Zukunftsbranche Technik

3Bilder

BEZIRK (lenz). "Techniker werden in allen handwerklichen und industriellen Bereichen gesucht, das Arbeitsangebot ist sehr interessant", erklärt Klemens Steidl, Obmann der Wirtschaftskammer Braunau. Von Kunststoff- oder Medizintechnik, über Maschinenbau und Metalltechnik bis hin zu Softwaretechnik – die Bandbreite ist ebenso groß wie die Nachfrage. "blabla", weiß Marianne Hagenhofer, Leiterin des AMS Braunau. Und auch das Angebot an Technikern im Bezirk Braunau ist groß. "Die Schwierigkeit liegt aber oft darin, dass der Arbeitssuchende genaue Vorstellungen hat, seinen Beruf gerne in seinem unmittelbaren Wohnumfeld ausüben möchte. Es müssen eben die Erwartungen und Vorstellungen der Anbieter und Suchenden übereinstimmen", weiß Steidl. Die Entwicklungs- und Aufstiegschancen in technischen Berufen sind sehr gut. "Die Technik bleibt nie stehen, es ist ein ständiges 'Dazulernen' und daher alles andere als monoton. Die Technikberufe sind abwechslungsreich und stellen einen immer wieder vor neue Herausforderungen", weiß Steidl.

"Besonders interessant ist, dass sich immer mehr Frauen für technische Berufe interessieren. Aus den Betrieben gibt es dazu sehr positives Feedback", Steidl.

Autor:

Linda Lenzenweger aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.