Staska wieder zum ÖVP-Stadtparteiobmann gewählt - mit 96 Prozent

2Bilder

Mit der Wahl des Kunstdepots Writzmann zeigte sich schon bei der Location, dass die Volkspartei Baden in Zukunft neue Wege einschlagen möchte.
Dies setzte sich über den Ablauf weiter fort und zeigte sich insbesondere beim neu gewählten Team. So bunt, modern und vielschichtig war die Volkspartei Baden wahrscheinlich noch nie in ihrem knapp 70jährigen Bestehen.
Neben Kurt Staska werden StRin Erna Koprax, Eva Herzog, StR Rudolf Gehrer, GR Peter Ramberger, Ing. Hannes Stiastny, StRin Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, Alexander Blümel, GR Leopold Habres, StR Dir. Brigitte Gumilar, Silvia Eitler, GR Mag. Gottfried Forsthuber, sowie GR Gerhard Steurer das Team verstärken. Bürgermeisterin a.D. Dipl. Päd. Erika Adensamer wird als Ehrenobfrau die Volkspartei Baden ebenso unterstützen, wie StR Hans Hornyik, StR DI Stefan Szirucsek, BRin Angela Stöckl, Christian Gumilar, Monika Dornhofer und NR Mag. Andreas Zakostelsky.
„Routinierte Köpfe sind genauso mit an Bord, wie Junge, die frischen Wind hineinbringen. Frauen und Männer. Angestellte genauso wie Unternehmer“, so Bürgermeister Kurt Staska, der in der Breite des Team und der gesamten Bewegung auch die große Stärke der Volkspartei Baden sieht.
In seiner Rede bedankte er sich bei den Delegierten für das – mit 96 Prozent Zustimmung - klare Ergebnis und sieht darin auch einen eindeutige Bestätigung seiner angegebenen Ziele: „ Wir wollen stärker den Kontakt zur Bevölkerung suchen und die Menschen intensiver in die Gemeindepolitik einbinden.“ Nur so kann aus seiner Sicht die Volkspartei auch in Zukunft ihre klare Führungsrolle innerhalb der Stadtkoalition behaupten, deren Arbeit unter seiner Führung seit 2010 – und im Gegensatz zu anderen politischen Ebenen – konstruktiv und harmonisch gestaltet ist.
Abschließend dankte er insbesonders Ehrenobfrau Erika Adensamer für ihre jahrelange Unterstützung und ihr umfangreiches Engagement für die Stadt Baden.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.