UPDATE zum Banküberfall in St. Pantaleon
Täter festgenommen und Teil der Beute sichergestellt

4Bilder

UPDATE vom 22. April 2021:
ST. PANTALEON. Das Landeskriminalamt OÖ konnte in Zusammenarbeit mit Kriminalbeamten der Polizeiinspektion Ostermiething und der Einsatzgruppe für Straßenkriminalität, am 21. April gegen 10.30 Uhr, über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried, einen 39-jährigen bosnischen Staatsbürger festnehmen.

Mehrere Zeugen konnten den Räuber und sein Fluchtfahrzeug nach der Tat wahrnehmen, wodurch der vorerst Unbekannte nun ausfindig gemacht und festgenommen werden konnte. Ein Teil der Raubbeute wurde sichergestellt. Zum Tatvorwurf verweigerte der 39-Jährige die Angaben. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried wurde der Beschuldigte in die Justizanstalt eingeliefert.

Bericht vom 17. April:
ST. PANTALEON. Ein bisher unbekannter Täter betrat gestern, 16. April 2021, um 16 Uhr, mit einem Messer bewaffnet und mit einer schwarzen Kappe und FFP2-Maske maskiert ein Bankinstitut in St. Pantaleon. Anschließend bedrohte der Täter die 52-jährige Bankangestellte mit dem Messer und nötigte sie zur Herausgabe von Bargeld. Danach flüchtete der Täter mitsamt der Beute in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos.

Der Täter ist männlich, etwa 180 cm groß, von mittlerer Statur, trug einen schwarzen Pullover, eine schwarze Kappe, graue Jeanshose und schwarze Schuhe. Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Landeskriminalamtes OÖ unter 059133 40 3333.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen