07.02.2017, 14:38 Uhr

Gym Schüler erobern die Skipisten

(Foto: BRG)
WAIDHOFEN. Am 15.1 fuhren wir, die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen, unter der Leitung von Mag. Reinhold Hinterplattner nach Saalbach – Hinterglemm. Dort wohnten wir im Hotel Johanneshof, das direkt an der Piste liegt. Am Ankunftstag schnallten wir nach dem Mittagessen gleich unsere Schi an und wurden in die Gruppen von den Professoren Hinterplattner, Hirnschrott, Kloimwieder, Hagen, Prokosch und Fenzl aufgeteilt. Die Pistenverhältnisse waren zwar perfekt, dafür litten aber viele an gesundheitlichen Problemen. Die meisten hatten einen grippalen Infekt, doch es gab leider auch einen Sturz, der wegen Gehirnerschütterung eine Übernachtung im Krankenhaus erforderte.. Das Wetter meinte es gut mit uns. Auf den Snowtrails, WISBI-Läufen, Geschwindigkeitsmessstrecken und den Funparks konnten wir unser Können unter Beweis stellen. Die meisten Gruppen hatten die Ehre Anna Veith beim Super-G-Training zuzusehen. Wir bekamen Autogramme und durften ein Foto mit ihr machen. An den Abenden hielt uns der „Gröschlaz“ (=Größter Schikursleiter aller Zeiten ) Mag. Hinterplattner Vorträge über die Pistenregeln, die Lawinengefahren und die Schipflege. Mag. Kloimwieder zeigte uns die wichtigsten Handgriffe der Ersten Hilfe. Am letzten Abend spielten wir „Schlag den Lehrer“, das die Professoren mit großem Vorsprung gewannen. Über die ganze Woche verteilt spielten wir drei verschiedene Turniere. Das Schnaps- und Unoturnier gewann Katharina Six und der Sieger des Tischtennisturniers war Herr Professor Hirnschrott.
Der Schikurs war für alle ein Highlight und wir bedanken uns bei den Lehrern für dieses unvergessliche Erlebnis.
Sophia Lutz und Annabelle Kellnreitner 3C
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.