dem Wechselgeld der Kunden ein Caritasprojekt für den Ankauf von Ziegen in Burundi. Um armutsbetroffene Frauen in Burundi zu unterstützen, erhalten sie eine Ziege. Das Tier hilft den Frauen auf vielfältige Weise: Der Mist dient als Dünger für die Felder, die Milch verbessert die Ernährung der Kinder, die Zicklein können verkauft werden und bringen Geld für notwendige Anschaffungen wie Schulmaterialien oder Medikamente. Nun konnte Familie Deinhofer an Christian Köstler von der Pfarrcaritas 700 Euro an Spenden übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.