Krähe verursacht einen Bahndammbrand entlang der Südbahnstrecke

5Bilder

PFAFFSTÄTTEN. Zu einem Flurbrand entlang der Südbahnstrecke wurde die Freiwillige Feuerwehr Pfaffstätten in den Nachmittagsstunden des 28. Oktober 2015 über die Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale Baden alarmiert.
Ein aufmerksamer Fahrgast eines vorbeifahrenden Zuges bemerkte den Bahndammbrand kurz vor dem Ortsgebiet von Pfaffstätten und verständigte mit seinem Handy über Notruf 122 die Feuerwehr.
Zwischen Pfaffstätten und Gumpoldskirchen war eine Krähe in die Stromleitung der Bahn gekommen, hatte Feuer gefangen, stürzte ab und Funkenflug setzte Sträucher, einen Baum und trocknete Grünfläche von insgesamt ca. 400m² in Brand.

Da nur eine ungefähre Ortsangabe des Brandes bei der Alarmierung bekannt war, musste die örtlich zuständige Feuerwehr Pfaffstätten vorerst einmal den genauen Einsatzort ausfindig machen. Bald zeigte sich aber, dass eine direkte Zufahrt zum sehr abgelegenen Einsatzort nur mit dem hochgeländegängigen Tanklöschfahrzeug(Unimog) über die angrenzenden Weingärten möglich war, ohne eine längere Schlauchleitung verlegen zu müssen. Bis zum Eintreffen des nachgeforderten Tanklöschfahrzeuges, bekämpfte die Mannschaft des Rüstlöschlöschfahrzeuges den Flurbrand mittels sogenannte Feuerpatschen. Mit der Vornahme einer Löschleitung konnte dann der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Die steile Böschung des Bahndammes erschwerte allerdings die Löscharbeiten um an alle betroffenen Stellen zu gelangen. Als die Löscharbeiten voll im Gange waren, erkannte der Feuerwehreinsatzleiter den eigentlichen Auslösegrund des Brandes. Er erblickte eine tote und teilweise angebrannte im Gleisbereich. Während der Löscharbeiten wurde über Anweisung der ÖBB Notfallleitstelle-Ost die Fahrgeschwindigkeit der vorbeifahrenden Züge herabgesetzt. Nach einer knappen Stunde konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden.

www.bfkdo-baden.com

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.