27.03.2017, 15:56 Uhr

Bad Vöslau am Wiener Neustädter Kanal

Bei herrlichstem Sonnenschein und 20 Grad sind wir heute in Bad Vöslau losgelaufen. Vorbei am Schloß, die Hochstraße hinauf bis zum alten Kinogebäude. Von da zum Kreisverkehr Autobahnabfahrt Kottingbrunn, entlang des Feldweges seitlich der Autobahn. Hier hat man einen tollen Blick auf den Harzberg mit Bad Vöslau, Gainfarn und Grosau. In Laufrichtung schaut man direkt auf die Hohe Wand und den Schnee bedeckten Schneeberg. Nach einer Weile kommt dann eine Unterführung unter der Autobahn hindurch. Von hier geht man immer an dem kleinen Bach entlang bis zum Penny bzw. den dortigen Kreisverkehr. Geht man dann Richtung Kottingbrunn und gleich die Erste rechts kommt man zum wunderschönen Heurigen Routil. Das neu renovierte Heurigenlokal mit seinem tollen Buffett und seinen guten Weinen lädt zum verweilen ein.
Nach einer kurzen Rast geht es weiter über die Fussgängerbrücke über die Eisenbahn. Jetzt geht man durch die Wohnhaussiedlung bis zum Woener Neustädter Kanal. Diesen kann man entlang der ausgelaufenen Pfade direkt am Kanal bis zum Heurigen Wein & Gut bzw. bis zur Kläranlage Bad Vöslau spazieren. Danach geht es dann direkt Richtung Bad Vöslau. Wer möchte kann dann zum Schluß der Wanderung noch beim Radlertreff oder im Hubertuskeller einkehren.
Viel Spaß beim nachwandern.
Auf der ganzen Strecke gibt es keine größeren Steigungen und führt nur ein kurzes Stück in Bad Vöslau entlan der Straße.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.