02.01.2018, 14:34 Uhr

Spannend bis zum letzten „Pummerl“

(v.l.n.r.): SPÖ Obmann Christian Lichtenberger mit den Gewinnern Josef Salbrechter, Helmut Waltenberger, Gerhard Hochstöger und Paul Höld

Beim traditionellen Mannschaftspreisschnapsen der SPÖ Wallsee-Sindelburg konnte auch heuer wieder ein herausragendes Teilnehmerfeld verzeichnet werden. Am Samstag, den 30.12.2017, fanden sich 17 vierer Teams im Gasthof Sengstbratl ein und spielten um den heiß begehrten Gemeindemeistertitel.

Die überragenden Vorjahressieger vom Männergesangsverein konnten in einem packenden Finish den Gemeindemeistertitel abermals erfolgreich verteidigen. Lediglich ein einziges „Pummerl“ gab den Ausschlag und somit mussten sich die Mannschaften „Teufelsberg“ und „Darts“ mit den Plätzen 2 und 3 zufrieden geben. In der Einzelwertung waren Josef Strasser-Hölzl mit 12 sowie Julia Traht mit 8 gewonnen „Pummerln“ von 16 Partien eine Klasse für sich.
„Ich möchte mich herzlich bei Herbert Grim Senior für die tolle Organisation bedanken, sowie bei den zahlreichen Sponsoren für die Bereitstellung unzähliger Sachpreise! Ich freue mich ebenfalls über die zahlreichen TeilnehmerInnen und bin sicher, dass wir auch nächstes Jahr wieder zum Preisschnapsen einladen werden“, zieht SPÖ Obmann Christian Lichtenberger positive Bilanz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.