Besonderes Konzerthighlight
Jubiläumskonzert zum 125-jährigen Firmenjubiläum

15Bilder

Simbach. Am 1. November 1894 versorgte Strompionier Josef Hellmannsberger mit seinem Gartenkraftwerk am Kirchenplatz Teile von Simbach zum ersten Mal mit elektrischem Strom. Simbach besaß somit als erste Kommune in ganz Bayern ein Dampfkraftwerk, das der öffentlichen Stromversorgung diente.

Diese technische Erneuerung konnte in Simbach noch vor München und Nürnberg gefeiert werden. Nun wurde dieses 125-jährige Firmenjubiläum der Firmengruppe Hellmannsberger mit einem besonderen Konzerthighlight am Sonntagabend in der Dreifaltigkeitskirche gefeiert. In dem voll besetzten Gotteshaus präsentierte der Konzertchor aus Braunau "The Armed Man - A Mass for Peace" von Karl Jenkins unter der Gesamtleitung von Bernhard Schneider.

Die Friedensmesse des walisischen Komponisten entstand um die Jahrtausendwende unter dem Eindruck des Kosovo-Konflikts und ist dessen Opfern gewidmet. In dem Konzert wurden die feststehenden Teile der katholischen Messe Kyrie, Sanctus, Agnus Dei und Benedictus durch Texte verschiedenster Autoren ergänzt. Bei den Darbietungen am Sonntagabend spiegelten sich die einzelnen Epochen der kriegerischen Vergangenheit Europas wider.

Neben den beeindruckenden musikalischen Leistungen aller Musiker und Sänger sorgten auch Reinhild Buchmayer (Mezzosopran) und Jakob Puchmayr (Bass) für einen unvergesslichen Hörgenuss. Mit einem lang anhaltenden Applaus wurde der Konzertchor am Ende der Musikveranstaltung für seine Leistungen belohnt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen