Einsatzreiches Jahr für die Wehr in St. Peter

Eva Berger und Mathias Unger wurden im Rahmen der Vollversammlung der Feuerwehr St. Peter angelobt.
2Bilder
  • Eva Berger und Mathias Unger wurden im Rahmen der Vollversammlung der Feuerwehr St. Peter angelobt.
  • Foto: FF St. Peter
  • hochgeladen von Andreas Huber

ST. PETER. Das Jahr 2014 war das zweitstärkste Einsatzjahr in der Geschichte der Feuerwehr von St. Peter. In jedem Monat gab es Einsätze. Insgesamt rückte die Feuerwehr zu acht Brand- und 35 technischen Einsätzen aus und wendete dafür 554 Einsatzstunden auf. Hier zeigt sich, wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Bei einer Übung der Alarmstufe 3 im vergangenen Herbst nahmen sieben Feuerwehren, die Suchhundestaffel vom Roten Kreuz und die Polizei teil. Bei verschiedenen Bewerben konnten insgesamt 20 Leistungsabzeichen geholt werden. Bei der 119. Vollversammlung wurden Rudolf Lindlbauer jun. und Rudolf Lindlbauer sen. für 40 Jahre im Feuerwehrdienst geehrt. Bereits 50 Jahre sind Johann Danecker und Fritz Uttenthaler dabei. Franz Pommer erhielt die Ehrenurkunde vom Landesfeuerwehrverband für sein 60-jähriges Feuerwehrjubiläum.

Beförderungen:
Oberfeuerwehrmann: Horst Aichinger, Christoph Dachs, Christian Moser, Daniel Ortner.
Hauptfeuerwehrmann: Florian Kreil

Angelobung:
Eva Berger, Mathias Unger

Eva Berger und Mathias Unger wurden im Rahmen der Vollversammlung der Feuerwehr St. Peter angelobt.
Ehrung langgedienter Feuerwehrmitglieder.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen