Silvesterlauf: Es ging nicht um Meter und Sekunden

RANSHOFEN. An die 50 Teilnehmer starteten am Silvestertag bei der bereits vierten Auflage des Silvesterlaufs am Sportplatz in Ranshofen. Es ging dabei nicht um Bestzeiten. Alle liefen oder walkten so lange es jeden Spaß machte. Bei einer gemütlichen Jause, gesponsert von Kabel Braunau, der Stickerei Fellner, der Klosterbäckerei Höllbacher und dem Gasthaus Brüggler, ließ man das alte Jahr ausklingen. Jeder Teilnehmer und Sportplatzbesucher spendete großzügig in die aufgestellte Spendenbox. Die Organisatoren brachten so die Summe von 2000 Euro zusammen, welche nun an die Familie Laimighofer aus Ranshofen übergeben wurde.

Autor:

Andreas Huber aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.