03.04.2017, 15:46 Uhr

Mit Aurel Lackner durchs Helenental

(Foto: Aurel Lackner)
Der Extremsportler Aurel Lackner leistet beim Velo/Run wieder einen Beitrag für „Künstler helfen Künstlern“ und „Kunst auf Rädern“
Fahren Sie mit Extremsportler Aurel Lackner die Radrundfahrt über 21,1km durch das Helenental!

Der Velo/Run presented by Autohaus Bierbaum und Raiffeisen geht am 21. Mai 2017 zum zweiten Mal über die Bühne. Neben dem Badener Radrennen über 85,3km, dem Halbmarathon und 10km Lauf für LäuferInnen wird auch die Badener Radrundfahrt über 21,1km jeweils als Einzelbewerb durch das wunderschöne Helenental angeboten. Heuer leisten die Veranstalter des Velo/Run in Kooperation mit Aurel Lackner und dem Verein „Künstler helfen Künstlern“ und „Kunst auf Rädern“einen karikativen Beitrag!

Extremsportler Aurel Lackner: „Der Sport, genauer der Ausdauersport, spielt in meinem Leben eine große Rolle. Ich konnte mir eine solide Grundkondition verschaffen, die es mir ermöglicht, meine Grenzen auszuloten, ohne in den roten Bereich zu kommen. So absolvierte ich kürzlich einen 24 Stunden Lauf über 190km! Man läuft oder fährt dann wie ein Uhrwerk und kann die Kilometerleistung zielgenau abrufen. Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe beim Velo/Run, die Helenental Radrundfahrt über 21,1km zu bestreiten.“ Mit einer Spende von min. Euro 10.- gibt es die Möglichkeit Aurel Lackner auf den Rad zu begleiten und gleichzeitig diesen Beitrag zu 100% zu spenden! Senden Sie Ihre Anmeldung an office@velorun.at und zahlen Sie 10.- in der Sparkasse Baden auf das Spendenkonto unter IBAN AT 25 2020 5010 0223 3508, BIC: SPBDAT21XXX „Velo Run“ ein und Sie erhalten die Nenngebühr und ein Starterpackage gratis.

„Mir ist neben dem Sport der karitative Gedanke sehr wichtig. In Zeiten wie diesen liegt es auch an der Einzelperson einen Beitrag für die Allgemeinheit zu leisten. Ich unterstütze die beiden Institutionen „Künstler helfen Künstlern“ mit dem Hilde Wagener Heim in Baden und „Kunst auf Rädern“, die bundesweit ein älteres Publikum begeistern, das nicht mehr mobil ist.“ Alle Informationen zum Velo/Run am 21.Mai erhalten Sie unter www.velorun.at.

Foto: Aurel Lackner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.