21.11.2016, 16:15 Uhr

Badner Bahn-Haltestelle Pfaffstätten: Umbau abgeschlossen

Die neu gestaltete Haltestelle Pfaffstätten-Rennplatz der Badner Bahn, Foto zur offiziellen Eröffnung mit Bundesrätin GR Angela Stöckl, Pfaffstättens Bürgermeister Christoph Kainz, Mitarbeiterin der Wiener Lokalbahnen, Landesrat Mag. Karl Wilfing und der Geschäftsführer der Wiener Lokalbahnen Thomas Duschek (v.links nach rechts).
Übersichtlich, hell und modern zeigt sich die modernisierte Badner Bahn-Haltestelle Pfaffstätten-Rennplatz. Der Umbau bringt nicht nur direkte Verbesserungen für die Kundinnen und Kunden. Die Maßnahmen sind Teil des Modernisierungsprogramms der Wiener Lokalbahnen, um die Qualität der Badner Bahn langfristig zu sichern und hohe Standards bei Barrierefreiheit und Sicherheit zu gewährleisten.


Gesamtes Haltestellen-Areal neu gestaltet

Fünf Monate lang haben die Wiener Lokalbahnen in Pfaffstätten gearbeitet, jetzt ist der Umbau der Haltestelle abgeschlossen. Der Stationsvorplatz wurde zur Mühlgasse hin erweitert und mit überdachten Fahrradabstellplätzen ausgestattet. Ein Blindenleitsystem führt durch das Haltestellenareal, die Zugänge zu den Bahnsteigen sind jetzt barrierefrei. Für Schutz bei Wind und Wetter sorgen neue, große Wartekojen.

Bürgermeister LAbg Christoph Kainz freut sich über die deutliche Verbesserung in seiner Gemeinde: „Die modernisierte Haltestelle in Pfaffstätten bietet mehr Komfort für die Fahrgäste der Badner Bahn. Der integrierte Vorplatz und die neue Übersichtlichkeit werten den Stationsbereich zusätzlich auf. Besonders wichtig war mir auch die Verbesserung im Bereich der Eisenbahnkreuzung. Hier konnte mit mehreren Maßnahmen die Sicherheit deutlich gehoben werden.“

Unter anderem wurde die Lichtzeichen-Anlage an der Kreuzung mit zusätzlichen Signalen ausgestattet und der Fußgänger-Bereich mit spezieller Pflasterung sowie Reflektoren optisch klar abgegrenzt. Die Sicherheit am Bahnsteig wird durch die Installation einer Notrufsäule und Transparenz in der Architektur gehoben. Energieeffiziente LED-Beleuchtung sorgt zusätzlich für mehr Helligkeit und damit Übersichtlichkeit im gesamten Haltestellenbereich.

Kontinuierliche Investitionen führen zu langfristig attraktivem Verkehrsangebot

Der Umbau der Haltestelle Pfaffstätten ist Teil eines Modernisierungsprogramms, das die Wiener Lokalbahnen 2010 gestartet haben. Ziel ist dabei die Modernisierung und der barrierefreie Umbau sämtlicher Badner Bahn-Haltestellen sowie weitere Maßnahmen in der Verbesserung der Infrastruktur. Bei der Finanzierung unterstützen der Bund, die Länder Wien und Niederösterreich über ein mehrjähriges Investitionsförderprogramm.

„Mit kräftigen Investitionen in den öffentlichen Verkehr bringen wir noch mehr Menschen dazu, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Die Badner Bahn ist mit 35.000 Fahrgästen täglich eine der wichtigsten Pendlerverbindungen in Niederösterreich und ihre Bedeutung wird noch weiter steigen. Wir investieren deshalb kontinuierlich in ein attraktives Verkehrsangebot. Erst kürzlich haben wir gemeinsam mit Wien die Finanzierung für den Ankauf von 18 neuen Triebwägen für die Badner Bahn beschlossen. Mit dem derzeit laufenden Investitionsprogramm von Niederösterreich, Wien und dem Bund investieren wir 40 Millionen Euro in die Badner Bahn. Ich freue mich, dass wir mit der modernen Haltestelle hier in Pfaffstätten wieder einen Schritt weiter sind“, so der niederösterreichische Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Thomas Duschek, Vorstandssprecher und technischer Vorstand der Wiener Lokalbahnen, ergänzt: „Das kontinuierliche Modernisierungsprogramm für die Badner Bahn ist essentiell, damit wir langfristig eine zuverlässige Leistung bringen können. Die Bevölkerung wächst in unserem Einzugsgebiet stetig und damit wachsen auch die Anforderungen an den öffentlichen Verkehr. Moderne Infrastruktur allein reicht dabei nicht aus, wir investieren auch in moderne Betriebsstätten und neue Triebfahrzeuge.“

In wenigen Wochen wird bereits ein weiterer Baustein im Modernisierungsplan gesetzt: Mitte Dezember wird auch der Umbau der Haltestelle Neu Guntramsdorf abgeschlossen sein.

Alles Fotos: WLB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.