10.03.2017, 17:51 Uhr

Tobias Micko will auch 2017 hoch hinaus

(Foto: privat)
BAD VÖSLAU. Im vergangenen Jahr konnte Tobias Micko, ein junger Sportler aus Bad Vöslau mit großen Zukunftsambitionen, seine Ziele verwirklichen. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase vergangenen Winter konnte Micko seine konditionelle Grundlage und das Beherrschen des Mountainbikes ausreichend optimieren. "Weil bei meiner Sportart, Mountainbikeorienteering (MTBO), aber nicht nur die Beine gefragt sind sondern auch der Kopf, verbrachte ich viele Wochenenden und Ferientage auf Trainingslagern und Wettkämpfen, um auch an der Orientierungsfähigkeit zu schleifen", erzählt Tobias. Seine Mühe hat sich gelohnt: Das Jahr 2016 brachte einen wahren Medaillenregen - 3. Platz bei den Jugendeuropameisterschaften im MTBO, 3 Gold Medaillen bei österreichischen Meisterschaften im Nachwuchs und der österreichischen Gesamtrangliste bis 17 Jahre. Auch bei internationalen Vergleichswettkämpfen mischte der Nachwuchsstar ganz vorne mit.
Für die kommende Saison 2017 ist Micko bereits seit Ende November gemeinsam mit seinem Trainer Markus Buchtele und seinen Eltern in der Vorbereitungsphase, um die abermals hochgesteckten Ziele auch verwirklichen zu können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.