Krankenhaus Braunau
4x1 Besuchsregel bleibt weiterhin aufrecht

Am Krankenhaus Braunau ist die "4x1"-Besuchsregel auch weiterhin in Kraft.
  • Am Krankenhaus Braunau ist die "4x1"-Besuchsregel auch weiterhin in Kraft.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Das Krankenhaus St. Josef in Braunau hält aufgrund der steigenden Corona-Zahlen an der bereits bestehenden Besuchsregel fest: Ein Patient darf pro Tag für jeweils eine Stunde einen Besucher empfangen.

BRAUNAU. Seit 5. Juni ist am Braunauer Spital die sogenannte "4x1-Regel" in Bezug auf die Besuchszahlen in Kraft. Das bedeutet konkret, dass ein Patient einmal täglich für eine Stunde einen Besucher empfangen darf. "Sollte ein persönlicher Besuch bei dem Patienten nicht unbedingt nötig sein, so bitten wir auch eine telefonische Kontaktaufnahme beziehungsweise einen Kontakt über Skype in Betracht zu ziehen", betont die Geschäftsführung des Krankenhauses. Außerdem sei darauf hingewiesen, dass stationäre oder ambulante Patienten des Krankenhauses nicht ohne Anmeldung andere Patienten besuchen dürfen. "Das Personal an der Schleuse beim Krankenhaus-Eingang hat die Aufgabe, die Vorgaben des Landes Oberösterreich und der Krankenhaus-Leitung umzusetzen. Wir bitten alle Besucher sowie alle Patienten, sich gegenüber dem Personal an der Schleuse verständnisvoll und wertschätzend zu verhalten", heißt es von Seiten des Krankenhauses.

Piloprojekt für Patientenwünsche

Auf der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie startet das Spital ein Pilotprojekt: Die Patienten können dabei selbst festlegen, von wem sie an welchem Tag gerne besucht werden möchten. Die momentanen Besuchszeiten im Krankenhaus Braunau sind montags bis sonntags, jeweils von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen