"Casino HTL" in Braunau: Junge Techniker avancierten zu Akrobaten

67Bilder

BRAUNAU. Am 15. Jänner war es wieder soweit: Das Ballkomitee der HTL Braunau veranstaltete den HTL-Ball und damit einen der beliebtesten und bestbesuchten Bälle der Region. Der Abend stand unter dem Motto „Casino HTL – Auf die Technik kommt’s an". Rund 2600 Gäste besuchten den größten Ball im Innviertel.

Zu Mitternacht stellten die Techniker und Technikerinnen der HTL unter Beweis, dass sie auch über akrobatisches Tanztalent verfügen. So wurden zum Teil äußerst anspruchsvolle Hebefiguren gezeigt.

Angesichts des vielseitigen Angebotes, von einer Pilsbar über Cocktailbars bis hin zu einer Weinlaube, war für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Jene, die der Hunger überfiel, konnten sich im Restaurant verwöhnen lassen, und wer zwischendurch genug vom Tanzen hatte, konnte im Nica-Café kurz Pause machen und sich fair gehandelte Produkte aus der Dritten Welt kaufen.

Aber nicht nur die Locations waren vielseitig, sondern auch die unterschiedlichen Musikrichtungen. In der Almbar wurde traditionelle Stimmungsmusik gespielt. In der Aulabar spielte eine Jazzband für die tanzfreudigen Ballbesucher. In der Absolventenbar trafen sich Schulkameraden von einst und plauderten bei angenehmer Musik über die vergangene Schulzeit.

Autor:

Zaim Softic aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.