5. Inn obi-auff Lauf am Sonntag den 18. November 2018
Der Weg ist das Ziel!

9Bilder

Bei kühlen aber sonnigen Bedingungen nahmen rund 140 Teilnehmer- und Teilnehmerinnen am 5. Inn obi-auffi Lauf teil. Etwa 90 Läufer starteten dabei über die Lange Strecke von etwa 23km. Die Strecke musste im Bereich des Kraftwerkes Ering/Frauenstein auf Grund der Baustelle umgeleitet werden - und dies  gar nicht zum Nachteil, wie so mancher Teilnehmer fand: "Das neue Teilstück durch das Europareservat Unterer Inn bei Ering ist wunderschön. Da wird einem wieder bewusst, was wir hier vor unserer Haustüre haben!". In Frauenstein erfolgte um 10:30 der Startschuss mit etwa 50 Läufern.

Unterstützt durch mehrere Verpflegungsstationen an der Strecke mit warmem Tee bewegte sich die bunte Läuferschlange innab- und wieder aufwärts von Simbach über das Kraftwerk Frauenstein nach Braunau.

Im ehemaligen Club 2, der von der Privatbrauerei Schnaitl kostenlos zur Verfügung gestellt wurde, konnten sich die Läufer abschließend bei Kuchen und Tee wieder aufwärmen.
Über die lange Strecke bildeten Peter Huber (ESIN Trisports), Christoph Untner (Union Laufverin Suben) und Dominik Hellstern (Athletikclub Frauenstein) ein flottes Trio.  Auf der kurzen Strecke über 11km erreichten Sieglinde Flexeder und  Lukas Gupfinger als erster das Ziel.
Die eingegangenen freiwilligen Spenden werden der Lebenshilfe Braunau und der Tafel Arnstorf übergeben. Ein großer Dank gilt der Privatbrauerei Schnaitl für die Räumlichkeiten sowie der Fit Fabrik, Interspar Braunau und Volkskreditbank Braunau für die Sachspenden. Das Organisationsteam des LC Geinberg, Triathlon ATSV Braunau, Athletikclub Frauenstein und TSV Simbach dankt auch den zahlreichen Kuchenenspendern sowie den Helfern und Fotographen!
Alle Fotos des Laufs findet Ihr auf unserer Facebook Seite

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen