Vanessa Moharitsch – Girl-Power im heimischen Skisprung-Zirkus

Nachwuchs-Talent des ASVÖ SC Höhnhart Vanessa Moharitsch.
2Bilder
  • Nachwuchs-Talent des ASVÖ SC Höhnhart Vanessa Moharitsch.
  • Foto: ASVÖ SC Höhnhart
  • hochgeladen von Christina Feköhrer

HÖHNHART (fech). Skispringen ist ein Sport, der viele von uns begeistert. In Höhnhart findet man eine „Talenteschmiede“ des heimischen Sprung-Zirkus. Die 15-jährige Vanessa Moharitsch vom ASVÖ SC Höhnhart erzählt uns von ihrer Faszination für das Skispringen, ihre Idole und die Leidenschaft zu diesem Sport.

BezirksRundschau: Vanessa, wie wurde dein Interesse für den Skisprungsport geweckt?
Vanessa Moharitsch: Durch zwei meiner Brüder. Der eine ist auch heute noch ehrgeiziger Skispringer und der andere mittlerweile sogar schon Trainer.

Du bist Nachwuchs-Springerin beim ASVÖ SC Höhnhart. Wie kam es dazu?
Bereits im Alter von sechs Jahren bin ich mit meinen Brüdern mitgefahren, um gemeinsam mit ihnen zu trainieren.

Wie hältst du dich für das Skispringen fit?
Ich trainiere mittlerweile fünf Mal pro Woche und am Wochenende bin ich meistens bei Wettkämpfen.

Skispringen ist (leider) noch eine „Männer-Domäne“, wie reagieren die Burschen auf deinen sportlichen Erfolg?

Ich bin mit vier Brüdern aufgewachsen und ich habe auch immer mit Jungs trainiert. Da gibt es kein Problem, weil man ein Mädchen ist. Ganz im Gegenteil, wer hart trainiert, hat sich den Erfolg immer verdient.

Was ist dein bisher größter Erfolg?
Vor zwei Jahren war ich österreichische Meisterin bei den Schülerinnen und konnte bereits bei internationalen Bewerben unter den „Top 10“ landen.

Wer sind deine Idole und Vorbilder?
Meine Vorbilder sind Stefan Kraft und Michael Hayböck.

Wie oft trainierst du?
Seit September besuche ich das Schigymnasium in Stams, daher sind es mittlerweile fast zwei Stunden täglich.

Welche Hobbies übst du neben dem Skispringen noch aus? Was machst du gerne in deiner Freizeit?
In meiner Freizeit genieße ich es, mit meiner Familie Tennis oder auch Minigolf spielen zu gehen.

„Mit viel Ehrgeiz, Durchhaltevermögen, Spaß und Freude am Sport ist man auf dem besten Weg erfolgreich Ski zu springen“, erzählt auch Christian Schmitzberger, Nachwuchstrainer Sektion Skisprung des ASVÖ SC Höhnhart.
„Diesen Sport bereits in jungen Jahren zu starten ist optimal, denn die Kids können durch ihre Unbeschwertheit ein gutes Gefühl für diesen Sport entwickeln“, erzählt der Trainer weiter.

Mit dem „Goldi Talente Cup“, der wieder am Samstag, 24. Februar 2018 in Höhnhart statt findet, wurde die ideale Basis geschaffen, junge Talente zu entdecken. Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren sind herzlich eingeladen, Skisprung-Luft zu schnuppern. Mit normaler Alpin-Ausrüstung, Schianzug, Helm und Handschuhen einfach in Höhnhart vorbei kommen und ausprobieren. Anmeldung über die Website des ASVÖ SC Höhnhart (sc-hoehnhart.at) oder direkt auf der Seite des „Goldi Talente Cup“.

In Höhnhart ist man immer auf der Suche nach Talenten für den heimischen Skisprung-Zirkus. Die Kinder werden dort optimal betreut und durch die moderne Matten-Sprung-Anlage wurde auch für die Sommer-Monate eine großartige Trainingsbasis geschaffen.
Einer der größten Bewerbe ist mit Sicherheit die „Kinder Vierschanzen Tournee“. Ein absolutes Highlight für die jungen Nachwuchssportler aller Altersklassen, der schon sehr nahe an den bekannten Bewerb der erwachsenen Sportler angeglichen wird. Ein großartiges Erlebnis für alle jungen Talente.

Vanessa hat bereits „Verstärkung“ gefunden, denn mit Julia Mühlbacher, Sarah Schuller und Carolina Salhofer ist das „Kleeblatt“ der Höhnharter Mädchentruppe vorerst komplett. Die vier jungen Sportlerinnen würden sich freuen, bald weitere Mädchen für diesen tollen Sport begeistern und in ihrer Mannschaft begrüßen zu können.
Wer daher nicht mehr bis zum „Goldi Talente Cup“ warten will, kann bereits am 13. und 14. Jänner 2018 erste Eindrücke beim Landescup in Höhnhart sammeln und den jungen Talenten ganz genau auf die Sprungskier schauen (Infos ebenso auf sc-hoehnhart.at).

Der Bezirksrundschau WordRap
mit Vanessa Moharitsch:

Skispringen bedeutet für mich…
Spaß, Herausforderung und Erfüllung.

Mein Lieblingsessen ist…

Die hausgemachte Lasagne von meiner Mama.

Vor einem Wettkampf muss ich immer…
Musik hören oder mit den anderen Fußball spielen.

Mit diesem Skisprung-Star möchte ich einmal trainieren…
Noriaki Kasai.

In 10 Jahren möchte ich…

Im Weltcup mitspringen.

Nachwuchs-Talent des ASVÖ SC Höhnhart Vanessa Moharitsch.
Die 15-jährige Vanessa Moharitsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen