Revital Aspach
Neues Teammitglied im Revital Aspach

Peter Naumann ist seit Kurzem im Revital Aspach für die osteopathische Behandlung von Patienten zuständig.
  • Peter Naumann ist seit Kurzem im Revital Aspach für die osteopathische Behandlung von Patienten zuständig.
  • Foto: Revital Aspach
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Unter dem Motto "Die Zukunft heißt Prävention" hat sich das Revital Aspach für die Zukunft einiges vorgenommen. 

ASPACH. 1991 hat Gerhard Beck das Revital in Aspach gegründet. Seit Beginn, setzt sich die gesamte Familie Beck für die Rehabilitation von Patienten ein. Im Fokus steht dabei eine ganzheitliche Diagnositk und das Erarbeiten individueller Therapiekonzepte. Diese sollen nachhaltige Gesundheit und Lebensqualität garantieren. 

Orthopädie und Osteopathie 

Mit Peter Naumann hat das Revital Aspach nun einen weiteren Experten an Bord geholt: Der langjährige Oberarzt und stellvertretender Chefarzt an diversen Kliniken in Bayern, führt seit 2001 seine eigene Orthopädie- und Osteopathie-Praxis. Sein Medizinstudium absolvierte er an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Die Zusatzausbildung machte der gebürtige Waldenburger am Philadelphia College of Osteopathic Medicine in den USA. Seither ist er diplomierter Osteopath und an der Deutsch-Amerikanischen-Akademie anerkannt. 
Im Revital Aspach wird er nicht nur die osteopathische Behandlung der Patienten übernehmen, sondern auch eine Kombination mit anderen alternativen Heilmethoden, wie etwa Akupunktur, Nadeln oder homöopathischen Injektionen, anbieten. Je nach individuellem Bedarf des Patienten. 
"Natürlich ist der Bewegungsapparat nur ein Teil des ganzen Menschen. So lassen sich beispielsweise durch Osteopathie und neurologische Integration auch bestimmte Funktionsstörungen der inneren Organe oder des Nervensystems behandeln. Dabei geht es immer auch um eine Verbesserung der eigenen Regulationsfähigkeit des Körpers", betont der Mediziner.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen